Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wann soll man Helme ausmustern?

Wann soll man Helme ausmustern? 05 Jan 2015 21:04 #1

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5932
  • Dank erhalten: 2210
Freddy63 schrieb:
Das gilt auch für Helme. Daher Augen auf beim Helmkauf! Viele Schnäppchen entpuppen sich dann nicht als solche. Im Helm ist das Herstellungsdatum vermerkt. Und wer dann bei a oder bei e kauft hat schnell mal einen der beim Kauf schon 2 oder 3 Jahre alt ist. Auf dem Bau oder beim Forst legen die BG's da ein großes Augenmerk drauf. 5 Jahre und die Ablegereife ist erreicht, Punkt!
MfG Dirk

Ich hab damals nach dem Kauf extra mal nachgefragt (eben weil es ein Schnäppchen war und nicht das aktuelle Modell). Da haben die (wenn ich mich richtig erinnere) was von 10 Jahren geschrieben... Wo im Helm finde ich das Datum?
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 05 Jan 2015 21:15 #2

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 927
  • Dank erhalten: 1373
Bei den Arten wie:“Half Dome” Black Diamond ist das Datum eingestanzt.
Bei den Inmold-Helmen (also auch Fahradhelme) ist glaub ich nur ein Aufkleber drin. Aber ich schau mal am WE in meinen neuen,es gab einen zu Weihnachten...
Würde das dann mitteilen.
MfG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 05 Jan 2015 21:20 #3

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5932
  • Dank erhalten: 2210
ich habe nen Inmoldhelm von Petzl... Aufkleber sind da keine mehr drin ;)
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 05 Jan 2015 21:26 #4

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 927
  • Dank erhalten: 1373
Das ist der Nachteil bei den Dingern. Stanzen geht da nicht...
Hab nun zu Weihnachten den neuen Petzl bekommen und wollte mir das Datum eigentlich reinschreiben, eben weil die Aufkleber irgendwann weg sind. Und da kommt das hier genau richtig. Ich werde es also am WE machen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 05 Jan 2015 21:43 #5

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1208
  • Dank erhalten: 1020
kletterkiki schrieb:
ich habe nen Inmoldhelm von Petzl... Aufkleber sind da keine mehr drin ;)

Nur mal so:
Also im Hartschalenhelm "Elios" von Petzl sind zwar im Nackenbereich Aufkleber drin,
aber das Herstellungsdatum scheint wohl verschlüsselt zu sein?!
Dort ist ein grauer Aufkleber mit Modellbezeichnung und ein weiterer,
sehr schlichter weisser Aufkleber mit einer Zahlen/Buchstabenkombination,
aus der man beim besten Willen kein Datum herauslesen kann.
Bei meinem "Skywalker2" von Mammut ist im Nackenbereich ein winziger Aufkleber
mit eindeutigem Herstellungsdatum.

Gruß, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 05 Jan 2015 21:44 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 06 Jan 2015 00:06 #6

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5932
  • Dank erhalten: 2210
Dann muss ich den Aufkleber wohl entfernt haben. Den Helm (Petzl Meteor) hab ich seit 2007 oder 2008...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 06 Jan 2015 00:10 von kletterkiki.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 10 Jan 2015 11:24 #7

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 927
  • Dank erhalten: 1373
Ich habe nachgesehen und muss mich verbessern. Da die Inmold-Helme wohl nicht durch UV-Strahlung altern gibt der Hersteller 10 Jahre an. Wohlgemerkt der Hersteller. Gegenteilig dazu unter Lebensdauer eines Klatterhelmes:
www.naturzeit.com/klettern-und-bergsteig...en/kletterhelme.html
Hartschalenhelme dagegen unterliegen viel mehr der UV-Strahlung. Da empfehlen die Hersteller auch den Drucktest: den Helm mit beiden Händen zusammendrücken. Sollten dabei Knackgeräusche auftreten ist er sofort auszusortieren.
Wo findet man nun das Herstellungsdatum? Und ja es scheint teilweise "verschlüsselt" zu sein. Diese lange Nummer gibt es auch bei Fahrradhelmen.

001.JPG



002.JPG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BLR, kletterkiki

Wann soll man Helme ausmustern? 10 Jan 2015 12:40 #8

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
Das Probmel an InMold Helmen ist, die Kunststoff-Oberschale löst sich nach und nach vom Styrodur "Unterbau" und dadurch geht Stabilität und "Knautschzone" verloren weil beide Teile nicht mehr lückenlos miteinander verschweißt sind. Ich würde da vielleicht nicht auf die vollen 10 Jahre gehen wenn er oft benutzt wird.
Helme die selten benutzt und dazu noch dunkel oder ohne direkte Sonne gelagert werden, machen das sicher mit.
Größeres Vertrauen in Sicherheit und Langlebigkeit habe ich prinzipiell in die einfachen Kunststoff Helme á la Half Dome etc. Das mag aber auch ein subjektiver Eindruck sein...
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freddy63

Wann soll man Helme ausmustern? 10 Jan 2015 19:17 #9

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 927
  • Dank erhalten: 1373
Aber gerade die unterliegen eben der UV Strahlung.
Das mit dem Problem bei den Inmold-Helmen war mir so nicht bekannt (also wieder mal was gelernt). Aber das mit den 10 Jahren würde auch ich nicht voll ausnutzen. Ist ja wie gesagt eine Angabe der Hersteller und soll vielleicht vorgaukeln für das mehr an Geld auch mehr an Nutzung zu bekommen. Da ja bei uns die Nutzung privater Natur ist hat das eh keine rechtlichen Konsequenzen. Anders sieht es da bei der Bergwacht, Industriekletterern oder der Feuerwehr aus. Wäre aber mal so am Rande ganz interessant zu erfahren wie das bei denen sein muss.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 10 Jan 2015 19:54 #10

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
Ich halte auch dunkle Helme für verschleißintensiver, einfach weil sie weniger Wärme reflektieren als ein heller Helm. Das ist ist aber nur eine eigene These die nicht geprüft ist...


...


....

vorsorglich creme ich meinen Helm also mit LSF 30 ein :laugh:
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 24 Feb 2015 22:01 #11

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1208
  • Dank erhalten: 1020
der Dan schrieb:
Ich halte auch dunkle Helme für verschleißintensiver, einfach weil sie weniger Wärme reflektieren als ein heller Helm. Das ist ist aber nur eine eigene These die nicht geprüft ist...

Ich musste laut Schornsteinfeger letzte Woche das oben am Kamin herausstehende Kunststoffabgasrohr (welches ursprünglich weiss war), gegen ein schwarzes, UV-beständiges Rohr austauschen.
Das Weisse war nicht UV-beständig. In das Schwarze dringt das UV-Licht nicht (so tief) ein.
Deshalb ist wohl auch die Haut dunkelhäutiger Menschen UV-unempfindlicher.

Gruß, Markus (geht gleich weiter)
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 24 Feb 2015 22:04 #12

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1208
  • Dank erhalten: 1020
Zum Thema Helm-Alter bin ich bei meiner Suche nach einem Helm zufällig
auf was Interessantes gestoßen (ab Minute 2:50):


...irgendwie enttäuschend.

Gruß, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry

Wann soll man Helme ausmustern? 24 Feb 2015 22:09 #13

  • der Dan
  • der Dans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2033
  • Dank erhalten: 1039
Hm...
was soll man da sagen ? Der Trend geht ganz klar zum Jahrgangshelm... :S
je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.

500px.com/danielkubirski
facebook.com/sichtsalat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 25 Feb 2015 19:03 #14

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 927
  • Dank erhalten: 1373
Sehr kompetent erklärt! Merke also: 3 Jahre alten Helm bei a gekauft macht ja nichts altert ja in der Wohnung nicht. Nur die Tage die man ihn draußen hat zusammenzählen und man kann so einen Helm praktisch sein Leben lang benutzen. Nur den Zettel nicht verlieren wo man die Draußen-Tage aufgeschrieben hat. Egal, einfach von vorne anfangen.
"ob das ein Problem darstellt kann ich Euch jetzt nicht sagen..."
"Ihr lernt hier was"
"ich bring Euch hier was bei"
"Irgend einer baut da hinten was"
Der Trend geht ganz klar zum Einzeller...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann soll man Helme ausmustern? 25 Feb 2015 21:22 #15

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1208
  • Dank erhalten: 1020
Freddy63 schrieb:
Sehr kompetent erklärt! Merke also: 3 Jahre alten Helm bei a gekauft macht ja nichts altert ja in der Wohnung nicht. Nur die Tage die man ihn draußen hat zusammenzählen und man kann so einen Helm praktisch sein Leben lang benutzen. Nur den Zettel nicht verlieren wo man die Draußen-Tage aufgeschrieben hat. Egal, einfach von vorne anfangen.
"ob das ein Problem darstellt kann ich Euch jetzt nicht sagen..."
"Ihr lernt hier was"
"ich bring Euch hier was bei"
"Irgend einer baut da hinten was"
Der Trend geht ganz klar zum Einzeller...

Hallo!
Ich hab' vorher noch überlegt, etwas zur "Qualität" des Vortrages zu schreiben.
Da es mir aber nur auf die Differenz des Liefer- und Produktionsdatums ankam,
habe ich's dummerweise sein lassen.

Gruß, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2