Druckansicht

Via ferrata Monte Hoberdeirer


 

Allgemeines

Ziel
Forcella Hoberdeirer

Zielhöhe
2150m

Talort
Sappada (1205 m)

Höhenmeter
925m

Gehzeit
7:00h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
-

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
bergkristall DeHiro
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz hinter dem Camper Park (1203 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Sappada, einem langgestreckten Dorf am Piave, f├Ąhrt man an der Hauptkirche nach S├╝den in Richtung "Camper Park". Hier ├╝berquert man den Piave und parkt an der Einm├╝ndung des Rio Storto.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Monte Hoberdeirer

Zustieg
Man folgt den Hinweisen zum Bivacco Damiano (Weg 317) und verl├Ąsst bei einem Fischteich (1205 m) die Stra├če. Nun durch den Wald m├Ą├čig steil bis zum Abzweig des Weges 322 (1537 m; 1 Std.). Diesem folgt man nach rechts zum teil steil ansteigend, dann wieder bequem wandernd. Nach einer breiten Schlucht, die man rechts verl├Ąsst (FT 1-), erreicht man bald die Scharte, die in das Cadin di Dentro einleitet (1941 m). Bevor man aber das Bivacco erreicht hei├čt es erst noch einmal absteigen. Das Biwak liegt aussichtsreich dem Monte Hoberdeirer gegen├╝ber (1986 m; 2,5 Std.). Wieder steigt man etwas ab und geht entlang des Felsfu├čes des Creton di Clap Grande (2487 m) nach Westen. Zuletzt in Serpentinen, erreicht man die ersten Sicherungen kurz vor dem Joch unterhalb des Monte Hoberdeirer (2133 m; 45 Min.).
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Seile helfen ├╝ber gestuften Fels (B) hinauf zu einem Felszacken und hinter diesem nach links in eine luftige Querung (B). ├ťber leichte Platten steigt man nun unschwer (A/B; teils FT 1-) zum Gipfel (2208 m).
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Auf dem gleichen Weg zur├╝ck zum Biwak (ca. 45 min.). Hier nur ├╝ber die Forcella dei Cadin (B; 2098 m; Weg 332) ins Cadin di Fuori. Man passiert den Abzweig zum Passo dell' Arco (1814 m), wo die neue Ferrata Simone startet und erreicht sp├Ąter, nach vielen Serpentinen im Wald, den vorherigen Abzweig (Weg 322). Hier nur auf bekanntem Weg zur├╝ck zum Parkplatz (2 Std.).
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Monte Hoberdeirer

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
26.07.2013
Aufrufe
6447
Interne ID
553

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Monte Hoberdeirer

Es existieren leider noch keine Bilder dieses Steigs.

Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Monte Hoberdeirer

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben