Druckansicht

Kinderklettersteig Steinbruch Knossberg



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Steinbruch Knossberg

Zielhöhe
240m

Talort
Groß-Umstadt, 25 km östl. Darmstadt

Höhenmeter
10m

Gehzeit
12:30h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Kinderfreundliche Anlage für Anfänger: Anstieg, Quergänge, Abstieg, nur natürliche Tritte, teilweise auch glatter Fels. Begehung normalerweise nur mit den Händen am Seil, ohne weitere Sicherungen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplätze beim Restaurant Farmerhaus am östlichen Ortsrand von Groß-Umstadt (25 km östlich von Darmstadt)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Kinderklettersteig Steinbruch Knossberg

Zustieg
Vom Parkplatz beim Farmerhaus entlang der Beschilderung an der Baumstammbrücke vorbei in 5 min zum Steinbruch
Zustieg Höhenmeter
5m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
Vom Einstieg (links hinter der Geo-Tafel) in zwei Etappen aufwärts zum ersten Quergang, danach am Seil ca. 1 m nach unten zum Umkurven eines Felsbauches, nach dem zweiten Quergang dann schon nicht mehr ganz so einfach erneut wieder 1 m abwärts, aufwärts einen kleinen Felsgrat überwinden, dann weiter aufwärts zum Ausstieg in Richtung Baumbrücke oder in wenigen Sekunden zum Ausstieg am hinteren Ende des kleinen Felskessels.
Anstieg Höhenmeter
5m
Anstieg Zeit
0:10h
Anstieg Länge
30m
Anstieg GPS
Abstieg
Von links nach rechts gehend kann man kurz vor dem Ende den Steig nach oben verlassen und über die Baumstammbrücke wieder zum Start zurückkehren, oder in wenigen Sekunden am Seil zum Startniveau abklettern.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Kinderklettersteig Steinbruch Knossberg

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
ggf. Klettersteig-Set zum Üben, evt. Fahrradhelm (keine Steinschlaggefahr)
Fluchtmöglichkeiten
jederzeit
Markierungen
sehr gut beschildert
Sicherungen
Ca. 30 Meter Stahlseil zum Festhalten; ein KS-Set ist weder gefordert noch notwendig, kann aber zu Übungszwecken eingesetzt werden. Vorsicht: Da das Seil abschnittsweise lose durch jeweils mehrere Ringhaken gefädelt ist, kann es an mindestens einer Stelle zu eingeklemmten Fingern kommen, wenn ein Erwachsener im selben Abschnitt das Seil durch Belasten strafft.
Gesteinsart
Porphyr
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Entweder schickt man die (sportlichen) Kinder alleine auf den Parcour oder geht beim ersten Durchgang hinterher. Wer als Anfänger sein Kind sichern will, sollte sich selbst mit Gurt und Selbstsicherungsschlinge ausstatten, mindestens aber zunächst mal alleine die Runde machen. Stürze, bei denen ein Bandfalldämpfer nötig und hilfreich wäre, können bei den Querungen so knapp über dem Boden nicht vorkommen, allerdings kann von Fall zu Fall ein Fahrradhelm angezeigt sein. Das Gestein ist Rhyolith, auch Quarzporphyr genannt, ein 300 Mio. Jahre altes Eruptivgestein mit einer dem Tiefengestein Granit ähnlichen Zusammensetzung.
Hintergrund
Der Natur auf der Spur - so lautet das Motto dieses Naturerlebnispfades, geplant und errichtet durch den Odenwaldklub Groß-Umstadt.
http://www.owk-umstadt.de/pfad.htm
In Verbindung mit den anderen Aktivitäten wie Barfußpfad, Balancierparcour, Hängebrücke, etc. ermöglicht die Lokalität einen kurzweiligen Nachmittag für Kinder und Eltern.
Flyer unter http://www.owk-umstadt.de/downloads/Erlebnispfad-kpl.pdf

Im Steinbruch erklärt eine Infotafel des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald die Entstehung des hier abgebauten Quarzporphyrs (Rhyolith). Auch ein Wein-Lehrpfad ist in der Nähe.
Urheberhinweise
joecoole Beschreibung
Anfängereignung
ja!
Letzte Änderung
22.06.2020
Aufrufe
1339
Interne ID
2493

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick über Bensheim zum Kirchberg

Bereitgestellt durch: https://www.edw.ggew.de

↑ nach oben

Fotos zu Kinderklettersteig Steinbruch Knossberg

Lageplan Naturerlebnispfad
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Kinderklettersteig Steinbruch Knossberg

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

joecool schrieb am 23.05.2020
Ein Anfängerklettersteig im Rhein-Main-Gebiet? Und sogar für Kinder geeignet? Aus dem nördlichen Odenwald kommend war es nur ein kleiner Umweg bis zum Naturerlebnispfad mit allerlei Attraktionen; eine davon ein überraschend guter, wenn auch naturgemäß recht kurzer und einfacher Klettersteig. Ideal als Erstkontakt für Alt und Jung und gleich mit der wichtigsten Lektion: Sich informieren, hier sogar direktes Betrachten des Parcours und dann die Entscheidung, ob man sich das zutraut, ob man notfalls einen Rückzieher macht, das Sich-Verlassen auf die eigenen Fähigkeiten (Festhalten am Seil, Antreten auf Felsuntergrund) - und dann geht's los,- oder erstmal andere dabei beobachten?
Schuhwerk fast egal, Ausrüstung überflüssig, evt. ein Helm für die Kleinen.
Trau dich!
↑ nach oben