Druckansicht

Via ferrata Rocher de Sion



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Rocher de Sion

Zielhöhe
300m

Talort
Saint-Bauzille-de-Putois, 40 km nördl. Montpellier

Höhenmeter
140m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Zustieg mittlerweile nicht mehr nur für Pfadfinder, eine senkrechte Wand mit kleinen Tritten, ein enger und schwieriger Kamin, eine ausgesetzte, aber eher leichte Querung zur Höhle und ein 55-Meter-Abseiler direkt aus der Höhle zum Fuß der Felswand

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz "Sauf Camping cars" (160m) in der Haarnadelkurve kurz vor Agonès (Spiel- und Picknickplatz, gutes Trinkwasser!)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von Montpellier nach Norden in Richtung Ganges über Saint-Martin-de-Londres nach Saint-Bauzille-de-Putois. Am Kreisel am Ortseingang links Richtung Agonès und Brissac, doch sofort nach der Hängebrücke über den Hérault rechts nach Agonès abbiegen. Vor Agonès die Hauptstraße nach rechts verlassen und hinauf bis zum Parkplatz in der Haarnadelkurve noch vor dem Dorfzentrum.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata Rocher de Sion

Zustieg
Vom Parkplatz im Innern der Haarnadelkurve zum Feldweg, der von der Außenkurve nach Osten führt. Diesem ca. 1 km folgen bis zu einer V-förmigen Verzweigung (GPS 43.906845, 3.735554, Steinmännchen, oranger und blauer Punkt auf Stein am Boden): Die Orientierung ist einfacher geworden: den lila Farbkleksen folgen, bis man den Beginn des Stahlseils bei GPS 43.908160, 3.735102 erreicht.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
0:20h
Anstieg
Zunächst quert man eine senkrechte Wand auf kleinen Tritten, dann folgt ein enger und schwieriger Kamin, der am besten ohne Rucksacks bezwungen wird. Es folgen leichte Querungen und ein kurzer Anstieg zur Höhle und ein finaler 55-Meter-Abseiler zum Fuß der Felswand. Wenn ca. 10 m über dem Boden in der senkrechten Felswand oberhalb des Überhangs ein textiles Fixseil nach links zur Abstiegshöhle gespannt ist (ggf. vorher in Augenschein nehmen!), könnte man notfalls auch mit zwei 50m-Halbseilen abseilen; aber das Abziehen von 55m-Seilen ist vom Boden aus deutlich leichter und entspannter.
Anstieg Höhenmeter
-
Anstieg Zeit
1:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Vom Fußpunkt des Abseilers führt ein mit oranger Sprühfarbe markierter Pfad in 5 Min zurück zum Zustiegsweg. Von dort zurück zum Parkplatz.
Abstieg Höhenmeter
25m
Abstieg Zeit
0:20h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd; Querung und Abseiler Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata Rocher de Sion

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Video

https://youtu.be/OX8vwAN1VG4

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Zwei 55-Meter-Seile, Abseilausrüstung und solide Erfahrung im Abseilen
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
Mit Hilfe der Beschreibung und google maps zum Anstiegspunkt, ab da den lila Sprühmarkierungen zum Stahlseil folgen. Orange Sprühfarbe markiert den Rückweg vom Fußpunkt des Abseilers, der nach wenigen Minuten wieder auf den Zustieg stößt.
Sicherungen
Steig in Ordnung, 55m-Abseiler technisch okay, im lokalen Kletterführer aber sträflich fahrlässig mit nur fünfzig Metern bis zum Boden angegeben - siehe Hinweise.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
ACHTUNG: Die im lokalen Kletterführer mehrfach genannte fünfzig Meter-Abseilstrecke bis zum Fuß der Felswand stellt eine gefährliche Fehlinformation dar, denn es sind 55m!
Ursprünglich war mal nach knapp 45m Abseilstrecke ein horizontal verlaufendes Stahlseil gespannt, welches nach links zu einer geräumigen Höhlung und darin weiter zum Wandfuß leitete. Im Frühjahr 2023 war hier ein Textilseil installiert, was beim Abseilen mit zwei 50m-Halbseilen die Flucht nach links zur Höhle mit Abstieg zum Wandfuß möglich gemacht hätte. Wer jedoch einmal an der senkrechten Felswand über dem weit zurückweichenden Wandfuß an einem einzelnen Bohrhaken Stand machen und das Seil abziehen musste, wird beim nächsten Besuch doch lieber gleich zwei 60m-Halbseile mitnehmen!
Hintergrund
-
Urheberhinweise
joecoole Beschreibung
Anfängereignung
Nein!
Letzte Änderung
07.06.2023
Aufrufe
2634
Interne ID
2416

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata Rocher de Sion

60m Abseiler bis zum Boden
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata Rocher de Sion

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

joecool schrieb am 07.06.2023
Begehung am 19.4.23
Nach einer entsprechend üblen Erfahrung 4 Jahre zuvor hatten wir diesmal zwei 60m-Halbseile dabei und kamen sicher bis zum Boden des 55m-Abseilers. Aber anstatt der damaligen, verrosteten und teils abgefallenen Fixseile in 10m Höhe an der senkrechten Felswand über dem stark ausgehöhlten Wandfuß hingen diesmal dann doch Textilseile, die nach dem Abseilen mit 50m-Halbseilen das sichere Ausqueren zur Abstiegshöhle nach links möglich gemacht hätten. Trotzdem noch ein richtiges Abenteuer!
↑ nach oben