Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beendet - 3. Thema: Mondlandschaften

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 07:51 #16

  • Sepp
  • Sepps Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 706
1986 - Hoggar-Gebirge (Algerien)
Beim Blick vom Gipfel des Iharen wähnten wir uns tatsächlich auf dem Mond. Die gewaltigen Basaltdome des Hoggar-Gebirges sind
Überbleibsel Millionen Jahre zurückliegender Vulkantätigkeit und verlangen schwierige Kletterei. Einzig der Tahat (2'908 m), der höchste Gipfel
der zentralen Sahara, kann ohne Kletterei bestiegen werden. Ab dem Jahre 1935 begann die klettersportliche Erschliessung dieses vielfältigen,
traumhaften Gebirges. Dabei waren die Franzosen die Pioniere, allen voran die Seilschaft Frison-Roche und Captain Coche.

Hoggar-Gebirge.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, terry, joecool, Renato, tom77, Markus13, Freddy63, Joerg, Tramar, Kletterzwergin...

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 17:43 #17

Und noch einmal der Abstieg vom Coburger KS am 04.08.2019 in Ehrwald aus einem anderen Blickwinkel

46.JPG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Srajachjung, tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 20:04 #18

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 1458
21.06.2016 Schlussanstieg zum Rysy in der Hohen Tatra von slowakischer Seite aus.


21.06.16Rysy.JPG


MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 20:09 #19

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6132
  • Dank erhalten: 2446
Nazca-Zeichnungen im Abstieg vom Pössnecker Klettersteig (Juli 2015)

P7072273.JPG
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 20:41 #20

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1853
  • Dank erhalten: 1806
Nochmal Steinernes Meer, diesmal vom Hundstod fotografiert, links hinten der Hochkönig und zentral die Schönfeldspitze, Oktober 2012


IMG_7859.JPG
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 20:46 von tom77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry, Srajachjung, Renato

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 25 Nov 2019 22:21 #21

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1145
Der Lämmerenboden beim Abstieg vom Daubenhorn zum Berg-Hotel auf der Gemmi.
Leukerbad, 29.07.2019

2019-07-29_17-32-07_MH.jpg
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 25 Nov 2019 22:21 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 26 Nov 2019 07:43 #22

  • Sepp
  • Sepps Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 706
2000 - Akakus-Gebirge, Libyen
Ganz im Südwesten Libyens, hart an der Grenze zu Algerien, in der Nähe des Felsmassivs Idinen, liegt das Akakus-Gebirge.
Diese Region wurde weltberühmt durch die Stätten der Felsbildkunst (Felsgravuren und Felsmalereien), und wurde 1985 in
das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Viele dieser Bilder und Gravuren sollen während der Kriegswirren der letzten Jahre
durch die islamische Terrormiliz IS zerstört worden sein.

Akakus-Gebirge.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, terry, Andreas Vef, Srajachjung, Renato, Markus13, Freddy63, Joerg, Tramar

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 26 Nov 2019 16:24 #23

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 1458
23.06.2016 Rückblick vom Kettensteig am Polsky Hreben in Richtung Schlesisches Haus in der Hohen Tatra/SK. Rechts wäre der Gerlach. Warum der Pass Polnischer Rücken heißt ist historisch bedingt. Auch in dieser Gegend von Europa gab es früher andere Grenzen. Der Weg auf dem Bild zum Schlesischen Haus wurde von Schlesischen Karpatenverein angelegt. Das gesamte Tatravorland wurde von Zipser Deutschen bewohnt. Poprad hieß Deutschendorf. Das gesamte Zipser Land war viele Jahre an Polen verpfändet. Leutschau war eine Zeit lang die reichste Stadt im Habsburger Reich. Und heute noch kommen viele Ungarn in die Hohe Tatra weil sie viele Jahre zu Ungarn gehört hat.
Eine interessante und wechselvolle Geschichte.


23.06.16PolskyHreben.JPG


MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 26 Nov 2019 16:43 #24

  • Srajachjung
  • Srajachjungs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 559
Blick in die Tiefe mit meiner Wenigkeit am Irg 2. KS. Dachstein Südwand auf den Grund des abgeschmolzenen Edelgrießgletscher

100_01171.JPG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 26 Nov 2019 19:52 #25

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6132
  • Dank erhalten: 2446
Silberen - September 2017

P9302010.JPG
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Renato, tom77, Markus13, Freddy63

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 27 Nov 2019 07:49 #26

  • Sepp
  • Sepps Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 706
2000 - Waw en Namus (Libysche Sahara)
Auf der Route von Timsah über Waw el Kebir (ca. 300 km) zum "Weltwunder" Waw en Namus.
Hier eine tiefe Geländesenke mit markanten Gips-"Felsen", ein Zusammenspiel vulkanischer Aktivitäten
und Erosion durch Temperaturschwankungen und Wind.

Timsah-Namus.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joecool, Renato, tom77, Markus13, Freddy63

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 27 Nov 2019 10:05 #27

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 1458
01.07.2019 Blick von Sella Robon in den Julischen Alpen/I auf die Montasch-Wischberggruppe.


01.07.19SellaRobon.JPG


MfG Dirk
Letzte Änderung: 27 Nov 2019 10:05 von Freddy63.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, tom77

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 27 Nov 2019 10:12 #28

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1145
Aufstieg zum Teide mit Blick in die riesige Caldera, bzw. in den Teide Nationalpark.
30.09.2009 Teneriffa

2009-09-3012-43-04_M.jpg
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, terry, Andreas Vef, joecool, Renato, tom77, Freddy63, Joerg, Sepp, Kletterzwergin...

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 28 Nov 2019 08:02 #29

  • Sepp
  • Sepps Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 706
2000 - Waw en Namus (Libysche Sahara)
Blick vom inneren Kraterrand auf die schüsselförmige Caldera. Sie hat einen Durchmesser von ca. 5 km.
Schwarze, von Saharawinden weichgeformte Schotter-Lava-Sanddünen prägen das Landschaftsbild.

WawenNamus.1.jpg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, Andreas Vef, joecool, Renato, tom77, Markus13, Freddy63, Joerg

Fotowettbewerb - 3. Thema: Mondlandschaften 28 Nov 2019 12:44 #30

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 1458
03.07.2019 Auf der Ferrata Prestreljenik auf dem Kanin in den Julischen Alpen/SLO.


03.07.19Kanin.JPG


MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki, tom77
Moderatoren: kletterkiki, tom77