Druckansicht

Schneebiger Nock


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Schneebiger Nock

Zielhöhe
3358m

Talort
Rein in Taufers

Höhenmeter
1700m

Gehzeit
10:00h

Schwierigkeit
(3 - B/C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Wunderschöne Tour mit (zu) kurzer Klettersteigeinlage

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Wandererparkplatz ca. 3 km vor Rein in Taufers
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Rieserfernerhütte (2800 m), Kasseler Hütte (2276 m)
Anfahrt
Von Brunneck in Richtung Ahrntal (SS621) und nach Sand in Taufers. Von dort nach Rein in Taufers. Nach ca. 7 km, großer Wandererparkplatz auf der linken Seite. Von hier ca. 300 m auf der Straße zurück. Die auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegende Brücke bildet den Beginn des Zustiegs zur Rieserfernerhütte.
↑ nach oben

Wegverlauf Schneebiger Nock

Zustieg
Über die Brücke den Wegweisern folgend durch dichten Bergwald (1 Std.; Weg 3). Auf ca. 2000 m betritt man dann eine Weidefläche des Geltals (Val Fredda). Weiter über den gut markierten Bergpfad, bis zur Rieserfernerhütte (3 Std.). Von der Hütte in Richtung Norden (Wegweiser Kasseler Hütte), zuletzt steil über große Steinblöcke auf das Fernerköpfl (Wegweiser Schneebiger Nock; 1,5 Std.; 3249 m). Nach ca. 40 Hm Abstieg hat man dann den Einstieg erreicht (3200 m).
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Ab dem Einstieg gleich steil auf gutem Fels und guten Tritten nach oben. In der Mitte erfordert eine kurze Stelle etwas Kraftaufwand (3). Danach erreicht man dann auch ziemlich schnell den Ausstieg über eine kurze Querung. Nun kurz abwärts in einen Sattel und über viel Blockgelände (FT 1+) mühsam zum Gipfel (3358 m; 45 Min.).
Anstieg Höhenmeter
30m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
a) Gleicher Weg (3,5 - 4 Std.), b) Überschreitung hinunter zur Kasseler Hütte (Weg 1). Man folgt erst dem wenig steilen (aber teils blanken) Firngrat nach Norden (bis 3050 m). Dann über den teils brüchigen und blockigen Nordrücken (schöne Blicke auf den Rieserfernergletscher) meist leicht, ab und zu FT 1, zur weit sichtbaren Kasseler Hütte (2276 m; 2,5 Std.) und hier nach Rein (1,5 Std.).
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Schneebiger Nock

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
26.06.2009
Aufrufe
10039
Interne ID
1584

↑ nach oben

Fotos zu Schneebiger Nock


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Schneebiger Nock

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben