Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Ideen für die klettersteigfreie Zeit

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 12 Okt 2012 09:35 #1

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Hallo,

leider naht nun bald die klettersteigfreie Zeit :( :( :( . Trotzdem soll natürlich hier im Forum weiter ein hobbybezogener Austausch stattfinden, der auch Spaß machen soll.

Hättet ihr Vorschläge, wie wir uns die "Winterzeit" schön gestalten können? Wenn ja: Her damit...

Nach Beendigung des Brainstormings werden wir eine Abstimmung machen...

Liebe Grüße

Anja
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 12 Okt 2012 18:51 #2

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1517
  • Dank erhalten: 1930
Hier meine Idee:

wir entwickeln über den Winter einen klettersteig.de-Comic. Jeder kann Ideen einbringen, was den Protagonisten so alles passiert. Ich werde versuchen, dies alle sagen wir mal 3 Tage zeichnerisch umzusetzen und auf dieser Basis entwickeln wir die Geschichte weiter.

Am Ende der Saison sollten wir dann eine Geschichte beinander haben, die auch schon grob in Zeichnungsform vorliegt. Im Frühling werde ich dann auch mehr Zeit haben, die Geschichte reinzuzeichnen, sodass wir einen eigenen Comic haben, von dem unsere Forumsmitglieder sagen können: "Diese Idee stammt von mir!" oder "Dieser Gag war meine Idee!"

Vielleicht finde ich danach auch einen Verlag, der den Comic als Buch rausbringt... :-)

Das ist natürlich ein Experiment. Ob es gelingt, wird sich erst noch zeigen müssen. Aber Phantasie und Humor ist im Forum ja vorhanden, wie der Thread um die Revolucion am Osterfelderkopf gezeigt hat.
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 12 Okt 2012 20:47 #3

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Meine Idee: Wir machen so eine Art themenbezogene Fotowettbewerbe. Themen könnten sein: Steinmännchen, Regenbögen, lustige Hinweistafeln, Berge/Wandbilder, mein tollstes Klettersteigfoto... Wir stimmen dann ab pro Thema ab, welches das schönste Foto ist. Die ersten drei Plätze bekommen Punkte. Am Ende "küren" wir dann einen Gewinner. Einen Gewinn sollte es natürlich auch geben!

Aus den eingestellten Bilder könnte man eine Art "Fotostrecke" je Thema machen, die dann auf der Startseite erscheint.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 12 Okt 2012 20:54 #4

  • phuncity
  • phuncitys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 114
beeler schrieb:
Vielleicht finde ich danach auch einen Verlag, der den Comic als Buch rausbringt... :-)

die gesammelten Comics als Buch wäre doch eine Idee? :)
Michael Rüttinger
klettersteig.de - Team
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 12 Okt 2012 20:56 #5

  • phuncity
  • phuncitys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 114
kletterkiki schrieb:
Am Ende "küren" wir dann einen Gewinner. Einen Gewinn sollte es natürlich auch geben!

Gute Idee!
Michael Rüttinger
klettersteig.de - Team
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 13 Okt 2012 15:53 #6

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Weitere Ideen?
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 13 Okt 2012 17:09 #7

  • Renato
  • Renatos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 859
  • Dank erhalten: 2016
Anja die Idee mit dem Fotowettbewerb gefällt mir auch sehr gut.
Eine weitere Idee:
Ihr oder der Admin könntet auch pro Woche ein neues Bild ( oder Bildausschnitte ) von einem KS hochladen, die User müssen raten um welchen Steig es sich handelt.
mal sehen wie gut die User die Steige kennen? De Fotograf ist natürlich vom Quiz ausgeschlossen.
der Rückweg ist das nächste Ziel
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 13 Okt 2012 17:40 #8

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Danke Renato... Also so eine Art Bergrätsel? Man könnte es auch so "Dalli Klick" mäßig aufbauen. Jeden Tag einen Ausschnitt mehr zeigen. Wer falsch löst darf bei diesem Bilderrätsel nicht mehr teilnehmen. Wer als erstes den Steig/Berg erkennt ist Sieger und darf das nächste einstellen.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 13 Okt 2012 17:40 von kletterkiki.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 15 Okt 2012 04:01 #9

  • phuncity
  • phuncitys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 114
Ich denke, dass vielleicht viele gern raten aber nicht selbst gern das nächste Rätsel administrieren wollen, zum Teil sicher auch mangels Zeit.
Daher wäre mein Vorschlag, dass das Admin-Team die Klettersteig-Rätsel administriert. Fotoausschnitte wird bei einigen Steigen sicher nichts bringen, da das "Umland" sicher kaum jemand identifizieren kann, wenn es nicht gerade einen Gardasee etc. zeigt.
Ich denke, es macht mehr Sinn, sich ein oder zwei tolle Fotos vom Steig auszusuchen, das zu posten und dann die anderen raten zu lassen.
Man könnte eine Wertungsliste führen. Jedes korrekte Ergebnis bringt einen Punkt. So ermittelt man dann am Ende die Sieger.
Ich würde aber auch die Ideen mit dem Fotowettbewerb nicht verwerfen wollen...
Michael Rüttinger
klettersteig.de - Team
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 15 Okt 2012 19:27 #10

