Druckansicht

Via ferrata Yves Pollet-Villard



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Falaise de Borderan

Zielhöhe
1850m

Talort
La Clusaz (1040 m)

Höhenmeter
375m

Gehzeit
3:30h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(6 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Spannender Steig, allerdings mehr quer statt hoch

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 6 User gemacht:
bergkristall Zipfel harwin Renato Ellen Hor─Źi─Źkov├í
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Dritte Kehre westlich unter dem Col de Aravis (1498 m)
Ausgangspunkt GPS
45.8771772064765 / 6.45021915435791 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
-
Anfahrt
Von Annecy nach La Clusaz und weiter Richtung Col de Aravis.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Yves Pollet-Villard

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Yves Pollet-Villard

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Infos: http://viaferratafr.free.fr/liste.php?via=13
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos: Richard Huber
GPS: Stephan (Team)
Fotos 8,9: Dariusz Miskowiec
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
15.02.2009
Aufrufe
10614
Interne ID
913

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick zur Aiguille du Midi und zum Montblanc

Bereitgestellt durch: https://www.chamonet.com

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Yves Pollet-Villard


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Yves Pollet-Villard

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Zipfel schrieb am 25.05.2013
Der Steig bietet sehr viel Eisen, mit H├Ąnden und F├╝├čen bewegt man sich kaum am Fels. Ein sch├Âner Ausstieg am Ende, bei der man seine Schwerkraft zu sp├╝ren bekommt.
Nach dem Klettersteig haben wir unsere KS-Ausr├╝stung in die B├╝sche deponiert und sind Richtung Gipfel, m├╝sste der Aiguille de Borderan gewesen sein, gewandert. Eine Einmalige Gegend, man l├Ąuft auf einer riesigen Steinplatte die sich vor Urzeiten gesenkt oder gehoben haben muss. Zum Gipfel haben wir es jedoch nicht geschafft, h├Ątten noch am Grat ca. 1 Stunde weiter wandern m├╝ssen. Der ├ärger mit unserer Chefin war schon vorprogrammiert, die uns auf dem Parkplatz schon 1,5 h fr├╝her erwartete. Dennoch ist die Wanderung auf der Platte sehr zu empfehlen.
Alle KS-Geher die nur kurze Zustiege suchen denken sich bitte die letzten S├Ątze einfach weg.
Renato schrieb am 29.05.2012
Der Steig selbst eher quer statt hoch, sch├Âne Abwechslung ist der Einstieg und Uebergang auf die Br├╝cke, und zum Abschluss der Ueberhang. Da die Tour nicht so lang und erm├╝dent ist, bleiben genug Kraft und Mut um den Ueberhang zu probieren. Mein erster D+ Ueberhang, uff ich habe ihn geschafft! Aber lieber mit einer kurzen Leine zus├Ątzlich sichern, falls die Kraft ausgeht. Hier ist schon etwas Technik gefordert, vor allem wie man das Set mitschleppt. Ich musste wieder einige Stufen am ├ťberhang zur├╝ck da ich nicht mehr richtig an die Karabiner des Klettersteigssets kam um umzuh├Ąngen, in solchen Situationen kommt eine 60 cm Leine oder k├╝rzer, mit Karabiner gerade richtig.
harwin schrieb am 05.09.2011
Sch├Âner Klettersteig in sehr guten Zustand. Der sportliche ├ťberhang am Schluss kann auch rechts umgangen werden. Die angegebene Zeit passt gut wenn man sich etwas Zeit l├Ąsst, Fotos und eine Pause macht und die Tour genie├čt.
Richard Huber schrieb am 16.07.2006
Sehr sch├Âne Tour, Klettersteig im franz├Âsischen Stil. Seile locker, daf├╝r viel viel Eisen. Begangen am 11.7.06
↑ nach oben