Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Aktuelle Grenzsituation AT / D

Aktuelle Grenzsituation AT / D 14 Sep 2015 19:22 #1

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1145
Hallo!
Aufgrund der aktuellen Lage an den österreichisch-deutschen Grenzübergängen,
dachte ich mir, dass man hier vielleicht kurz die jeweilige aktuelle Situation posten könnte.
Vielleicht auch Erfahrungen mit wenig belasteten Grenzübergängen (Nebenstrassen u.ä.).
Die Klettersaison ist ja noch nicht ganz vorbei, und einige von uns werden wohl noch einmal in Urlaub fahren.
Die grössten Beeinträchtigungen entstehen bei der (Wieder-) Einreise von Österreich nach Deutschland,
was für viele Forenmitglieder der Heimweg sein dürfte.
Um Missverständnissen vorzubeugen:
Es macht mir nichts aus, auf der Autobahn oder Landstrasse zur Kontrolle herausgewunken zu werden,
aber man muss ja nicht sehenden Auges in einen 20km-Stau (oder mehr) am Grenzübergang reinfahren.
Ich denke, sobald die Soldaten der Bundeswehr als Hilfspolizisten dem BG zur Seite gestellt werden,
wird wohl noch mehr kontrolliert werden.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 14 Sep 2015 20:02 #2

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6132
  • Dank erhalten: 2446
Wir fahren erst wieder im Dezember über Österreich nach Italien. Mal schauen wie es im Oktober an der Grenze zur Schweiz ausschaut.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 14 Sep 2015 20:04 #3

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1853
  • Dank erhalten: 1806
das sich die Lage stündlich ändern kann - brauch ich dir ja nicht zu sagen... :S

eines der absoluten Hauptprobleme war heute jedenfalls der Autobahnübergang Walserberg und der Grenzübergang Freilassing in Salzburg

salzburg.orf.at/news/stories/2731561/

die kleineren Grenzübergänge (Kleiner Walserberg, Oberndorf-Laufen oder Marktschellenberg) waren offenbar problemlos - ich habe auch schon gehört das hier gar nicht kontrolliert wurde...

das Problem ist dass dir wenn du zb. von Süden (bzw. auch auf der A1 von Wien kommend ging heute nix mehr) kommst, das bei 20km Rückstau auch nichts mehr hilft - auch auf den Ausweichrouten und im Stadtgebiet von Salzburg bricht dann wie heute geschehen der Verkehr völlig zusammen und du erreichst die kleinen Grenzübergänge gar nicht mehr ohne vorherigen massiven Zeitverlust...

an einem Tag wie heute hilft eigentlich nur den Großraum Salzburg komplett zu meiden... entweder von Süden gleich über den Felbertauern oder in Bischofshofen runter von der TAB und über Zell am See weiter nach Norden dir einen kleinen Grenzübergang zb. Lofer-Steinpass oder Kössen suchen...

wie sich die Sache in Kufstein gestaltet weiß ich nicht - scheint aber weniger dramatisch wie am Walserberg zu sein...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 14 Sep 2015 20:15 #4

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6132
  • Dank erhalten: 2446
Ich könnte mir vorstellen, dass man relativ gut reinkommt nach Ö aber schlecht raus... Bin gespannt wie das weitergeht.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 14 Sep 2015 21:27 #5

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1145
kletterkiki schrieb:
Ich könnte mir vorstellen, dass man relativ gut reinkommt nach Ö aber schlecht raus... Bin gespannt wie das weitergeht.

...kommt drauf an, von wo aus.
Von Deutschland oder Schweiz nach Österreich hast Du bestimmt recht,
aber von Italien nach Österreich könnte man sich bei einer weiteren Verschärfung der Situation
eventuell vorstellen, dass AT da auch mal den Schlagbaum runterlässt.
Liegt aber eigentlich etwas zu weit abgeschlagen von der Balkanroute.

Zur Schweiz:
Ich denke , die Schweiz ist als Flüchtlings-Transitland nicht gerade beliebt.
Ausserdem wissen die Eidgenossen nach wie vor, wie Grenzkontrolle geht;
ich glaube, die haben auch nie wirklich Personal abgebaut.

Aber was Du geschrieben hast, Tom,
macht mir halt auch wenig Hoffnung auf eine reibungslose Reise.
In dieser Ecke stehen ja auch noch ein paar Berge im Weg,
da klappert man wohl schnell mal ein paar Bergpässe ab.
Ich ging halt naiverweise von uns hier aus.
Da gibt es Strassen von D nach F, wo man erst bei den weissen Pfosten auf der Landstrasse merkt,
dass man in einem anderen Land ist.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 15 Sep 2015 12:24 #6

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 950
  • Dank erhalten: 2381
Laut eines Bekannten, war die Strecke von München - Fernpass - Reschenpass - Südtirol ohne Grenzkontrollen (scheinbar auch in anderer Richtung).
Stand Montag 14.9.2015
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 15 Sep 2015 19:36 #7

  • coolkohl
  • coolkohls Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 149
  • Dank erhalten: 277
Bin heute (15.09.) über den Fernpass ins Ötztal. Von daher ganz aktueller "Augenzeugenbericht".

Von Grenzkontrollen in beide Fahrtrichtungen nichts zu sehen. Ganz normal fließender Verkehr.

Grüße
Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle Grenzsituation AT / D 16 Sep 2015 05:57 #8

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1145
Seit heute um Mitternacht kontrolliert Österreich an seinen östlichen und südlichen Grenzen.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki