Druckansicht

Via Ferrata Les Agulles Rodones


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Agulles Rodones

Zielhöhe
298m

Talort
Santa Cristina d'Aro

Höhenmeter
347m

Gehzeit
6:40h

Schwierigkeit
(5.5 - E)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
2003

Resumee
Klettersteig der schwierigsten Art, der viele alpinistische Kenntnisse voraussetzt (Abseilen!). Danach ist man fit für alles, was die Klettersteig-Welt zu bieten hat.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Onkel Jens GerardZ
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
-
Ausgangspunkt GPS
- / -
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Via Ferrata Les Agulles Rodones

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Infos: http://ferratas.barrancos.org/Agulles.htm
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
02.06.2016
Aufrufe
4622
Interne ID
1177

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Torre del Collserola, Barcelona

Bereitgestellt durch: https://www.tvcatalunya.com

↑ nach oben

Fotos zu Via Ferrata Les Agulles Rodones

 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via Ferrata Les Agulles Rodones

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

GerardZ schrieb am 08.01.2016
Ich war hier im december 2015. Der Steig ist in ordnung aber erwartet kein glänzender Stahl wie in Frankreich :-). Gute Handschuhe und/oder Pflaster mitnehmen. Ich bin von Feliu aus gelaufen und wieder zuruck, brauchte 7 Stunden, für den Steig selbst 4 Stunden 20 minuten. Ich war alleine mit 45 meter Seil in ein Rücksack. Mit mehrere Personen braucht man viel mehr Zeit wegen die 10-11 Abseilmomente. Wenn man keine Abseilerfahrung hat bekommt mann das hier bestimmt. Der Stahlseil hört einfach irgendwann auf und da soll man runter. Aber meist nicht ganz bis zum Boden. Aufpassen also wo Stahlseil zu sehen ist oder blaue Punkte :-). Es passiert z.b. dass man sein Seil freihängend am Fels wieder einnehmen muss um sich an ein Seilbahn zu hängen. Man hat einige längere Überhänge zu überwinden, da braucht man Technik, Kraft und Ausdauer. Französisch TD(+), Spanisch K5, Deutsch E ?. War ein super Abenteuer.
Onkel Jens schrieb am 23.05.2011
Kann leider kein ganzes Profil erstellen, deshalb ausführlicher Kommentar:
KS ist offiziell gesperrt,haben wir am Tag der Begehung (23.04.2009)nicht erkennen können.Die Hinweistafel ist auf Katalanisch! Der KS ist in einem guten Zustand gewesen.Gehdauer ca.7 Stunden, Schwierigkeit E , mehrere Brücken,Überhänge, Abseilstellen.
Es gibt 7 Sektoren, die man auch einzeln machen kann.An jedem Sektor gibt es Ausstiegsstellen bzw. Abseilösen zum Wandfuß. Ein 50m-Halbseil reicht, ist aber notwendig, weil manche Passagen ein Abseilen in die Fortführung verlangen.Die vorhandene Tyrolina war ohne Rolle. Wir sind rübergehangelt,da wir unsere Rolle nicht mit hatten.Die Hinweise in der Route waren noch vorhanden, wenn auch manchmal spartanisch und schwer zu finden.Ausreichend Flüssigkeit mitnehmen.Feste Sohle reicht, Kletterschuhe nicht unbedingt nötig.Viel Eisen, einige Klebepunkte atmen unbedenklich.
Anfahrt: C 31 von St.Christina d Aro nach Llagostera,Bell Iloc runter,rechts abbiegen,nächste rechts unter Piste durch Ri.Solius, nach wenigen Metern am ersten Gehöft links, am Wald halb rechts bis zum Parkplatz. Ab hier auch Ausschilderung bis zum Einstieg im Wald.Anmarsch wie Abmarsch jeweils ca.30 min .Kein Anfängersteig.Gehört zu den längsten und schwersten in Katalonien (lt.Deandar)
Nach heutigen Recherchen wird KS nach wie vor begangen trotz bestehender Sperrung, weitere Info`s und Kommentare gibts auf Spanisch hier:
www.deandar.com/ferratas/via-ferrata-agulles-rodones
und bei wikiloc. Der Steig ist auf jeden Fall ein Erlebnis.Wer ihn machen sollte:
Genießen. Warum er gesperrt ist, konnten wir nicht erkennen.Wir sind in einem Zug durch, haben immer mal an Klammern und Ketten gerüttelt. Alles unbedenklich (jedenfalls 2009) Nachsatz 28.10.2011 Der Steig ist hier falsch verortet-er gehört ins Gebiet Costa Brava und ist dort unter anderem Namen mit einem Kommentar versehen!
↑ nach oben