Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neue Steige 2017

Neue Steige 2017 16 Mai 2017 08:12 #1

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Ich war mal wieder unterwegs und habe ein bischen Material mitgebracht:

Känzele Klettersteig-neue Bilder
Übungsklettersteig Latschau beschrieben und bebildert
Spiderman Klettersteig beschrieben und bebildert
Wasserfall Klettersteig St.Anton i. Montafon beschrieben und bebildert
Erlebnissklettersteig Holzgau-Beschreibung und Bebilderung folgt


lg
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 16 Mai 2017 17:58 #2

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Hi Dani,

Das ist ja höchst interessant ... werde genau in 2 Wochen ebenfalls in der Region unterwegs sein. Känzele und Wasserfall KS stehen auch auf meiner Liste ebenfalls ebenso wie der Tarman und die zwei Rongg Steige ...
hab jetzt keinen Erfahrungsbericht von dir gefunden ... kannste mal ein kurzes Statement geben? Bezüglich der Schönheit sowie schwierigkeit ...vielleicht hast du ja auch infos über meine anderen beiden Vorhaben ... beim Tarman bin ich nämlich stark verunsichert aufgrund der drastischen Topoabweichungen
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 16 Mai 2017 18:30 #3

  • Synthomesc
  • Synthomescs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 500
ISAAC schrieb:
Hi Dani,

Das ist ja höchst interessant ... werde genau in 2 Wochen ebenfalls in der Region unterwegs sein. Känzele und Wasserfall KS stehen auch auf meiner Liste

Also der Känzele Klettersteig ist ansich nicht schlecht...allerdings muss einem bewusst sein das nach 15 Minuten der Spaß vorbei ist....eine längere Anfahrt lohnt da m.E. nicht...ist man in der Nähe kann man ihn auf alle Fälle mitnehmen....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ISAAC

Neue Steige 2017 17 Mai 2017 07:14 #4

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Hi,

Also der Känzele ist schön aber halt wirklich nicht lang. Ich finde aber gerade den Blick auf Bregenz sowie den Abstieg durch den weichen Waldboden vorbei dann am Schloss irgend wie saucool.

Der Tarmann ist schon eher auf der knackigen Seite.
Ronng und Röbi können super kombiniert werden. Diese würde ich aber nur machen wenn es nicht geregnet hat. Anonsten wirds wie die Via Örfla eine Rutschpartie :-)
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 24 Mai 2017 16:37 #5

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1763
  • Dank erhalten: 1697
Oberhalb von Kleinarl (Bundesland Salzburg) sind offenbar 3 Klettersteige in unterschiedlicher Schwierigkeit entstanden.

Peilsteinpalfen Klettersteig Kleinarl (D)
Kesselfall Klettersteig Kleinarl (B/C)
Familien Klettersteig Kleinarl (AB)

das Ganze eingebettet in einen Kletterpark mit Seilpark und Flying Fox Strecke (nur gegen Gebühr nutzbar)

auf Bergsteigen.com gibt es bereits ein Topo der Steige..

www.bergsteigen.com/sites/default/files/..._kleinarl_topo_0.pdf

Ich habe die Steige mal hier auf ks.de als Rohgerüst angelegt...

klettersteig.de/klettersteig/familien_kl...rsteig_kleinarl/2330
klettersteig.de/klettersteig/kesselfall_...rsteig_kleinarl/2331
klettersteig.de/klettersteig/peilsteinpa...rsteig_kleinarl/2332
Letzte Änderung: 24 Mai 2017 16:40 von tom77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry

Neue Steige 2017 29 Mai 2017 12:19 #6

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Ferrata Ginestre und Ferrata Fregio am Idrosee nun auch online und bebildert.

Wobei ich mich momentan Frage was bei uns los ist? Keine Resonanz oder Feedback dazu?
Auf FB sieht man auch immer nur die gleichen Videos.

Ist das beabsichtigt?
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry, Markus13

Neue Steige 2017 29 Mai 2017 14:27 #7

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1511
  • Dank erhalten: 1902
Hallo Dani,

die Fotos vom Ginestre sind der Hammer!
in den letzten Wochen kam ich leider nur selten dazu, bei klettersteig.de reinzuschauen. Doch das wird sich nun wieder ändern. Und wir touren demnächst auch wieder in der Gegend rum, damit wir neues Material auf FB einstellen können.

Ich habe mir gleich mal Deine Bilder vom Ginestre gekrallt und mach den Steig auf FB bekannt.

Wir danken Dir sehr für Deine Mitarbeit und Deinen Eifer.

Liebe Grüße
Stephan
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 30 Mai 2017 19:07 #8

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1243
  • Dank erhalten: 1039
kboomdani schrieb:
Ferrata Ginestre und Ferrata Fregio am Idrosee nun auch online und bebildert.

Wobei ich mich momentan Frage was bei uns los ist? Keine Resonanz oder Feedback dazu?
Auf FB sieht man auch immer nur die gleichen Videos.

Ist das beabsichtigt?

Hallo Dani!
Eventuell möchten wir morgen von Arco aus runterfahren und die beiden besagten Ferratas machen.
Jedoch habe ich gesehen, dass Du (?) die Ginestre mit D/E bewertet hast (auf zwei andern Plattformen steht sie mit D drin).
Wir müssen momentan etwas genauer hinschauen, was wir machen, weil ich den Pisetta ohne Probleme raufgekommen bin, meine Freundin aber am schweren Einstieg gescheitert ist. Deshalb die Frage an Dich, wie sich die Hauptschwierigkeit an dem Steig darstellt?
Laut dem Topo von Bergsteigen.com sollte es die Stelle sein, wo das Drahtseil bei der Querung zu tief montiert ist.

Zur Resonanz hier im Forum habe ich auch einen gewissen Eindruck.
Auch wenn jetzt nicht jeder was zu einem Thread schreiben kann/will, der Steige in einer Region behandelt, wo er vermutlich nie hinkommt (Moderatoren ausgenommen, aber Stefan hat ja schon was dazu geschrieben).
Ich habe zwar erst 2 Steige hier mit Details angelegt (Dachstein Schulteranstieg und Rosina Klettersteig), aber ich habe das auch nicht per Nachricht bekannt gemacht, sonst wäre ich vermutlich ähnlich enttäuscht, wie Du, wenn nix zurückkommt.
Meine Beobachtung ist es, dass man manchmal echt Glück haben muss, wenn man hier eine Antwort bekommt.
Das dürfte aber nicht zuletzt an der geringen Dichte der aktiven Mitglieder liegen, denn es können nicht immer dieselben 2-3 Mitglieder alle Fragen beantworten. Deshalb ausdrücklich: kein Vorwurf.
Bei Neulingen schreib' ich mit meiner knapp unterdurchschnittlichen Kompetenz auch mal eine Antwort nach ein- zwei Tagen, wenn/bevor garkeiner antwortet und uns das Mitglied verloren geht.
Da mach' ich mir momentan halt richtig Gedanken drum :(


EDIT
Was Du mit den Videos auf FB meinst, weiss ich jetzt nicht genau.
Das würde praktisch darunter fallen, dass niemand einen Tourenbericht schreibt, hat aber doch nichts mit der fehlenden Rückmeldung auf Deine Posts zu tun, oder?
Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, schreibe ich wieder einen Bericht. Nur so lang, wie der Zillertaler Bericht wird er wohl nicht werden.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 30 Mai 2017 19:10 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 31 Mai 2017 06:08 #9

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Markus13 schrieb:
kboomdani schrieb:
Ferrata Ginestre und Ferrata Fregio am Idrosee nun auch online und bebildert.

Wobei ich mich momentan Frage was bei uns los ist? Keine Resonanz oder Feedback dazu?
Auf FB sieht man auch immer nur die gleichen Videos.

Ist das beabsichtigt?

