Druckansicht

DAV Übungsklettersteig Brandiser Ostbruch



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Brandiser Ostbruch

Zielhöhe
180m

Talort
Brandis (bei Leipzig)

Höhenmeter
20m

Gehzeit
0:40h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Der Klettersteig im Brandiser Ostbruch (auch genannt: Leipziger-Kletterschule-Klettersteig) bietet zwei kurze Übungsrouten, die durch eine Querung verbunden sind.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 5 User gemacht:
Bergfreunde Capere kreuzer_77 Kletterzwergin Holger
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkmöglichkeit an der Straße
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Gaststätten in Brandis
Anfahrt
Auf der A14 bis Ausfahrt Naunhof, dann weiter bis Brandis
↑ nach oben

Wegverlauf DAV Übungsklettersteig Brandiser Ostbruch

Zustieg
Von der Straße geht ein Weg südlich ab in Richtung Ostbruch.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
0:10h
Anstieg
Zwei Routen: Die rechte Route hat die Schwierigkeit bis C, die linke bis A/B. Beide Routen sind auf etwa halber Höhe durch eine Querung (A) miteinander verbunden.
Anstieg Höhenmeter
20m
Anstieg Zeit
0:20h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Nach dem Ausstieg rechts entlang. Beim Erreichen des Zustieswegs auf gleichem Weg zurück zum Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
20m
Abstieg Zeit
0:10h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Ost
↑ nach oben

Übersichtskarte DAV Übungsklettersteig Brandiser Ostbruch

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
Bei der Querverbindung zwischen beiden Routen kann in die leichtere übergegangen werden.
Markierungen
-
Sicherungen
gut
Gesteinsart
Porphyr
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
- Neben dem Klettersteig befinden sich mehrere Kletterrouten.
- Vom Ausstieg aus lässt sich noch in wenigen Minuten ein "Gipfel" erwandern (Kohlenberg, 179 m)
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Kurzbeschreibung durch Kletterzwergin
Anfängereignung
Ja
Letzte Änderung
07.05.2022
Aufrufe
4756
Interne ID
2385

↑ nach oben

Fotos zu DAV Übungsklettersteig Brandiser Ostbruch

Toppo
von Bergfreunde
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu DAV Übungsklettersteig Brandiser Ostbruch

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Kletterzwergin schrieb am 31.05.2020
Begangen am 17.05.2020
Auf der Durchreise in die Sächsische Schweiz mitgenommen. Ein Klettersteig mit 2 Varianten und viele Kletterrouten. Wir sind die schwerere Variante hoch, die leichte runter, die schwere wieder hoch und wieder runter. ;-) Bei sonnigem Wetter war uns dieser kleine Abstecher eine willkommene Pause.
Bergfreunde schrieb am 18.11.2018
Am 10.4.2016 sind wir den Klettersteig 2 (B/C) im Aufstieg gegangen und haben den Klettersteig 1 (A) im Abstieg genutzt. Danach sind wir vom KS 2 nach links in die Verbindungsvariante zum KS 1 abgebogen und dann KS 1 bis zum Ausstieg geklettert. Als Abschluss haben wir den KS 2 im Abstieg genutzt, ist ja gut zum Training!
Fazit: Bei dem KS handelt es sich um einen Übungsklettersteig, der für Kinder und Anfänger sehr gut geeignet ist. Seile und Fels im 1A Zustand aber eine weite Anreise lohnt sich nicht, da man alle Varianten in 10-15 Minuten durchstiegen hat. Wer aber im Vorstieg ein paar schöne Routen klettern möchte ist im Ostbruch genau richtig und als Erwärmung kann dann der neue KS gut genutzt werden.
↑ nach oben