Druckansicht

Via ferrata de la Tour d´Aout (gesperrt)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Tour d´Aout

Zielhöhe
2600m

Talort
St-Ours (1775 m)

Höhenmeter
900m

Gehzeit
6:30h

Schwierigkeit
(5 - D/E)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
St-Ours (1775 m)
Ausgangspunkt GPS
- / -
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata de la Tour d´Aout (gesperrt)

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
-
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Detailbeschreibung in Französisch: http://viaferratafr.free.fr/liste.php?via=57
Aus der Via ferrata de l´Aiguille de Luce ist ein ca 25 Meter breites & ca 30 Meter hohes Stück Fels ausgebrochen. Dies geschah nach Angaben eines Einheimischen von St-Ours ca 2003. Seit diesem Zeitpunkt sind alle 4 Ferratas in St-Ours geschlossen. Es wäre zwar möglich über die Via ferrata de l´Ourson auf zu steigen und so das Felssturzgebiet zu umgehen. Da der Felssturz aber schon ca. 2003 geschah und alle 4 Ferratas seither geschlossen sind, werden wahrscheinlich die andern 3 Ferratas auch nicht mehr unterhalten und dürften sich somit in einem desolaten Zustand befinden. Zudem ist die Tafel "Via Ferrata interdites Danger" mit Schrauben direkt auf die ehemalige Schautafel geschraubt.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
28.08.2014
Aufrufe
4426
Interne ID
999

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Limonetto-Skigebiet

Bereitgestellt durch: https://www.colleditenda.com

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata de la Tour d´Aout (gesperrt)


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata de la Tour d´Aout (gesperrt)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Helge schrieb am 20.08.2009
Ich habe die Klettersteige bei St-Ours im September 2007 begangen. Die "Via ferrata de l´Aiguille de Luce" ist wegen des heraus gebrochenen Felsenstückes und wegen Steinschlag weiterhin geschlossen. Die Überreste des Steiges befinden sich auch in einem desolaten Zustand. Die 3 anderen Steige ("Via ferrata de l´Ourson", "Via ferrata de l´Aiguille du Coq" und "Via ferrata de la Tour d´Aout") sind jedoch wieder neu eröffnet und befinden sich in einem Sehr guten Zustand. Die "Via ferrata de l´Ourson" ist ein landschaftlich sehr schöner Klettersteig, der auch durchaus für Anfänger geeignet ist. Meistens befindet er sich in den Schwierigkeitsgraden A-B. Es gibt aber auch ein paar wenige steilere ausgesetzte Stellen, die B-C sind. Die "Via ferrata de l´Aiguille du Coq" beginnt schon mal mit einer ausgesetzten Hängebrücke! Sie ist zwar nicht sehr lang, aber bietet eine schöne Kletterei in den Schwierigkeitsgraden C-D. Die "Via ferrata de la Tour d´Aout" ist dann aber von ganz anderem Kalieber. Untypisch für französische Klettersteige bietet sie recht wenige Eisenbügel und somit recht viel Kontakt zum Felsen. Teilweise ist der Felsen aber sehr trittarm; das Drahtseil ist wie bei französischen Klettersteigen üblich auch nicht sehr straff; somit ein sehr kraftraubender Steig den ich daher auch mit E einstufen würde. Die Kombination dieser 3 Klettersteige ist sehr empfehlenswert, landschaftlich sehenswert und die "Via ferrata de la Tour d´Aout" ist dann sportlich und kraftmäßig auch eine große Herausforderung.
↑ nach oben