Hallo Dani!
Eventuell möchten wir morgen von Arco aus runterfahren und die beiden besagten Ferratas machen.
Jedoch habe ich gesehen, dass Du (?) die Ginestre mit D/E bewertet hast (auf zwei andern Plattformen steht sie mit D drin).
Wir müssen momentan etwas genauer hinschauen, was wir machen, weil ich den Pisetta ohne Probleme raufgekommen bin, meine Freundin aber am schweren Einstieg gescheitert ist. Deshalb die Frage an Dich, wie sich die Hauptschwierigkeit an dem Steig darstellt?
Laut dem Topo von Bergsteigen.com sollte es die Stelle sein, wo das Drahtseil bei der Querung zu tief montiert ist.

Zur Resonanz hier im Forum habe ich auch einen gewissen Eindruck.
Auch wenn jetzt nicht jeder was zu einem Thread schreiben kann/will, der Steige in einer Region behandelt, wo er vermutlich nie hinkommt (Moderatoren ausgenommen, aber Stefan hat ja schon was dazu geschrieben).
Ich habe zwar erst 2 Steige hier mit Details angelegt (Dachstein Schulteranstieg und Rosina Klettersteig), aber ich habe das auch nicht per Nachricht bekannt gemacht, sonst wäre ich vermutlich ähnlich enttäuscht, wie Du, wenn nix zurückkommt.
Meine Beobachtung ist es, dass man manchmal echt Glück haben muss, wenn man hier eine Antwort bekommt.
Das dürfte aber nicht zuletzt an der geringen Dichte der aktiven Mitglieder liegen, denn es können nicht immer dieselben 2-3 Mitglieder alle Fragen beantworten. Deshalb ausdrücklich: kein Vorwurf.
Bei Neulingen schreib' ich mit meiner knapp unterdurchschnittlichen Kompetenz auch mal eine Antwort nach ein- zwei Tagen, wenn/bevor garkeiner antwortet und uns das Mitglied verloren geht.
Da mach' ich mir momentan halt richtig Gedanken drum :(


EDIT
Was Du mit den Videos auf FB meinst, weiss ich jetzt nicht genau.
Das würde praktisch darunter fallen, dass niemand einen Tourenbericht schreibt, hat aber doch nichts mit der fehlenden Rückmeldung auf Deine Posts zu tun, oder?
Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, schreibe ich wieder einen Bericht. Nur so lang, wie der Zillertaler Bericht wird er wohl nicht werden.

LG, Markus


Hi Markus,

Der Ginestre ist quasi ein D -Steig. Habe mich beim anlegen aber wohl um einen halben Grad vertan. Wurde bereits ausgebessert. Wenn du den Pisetta gerockt hast sind die beiden kein Problem. Die Schwierigkeit liegt wirklich im letzten Teil wo das Stahlseil zu weit unten oder eben die Tritte zu weit oben sind. Lässt sich aber problemlos klettern oder mit der Rastschlinge verbessern. Das ganze ist ja eine Querung.
Der Einstieg geht gleichmal ordentlich los ist aber mit vielen Bügel ausgestattet.

Ich würde sagen wer den Pisetta angehen wollte wird diese beiden locker schaffen. Notausstiege sind ja auch zur Genüge vorhanden.

Zu den Posts auf FB: Wenn man die Timeline betrachtet sieht man das einiges das im Forum an Steigen ergänzt wurde nie geteilt wurde. Das sind die Kollegen von via-ferrata.de viel umtriebiger. Obwohl bei denen z.b auch oft die Qualität leidet.
Das finde ich ein bisschen schade.
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus13

Neue Steige 2017 04 Jun 2017 22:04 #10

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1763
  • Dank erhalten: 1697
Offenbar baut Heli Putz am Donnerkogel (Intersport Klettersteig) in Gosau eine zusätzliche technische Einlage - man darf gespannt sein wie das dann genau funktioniert... :)

siehe Bilder auf seiner Facebook Seite...

www.facebook.com/heli.putz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry, Markus13

Neue Steige 2017 05 Jun 2017 08:59 #11

  • Karabiner
  • Karabiners Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 202
Die "Erweiterung" des Klettersteiges "Pfeilspitzwand" in Mayrhofen wurde in diesem Forum im 2016 schon angesprochen. In der neuen Kletterbroschüre von Zillertal Tourismus wird die "Verlängerung" konkret beschrieben: Der "Astegg-Klettersteig" schliesst direkt an den Klettersteig "Pfeilspitzwand" an, Schwierigkeitsgrad bis C, 260hm bei 450m Seillänge, Gehzeit 1.5 Std.

www.zillertal.at/fileadmin/daten/04_Serv...etterfolder_2016.pdf

Seiten 28/29 und 36/37

Viele Grüsse
Urs
Letzte Änderung: 05 Jun 2017 09:06 von Karabiner. Begründung: Link ergänzt weil pdf-Format nicht angenommen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry, ISAAC

Neue Steige 2017 05 Jun 2017 10:05 #12

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 878
  • Dank erhalten: 2059
tom77 schrieb:
Offenbar baut Heli Putz am Donnerkogel (Intersport Klettersteig) in Gosau eine zusätzliche technische Einlage - man darf gespannt sein wie das dann genau funktioniert... :)

siehe Bilder auf seiner Facebook Seite...

www.facebook.com/heli.putz

Uii, das schaut ja interessant aus... :woohoo:

Leider muss man bei Facebook angemeldet sein, um die Bilder sehen zu können...
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Letzte Änderung: 05 Jun 2017 10:06 von terry.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 05 Jun 2017 10:11 #13

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 878
  • Dank erhalten: 2059
Karabiner schrieb:
Die "Erweiterung" des Klettersteiges "Pfeilspitzwand" in Mayrhofen wurde in diesem Forum im 2016 schon angesprochen. In der neuen Kletterbroschüre von Zillertal Tourismus wird die "Verlängerung" konkret beschrieben: Der "Astegg-Klettersteig" schliesst direkt an den Klettersteig "Pfeilspitzwand" an, Schwierigkeitsgrad bis C, 260hm bei 450m Seillänge, Gehzeit 1.5 Std.

www.zillertal.at/fileadmin/daten/04_Serv...etterfolder_2016.pdf

Seiten 28/29 und 36/37

Viele Grüsse
Urs

Hallo Urs,
toller Link! Da steht ja wirklich alles drin, wenn man in der Gegend Urlaub macht.
Magst vielleicht beim KS "Pfeilspitzwand" bei den Kommentaren den Hinweis nochmal geben? Hier im Forum geht das sonst ganz schnell unter...

LG Terry

Ans Team: Der KS "Astegg" ist hier noch gar nicht angelegt, oder?
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 05 Jun 2017 10:12 #14

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1763
  • Dank erhalten: 1697
Karabiner schrieb:
Die "Erweiterung" des Klettersteiges "Pfeilspitzwand" in Mayrhofen wurde in diesem Forum im 2016 schon angesprochen. In der neuen Kletterbroschüre von Zillertal Tourismus wird die "Verlängerung" konkret beschrieben: Der "Astegg-Klettersteig" schliesst direkt an den Klettersteig "Pfeilspitzwand" an, Schwierigkeitsgrad bis C, 260hm bei 450m Seillänge, Gehzeit 1.5 Std.

www.zillertal.at/fileadmin/daten/04_Serv...etterfolder_2016.pdf

Seiten 28/29 und 36/37

Viele Grüsse
Urs

Vielen Dank Urs für die Infos!

Weiß schon jemand ob bis wann der Steig zur Begehung freigegeben wird?

bzw. ist er überhaupt schon fertig gebaut?

Nachdem er ja schon im offiziellen Prospekt vorkommt sollte das ja bald der Fall sein... :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Steige 2017 05 Jun 2017 10:19 #15

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1763
  • Dank erhalten: 1697
terry schrieb:

Ans Team: Der KS "Astegg" ist hier noch gar nicht angelegt, oder?

Hi, nein noch nicht - die Frage ist, ob er überhaupt schon (fertig) gebaut ist - wäre nicht das erste mal das ein KS schon im Prospekt ist bevor die ersten Anker gebohrt sind. ;)

aber da kommen sicher schon bald weitere Infos...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: kletterkiki