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Weitere Ideen? Wäre schön...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 15 Okt 2012 19:53 #11

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1517
  • Dank erhalten: 1930
hihi...

im Ingenieursstudium lernt man immer, dass die Nullvariante auch eine Variante ist... :silly:
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 16 Okt 2012 18:15 #12

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1517
  • Dank erhalten: 1930
Ich hatte noch eine Idee für die Forums-Wintersaison:

MÜNCHHAUSEN AM KLETTERSTEIG!

Ein Forumsmitglied stellt eine Klettersteig-Geschichte oder ein Berg-Erlebnis ein (geographisch, kulturell und zeitlich verankert). Dann dürfen die anderen zwei Tage lang Fragen stellen, um herauszufinden, ob die Geschichte wahr oder falsch ist (und natürlich auch miteinander diskutieren). Der Einsteller darf dann die Geschichte mit Links, Bildern etc. zu belegen versuchen. Am dritten Tag stimmen die Leute ab, ob die Geschichte wahr ist oder vorgeschwindelt wurde.

Wer richtig tippt, kriegt einen Punkt. Wenn der Einsteller der Geschichte mehr als fünf Danke kriegt (weil es eine gute Geschichte ist oder weil seine Antworten gut und zahlreich waren), kriegt er zwei Sonderpunkte.

Wer eine Geschichte einstellt, sollte natürlich versuchen, die anderen möglichst lange über ihren Wahrheitsgehalt im Ungewissen zu halten. Er muss bei einer wahren Geschichte zwar wahrheitsgemäße Antworten geben, darf diese aber durchaus so geben, dass sie andere verunsichern oder in die Irre führen könnten.

Wer Fragen zur Geschichte stellt, sollte sich auf das Fragen beschränken, darf aber auch Bemerkungen machen wie z. B. „Das kann ich nicht glauben!“, um evtl. die anderen Miträtsler in die Irre zu führen. Natürlich darf auch unter den Rätslern eine rege Diskussion entstehen. Er darf aber keiner zum Whistleblower werden und die Auflösung (ob die Geschichte wahr oder unwahr ist) vorwegnehmen.

Whistleblower sind Spielverderber. Wer diesen Drang verspürt und ihn nicht beherrscht, muss mit Verwarnung und später mit Sperrung seines Accounts rechnen. (sorry! sowas ist leider nötig! :( )

Einer von uns Moderatoren moderiert und rätselt nicht mit. Er führt eine Rangliste mit den erreichten Punktzahlen und führt eine Liste mit den anstehenden Geschichten, bestimmt, wer die nächste Geschichte einstellt und definiert den Zeitrahmen für das Lösen.

Jeder kann eine Geschichte entwickeln und einstellen. Er/sie meldet sich dafür vorgängig beim Moderator, der die Geschichte in den Pool aufnimmt und danach in Absprache mit dem Einsteller den Veröffentlichungszeitpunkt bestimmt. Es wird erwartet, dass der Geschichtenerzähler in den folgenden zwei Tagen abends zwischen 19 und 22 Uhr für die Beantwortung von Fragen zu seiner Geschichte zur Verfügung steht.
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 16 Okt 2012 19:37 #13

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Coool!!! Das ist ja schon ein komplettes Konzept inkl. der Details. Gefällt mir!!!!

Weitere Vorschläge sind erwünscht. Dürfen auch gerne ein paar verrückte dabei sein!
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 16 Okt 2012 19:40 #14

  • Renato
  • Renatos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 859
  • Dank erhalten: 2016
Hallo,
die Flut von Ideen der letzten Tage zeigt dass man keine tägliche Beteiligung erwarten kann. Ich glaube auch nicht dass eine grosse Anzahl von User täglich Zeit hat sich um Auflösung von Rätsel oder Ähnliches zu kümmern, noch zu begeistern sind.(ausser es winken tolle Preise, Gutscheine usw.)
Ein Login pro Woche kann man verlangen, mehr nicht oder?
der Rückweg ist das nächste Ziel
Dieses Thema wurde gesperrt.

Ideen für die klettersteigfreie Zeit 16 Okt 2012 19:45 #15

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6118
  • Dank erhalten: 2441
Naja, verlangen kann man gar nix. Schließlich ist es Freizeit. Darf ich deinem Beitrag entnehmen, dass du keine "Winterbeschäftigung" brauchst und möchtest? Klar, sowas lebt immer von der Unterstützung der User. Ich persönlich würde mich halt freuen, wenn im Forum auch was außerhalb der klettersteigfreien Zeit läuft.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: kletterkiki