Druckansicht

Via ferrata Monte Hoberdeirer

 

Allgemeines

Ziel
Forcella Hoberdeirer

Zielhöhe
2150m

Talort
Sappada (1205 m)

Höhenmeter
925m

Gehzeit
7:00h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
-

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
bergkristall DeHiro
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz hinter dem Camper Park (1203 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Sappada, einem langgestreckten Dorf am Piave, fährt man an der Hauptkirche nach Süden in Richtung "Camper Park". Hier überquert man den Piave und parkt an der Einmündung des Rio Storto.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Monte Hoberdeirer

Zustieg
Man folgt den Hinweisen zum Bivacco Damiano (Weg 317) und verlässt bei einem Fischteich (1205 m) die Straße. Nun durch den Wald mäßig steil bis zum Abzweig des Weges 322 (1537 m; 1 Std.). Diesem folgt man nach rechts zum teil steil ansteigend, dann wieder bequem wandernd. Nach einer breiten Schlucht, die man rechts verlässt (FT 1-), erreicht man bald die Scharte, die in das Cadin di Dentro einleitet (1941 m). Bevor man aber das Bivacco erreicht heißt es erst noch einmal absteigen. Das Biwak liegt aussichtsreich dem Monte Hoberdeirer gegenüber (1986 m; 2,5 Std.). Wieder steigt man etwas ab und geht entlang des Felsfußes des Creton di Clap Grande (2487 m) nach Westen. Zuletzt in Serpentinen, erreicht man die ersten Sicherungen kurz vor dem Joch unterhalb des Monte Hoberdeirer (2133 m; 45 Min.).
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Seile helfen über gestuften Fels (B) hinauf zu einem Felszacken und hinter diesem nach links in eine luftige Querung (B). Über leichte Platten steigt man nun unschwer (A/B; teils FT 1-) zum Gipfel (2208 m).
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Auf dem gleichen Weg zurück zum Biwak (ca. 45 min.). Hier nur über die Forcella dei Cadin (B; 2098 m; Weg 332) ins Cadin di Fuori. Man passiert den Abzweig zum Passo dell' Arco (1814 m), wo die neue Ferrata Simone startet und erreicht später, nach vielen Serpentinen im Wald, den vorherigen Abzweig (Weg 322). Hier nur auf bekanntem Weg zurück zum Parkplatz (2 Std.).
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Monte Hoberdeirer

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
26.07.2013
Aufrufe
6214
Interne ID
553

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Monte Hoberdeirer

Es existieren leider noch keine Bilder dieses Steigs.

Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Monte Hoberdeirer

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben