Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Jetzt noch auf die Zugspitze?

Jetzt noch auf die Zugspitze? 02 Sep 2020 18:56 #16

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Florian1980 schrieb:
Ich hab noch ein paar kleine Fragen..

Kann man irgendwo die Trinkblase füllen? Auf der Höllentalroute hab ich 4 Liter gebraucht.

So wie ich das gesehen hab braucht man keinen Helm, oder? Wollmütze und Handschuh sind wohl wichtiger.

an der knorrhütte tröpfelte damals ein brünnchen.
das hat mehrere minuten gebraucht, bis die 3ltr. trinkblase wieder voll war.
also: im zweifelsfalle, nein.
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 02 Sep 2020 18:57 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 03 Sep 2020 10:15 #17

Das ist ein normaler Wanderweg, Helm definitiv überflüssig :)
Wasser: Eventuell im Bereich der Ehrwalder Alm, danach sicher nicht mehr.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 06 Sep 2020 18:27 #18

Hallo,

Ich möchte mich nochmal melden. Habe am Samstag die Tour von der Talstation der TZB aus gemacht. Bis zur Ehrwalder Alm war ich komplett alleine unterwegs. Leider kam ich an der Ehrwalder Alm mit den ersten Seilbahntouris an und war ab sofort in die Karawane eingereiht.

An der Knorrhütte hat sich dann noch die Sohle meines rechten Stiefels komplett verabschiedet, so dass ich am Sonn-Alpin ernsthaft in Erwägung zog, die Seilbahn zum Gipfel zu nehmen. Ich habs dann aber doch noch durchgezogen. Und so war meine dritte Besteigung der Zugspitze auch die anstrengenste. Ich weiß nicht, ob es am fehlenden Profil, dem vielen Geröll oder daran lag, dass ich jetzt 40 bin, aber ich war wirklich geschafft, als ich oben ankam.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 29 Jun 2021 08:41 #19

Und schon wieder will ich auf die Zugspitze. Diesmal mit meinem Sohn, und mit Übernachtung auf der Wiener-Neustädter Hütte.

Da es bei ihm beim Kraxeln kein halten mehr gibt, mache ich mir um den Abschnitt ab der Hütte keine Sorgen. Wir haben ja genügend Zeit.

Allerdings habe ich den Aufstieg zur Hütte als sehr eintönig in Erinnerung. Als Alternative gibt es ja noch den Georg Jäger Steig. Ist dieser schöner zu gehen? Leider findet man im Netz fast nichts darüber.

Gruß Florian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 29 Jun 2021 13:14 #20

Hallo Florian,

der unangenehme Teil des Anstiegs ist ja diese lange Schotterhalde, und da sind die Wege von der Talstation und von Ehrwald schon zusammen.
So wie ich das verstehe nennt sich der gesamte Hüttenanstieg "Geogr Jäger Steig".
Alternativ könntest Du vom Eibsee aus starten, den Steig von dort zur Hütte kenne ich aber auch nicht.

Viele Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 20 Jul 2021 19:19 #21

Ich hab jetzt noch ne andere Variante gefunden. Vom Eibsee über die Station Riffelriss zur Hütte. Das bin ich mal vor vielen jahren mit dem Snowboard gefahren. Einziges Problem:

Bei der TZB kann man, soweit ich ich erinnere, kostenlos parken. Am Eibsee tagsüber für 17 Euros, nachts kostet es 50 (Strafe). Wo kann ich denn günstig oder kostenlos parken und mit Bus oder Bahn zum Eibsee kommen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 20 Jul 2021 19:53 #22

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
[quote="Florian1980" Wo kann ich denn günstig oder kostenlos parken und mit Bus oder Bahn zum Eibsee kommen?[/quote]

Soweit ich weiß, und sie es nicht geändert haben, an der Talstation der Alpspitzseilbahn.
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 20 Jul 2021 19:55 #23

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Florian1980 schrieb:
Wo kann ich denn günstig oder kostenlos parken und mit Bus oder Bahn zum Eibsee kommen?

Soweit ich weiß, und sie es nicht geändert haben, an der Talstation der Alpspitzseilbahn.
....
EDIT:
sorry, ist wohl zu weit und ungünstig gelegen.
wo kommst du denn überhaupt runter?
und welche hütte meinst du?
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 20 Jul 2021 19:58 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 20 Jul 2021 20:01 #24

Wir werden auf den Wiener Neustätter Hütte schlafen. Runter kommen wir entweder am Eibsee, oder mit der Zahnradbahn. mit der könnten wir ja in Garmisch zum Eibsee starten und dort wieder hinabfahren, odr?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 20 Jul 2021 20:07 #25

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Florian1980 schrieb:
Wir werden auf den Wiener Neustätter Hütte schlafen. Runter kommen wir entweder am Eibsee, oder mit der Zahnradbahn. mit der könnten wir ja in Garmisch zum Eibsee starten und dort wieder hinabfahren, odr?

Also die Zahnradbahn hält auch an der Alpspitzseilbahn mit dem kostenlosen Parkplatz.
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 21 Jul 2021 06:01 #26

Ja, weiß ich. Ist nur die Frage, wie vill der Parkplatz im August ist...Aber generell wird es auf die Zahnradbahn rauslaufen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 28 Jul 2021 16:12 #27

  • Uwe
  • Uwes Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 190
  • Dank erhalten: 113
Ich werfe mal noch eine Alternative in den Raum.
In Garmisch kann man am Eisstadion kostenlos parken. Dann mit der Zahnradbahn bis zum Bedarfshalt "Riffelriss", dann hat man die langweiligsten Höhenmeter hinter sich. Dort aussteigen und dann Richtung "Wiener Neustädter Hütte".
Nach einem kleinen Abstieg und einer etwas langweiligeren Passage wird es bereits spannend. Auf diesem Weg gibt es an der einen oder anderen Stelle bereits Drahtseile und eine kleine ungesicherte Kletterstelle. Manche Passagen sind deutlich ausgesetzter als der Stopselzieher und auch alpinistisch fordernder. U.U. Altschnee, eine bröselige Schotterrinne die es zu queren gilt, eine kurze Ier-Kletterstelle ungesichert. Kurzum ein schöner schwarzer Bergweg.

Gruß, Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus13

Jetzt noch auf die Zugspitze? 28 Jul 2021 17:01 #28

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Uwe schrieb:
Ich werfe mal noch eine Alternative in den Raum.......

Hi Uwe!

Hat dieser Weg auf die Zugspitze einen Namen, damit ich besser recherchieren könnte?
Deine Beschreibung hat nämlich mein Interesse geweckt.
Ein wenig erinnert mich deine Schilderung ja an die "Eisenzeit (nicht begangen und nicht auf dem Zettel),
Aber bei dieser Route quert man ja keine Rinne, sondern steigt eine hinauf.
Ausserdem muss später ja höllentalseitig bis auf den Höllental-Klettersteig abgeseilt werden.
Wäre das deiner Meinung nach etwas, um sich psychisch dem Jubigrat anzunähern?

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 29 Jul 2021 20:44 #29

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Hallo Uwe,

das würde mich auch interessieren...

Liebe Grüße

Anja
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Jetzt noch auf die Zugspitze? 08 Aug 2021 22:03 #30

Das ist dann der übliche Weg vom Eibsee zur Wiener Neustädter Hütte, den wir ja gehen wollen. Dieser führt ja am Riffelriss vorbei.

Ich will aber schon vom Eibsee aus starten. Suche nur noch immer dringend einen Parkplatz in Garmisch für mehr als 24h.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: kletterkiki