Druckansicht

Via ferrata de Paturle



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Rocher de Paturle

Zielhöhe
820m

Talort
Orpierre (700)

Höhenmeter
140m

Gehzeit
1:15h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2022

Resumee
Schattiger Familiensteig (B/C) für den Sommer mit Balken, Seil- und Nepalbrücke sowie einer kurzen Tyrolienne in der sportiven Variante (meist C, die ersten 5 Meter C/D)

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Für Autos blockierter Ex-Parkplatz "Pain perdu" mit Steigtafel am Flussufer (680m) jenseits des Freibads; der ausgewiesene große Parkplatz liegt ca. 300m weiter bei GPS 44.311653, 5.699169
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Anfahrt am besten über Sisteron (liegt zwischen Grenoble und Marseille): Von Süden über die A51 bis Sisteron. Dort über die D4075 und D1075 bis Garde-Colombe, dann auf der D30 nach Südwesten bis Orpierre. Im Ort links hinab Richtung Camping Koawa, am Schwimmbad vorbei und über die Brücke zum Ausgangspunkt: Parken ca. 300m weiter nach Osten entlang der Beschilderung.
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata de Paturle

Zustieg
Pfad direkt vom Ausgangspunkt in gut 10 Min in Kehren bergauf, an der Einmündung des Abstiegspfades vorbei (Steigtafel) und 1 Min weiter zum Beginn der Familienvariante; der Parcours Sportif beginnt 2 Min weiter rechts.
Zustieg Höhenmeter
60m
Zustieg Zeit
0:10h
Anstieg
Die Familienvariante ist leicht (B/C), 240m lang und mündet nach der Tyrolienne der schwereren Route in die sportive Variante.

Die Variante La Sportive hat ihre schwerste Passage auf den ersten 5 steilen Metern: C/D mit Umhängen im leichten Überhang am langen Arm. Danach folgt eine ansteigende, sehr ausgesetzte C-Querung. Vor der Tyrolienne kann in die Familienvariante ausgewichen werden; danach treffen beide Varianten zusammen und verlaufen gemeinsam über die Seilbrücken zum Ausstieg und zum Beginn des Abstiegspfades.
Anstieg Höhenmeter
100m
Anstieg Zeit
0:45h
Anstieg Länge
270m
Anstieg GPS
Abstieg
Vom höchsten Punkt am Rocher de Paturle (GPS 44.310281,5.692860, 820m) geht es meist gemütlich auf dem beschilderten Retour-Pfad zurück zum Ausgangspunkt.
Abstieg Höhenmeter
140m
Abstieg Zeit
0:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord und Ost
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata de Paturle

GPS-Track/Höhenprofil Via ferrata de Paturle

Video

https://m.youtube.com/watch?v=taO7UB6yojI&feature=youtu.be

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Rastschlinge für die Variante "La Sportive", die um einiges schwerer ist, als die Anforderungen für die Familienroute.
Fluchtmöglichkeiten
Die Tyrolienne kann leicht durch Wechsel auf die Familienvariante (B/C) umgangen werden. Zur Vermeidung der Seilbrücken besteht dort auch die Möglichkeit zum Rückzug über die Balkenbrücken zum Startpunkt der Familienvariante.
Markierungen
Sehr gut beschildert
Sicherungen
neuwertig
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Weitere Infos: https://www.sisteron-buech.fr/fr/equipement/ferrata-paturle-parcours-sportif
Hintergrund
Orpierre ist für Kletterfans seit langem ein Begriff: attraktive Felsen gibt dort es zuhauf, sodass die Genehmigung für eine leichte Ferrata als Touristenmagnet zum Wohle der Gemeinde und als Einkommensquelle für lokale Guides wohl kein großes Problem war.
Urheberhinweise
Joecoole Beschreibung 8/2022;GPS-Track 3/24;
Anfängereignung
ja, in der Familienvariante - siehe Anforderungen
Letzte Änderung
18.04.2024
Aufrufe
1801
Interne ID
2565

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata de Paturle

eine von 2 Seilbrücken
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata de Paturle

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben