Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Hoach Wool Klettersteig in Naturns

Hoach Wool Klettersteig in Naturns 12 Aug 2014 07:02 #16

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 887
  • Dank erhalten: 2080
klettersteig.com bewertet zwar in mehreren Stellen mit D, in der Gesamtbewertung ist es dann aber nur C/D.
Wenn ich mich richtig erinnere, dann bewerten die den Zimmereben-KS und den Imster KS auch nur mit C/D. Beide sind hier klare D/E Steige!
Da geht's schon weit auseinander und ist echt gefährlich für so Leute wie mich, die einen C/D locker wegstecken, aber einen D-Steig mit vielen senkrechten D-Stellen und vor allem eine lange D-Schlusswand nur mit Ach und Krach "überleben". Bei D-Steigen gibt's schon viele Unterschiede. Da müsste man vielleicht in der Beschreibung noch besser darauf eingehen.

Hier in Naturns gibt's viele Kletterer. Wie man beim Klettergarten Juval oder der neue beim Giggelberg schon sieht, sind fast alle Routen im 6. und 7. Grad. Und hier ist meines Wissens die französische Bewertung! Wenn die mal schnell den KS machen, ist der natürlich nur ein C/D für sie...

Bei einer Bewertung sollte aber von einem Normalbürger ausgegangen werden ohne Klettertraining. Weil entscheident ist beim einem KS letztenendes die Kraft. Ohne die geht leider nichts.

Nach dem Topo von klettersteig.com mit den vielen D-Stellen am Schluss rechne ich jetzt schon fast mit einer D-E Bewertung auf Grund der Länge des Steiges. Es gibt zwar fast keinen Zustieg, aber immerhin klettert man fast 4h. Das ist schon was anderes als nur ein Sportklettersteig mit 1 - 1,5h.

Ich lass mich überraschen. B)
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hoach Wool Klettersteig in Naturns 12 Aug 2014 08:12 #17

  • Manni-Fex
  • Manni-Fexs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 266
  • Dank erhalten: 1013
Hallo Terry.
Reinhold Messner hat uns im April bei einem Interview schon erzählt, dass man beim Bau dieses Klettersteiges nicht gerade
eine "logische" Linie gesucht hat, sondern dass man manchmal einfach gerade empor wollte um die Ferrata spektakulärer zu gestalten.
Ist inzwischen leider ein Modetrend geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hoach Wool Klettersteig in Naturns 12 Aug 2014 09:41 #18

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 887
  • Dank erhalten: 2080
Hallo Manni,

das merkt man im ersten Teil. Der ist schon recht reingezwungen ins Gelände aber die Seilbrücke hat wohl unbedingt sein müssen... :( Wer hat den eigentlich bezahlt? Ist die Gemeinde Naturns so reich?

Das der Reinhold Messner überhaupt die Erlaubnis zu dem KS gegeben hat, scheinbar verläuft der auch auf seinen Grund... Eigentlich ist er ja ein totaler Gegner von KS. (Was ich auch teilweise nachvollziehen kann, besonders wenn man die neuen eisenhaltigen Steige betrachtet)
Aber der Steig macht halt auch irgendwie Werbung mit seinem Schloss nebendran...

Die Idee mit der Integrierung des alten Waals und der weitgehende Verzicht auf Bügel find ich aber sehr gut. Und die Höhe und Lage des Steigs macht in für einen langen Zeitraum im Jahr begehbar. :)

LG terry
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hoach Wool Klettersteig in Naturns 09 Sep 2014 14:31 #19

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 887
  • Dank erhalten: 2080
Der Axel hat jetzt doch ein Topo und viele Fotos. Bei ihm ganz klar ein D-Steig, wobei der Anfang auch schon C/D Stellen hat. Das deckt sich mit meiner Begehung. Zum Schluss hin schwerer. Also nur was für echte Könner (leider :( ) mit ordentlich Kraftausdauer!

Für diesen Steig werde ich wohl noch ein wenig trainieren müssen.
Man bin ich froh, dass ich bei der dritten C/D Stelle mangels nötigen Schuhsohlengripp wieder zurück geklettert bin... Die hätten mich echt nach der zweiten Leiter rausholen müssen... :woohoo: Das wär echt peinlich gewesen... :whistle: :S
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hoach Wool Klettersteig in Naturns 19 Sep 2014 14:27 #20

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 887
  • Dank erhalten: 2080
www.youtube.com/watch?v=hKEuyWRt268

Die ersten 15 min mit Reinhold Messner im Hoachwool Klettersteig.
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Neubauten 2014 im deutschsprachigem Raum 19 Sep 2014 14:50 #21

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1779
  • Dank erhalten: 1721
Sehr interessantes Videos bei dem auch einen guten Eindruck vom KS bekommt - Danke!!!

Überrascht hat mich auch wie positiv der Reinhold den KS in seiner Nachbarschaft sieht - man könnte fast schon meinen wenn man sich das Video anschaut er ist regelrecht begeistert vom Klettersteigeln... :woohoo: ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2014 im deutschsprachigem Raum 19 Sep 2014 15:31 #22

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6061
  • Dank erhalten: 2313
"Was zählt, ist der Weg, die Geschichten und die Erkenntnisse..."... ich glaub, der ist deshalb so begeistert, weil es ein "historischer Weg" ist. Und ich finde auch, der Steig ist gelungen!!!
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: kletterkiki