Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: (Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 10 Aug 2016 18:01 #31

  • Maulwurf
  • Maulwurfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 731
  • Dank erhalten: 1190
In St. Anton im Montafon (Vorarlberg) gibt es einen neuen Klettersteig: http://sanktanton.klettersteig.org/wasserfall-ks/beschreibung/]
Die meisten Menschen [..] erleben die Natur als enttäuschende Umsetzung von TV-Eindrücken oder als Bedrohung.
Hans Lozza, Wanderführer durch den Schweizer Nationalpark
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 10 Aug 2016 19:18 #32

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Ich muss wieder brechen, wenn ich "kurze D Stellen" und "Kinder Und Anfängertauglich" zusammen in einem Artikel lese...Steig sieht sehr intressant aus, warte aber erstmal auf ein werbefreies Topo
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 10 Aug 2016 19:18 #33

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1720
Maulwurf schrieb:
In St. Anton im Montafon (Vorarlberg) gibt es einen neuen Klettersteig: http://sanktanton.klettersteig.org/wasserfall-ks/beschreibung/]

Danke, der ist bisher leider auf ks.de etwas untergegangen (auch die Info drüber..)

aber jetzt ist er mal angelegt... :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 20 Aug 2016 16:18 #34

  • Nils
  • Nilss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 4
Moinmoin zusammen,

nach langer, durch die Prüfungsphase vom Semester und darauf folgende Bachelorarbeit bedingte Inaktivität auch mal wieder etwas von mir:
Auf der Suche nach einer kleineren Tour um ein paar Stunden zu füllen sind wir gestern auf diesen Steig bei Bregenz gestoßen: www.outdooractive.com/de/klettersteig/bo...g-kaenzele/18960530/


Eröffnet im August 2016 ist dieser Steig mit nagelneuen Sicherungen versehen und liegt mitten in Bregenz. Der Zustieg ist sehr kurz und wandertechnisch recht anspruchslos, führt aber durch ein sehr schönes Waldgebiet oberhalb der Tunnelausfahrt der Pfänderautobahn. Vom Parkplatz Gebhardsberg aus zeigt die Beschilderung am ersten Wegweiser in Richtung Landesbibliothek, danach folgt man dem Verlauf des "unteren Känzelewegs". Nach ca 20 Minuten und der Durchquerung zweier Weidegatter steht an der linken Wegseite ein Pfosten mit weißer Markierung, bei dem ein Trampelpfad zum Sockel der Felswand abzweigt.

Der Steig selbst liegt auf der Südseite des Hügels und wird um die Mittagszeit schon bei halbwegs gutem Wetter ziemlich warm. Die Felsart ist auf den Bildern zu sehen, kann mir jemand sagen wie solches Gestein heißt? Da der Steig sehr neu ist sind viele Stellen noch ziemlich sandig/erdig/staubig, das Problem dürfte sich aber mit zunehmender Begeherzahl lösen.
Die Schwierigkeit einzuschätzen fällt uns mangels uns mangels Erfahrung und entsprechendem Vergleich schwer, ist mit ein wenig Kletter(steig)erfahrung und entsprechender Ausdauer aber auf jeden Fall gut zu schaffen.

Nach dem Ausstieg steht man sofort auf einem Wanderweg, dem man einfach nur noch bergab bis zum Parkplatz folgen muss, Gehzeit etwa 15 min

Fazit: Netter Steig für zwischendurch wenn man sowieso in der Nähe ist, eine längere Anfahrt extra deswegen lohnt sich aber nicht.

...Der Bilderupload funktioniert momentan irgendwie nicht, ich versuche es später noch einmal.


Viele Grüße,
Nils
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 20 Aug 2016 17:04 #35

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 886
  • Dank erhalten: 2076
Nils schrieb:
Die Felsart ist auf den Bildern zu sehen, kann mir jemand sagen wie solches Gestein heißt?

Der Axel weiß es: Konglomerat-Gestein (Nagelfluh und Sandstein)

Und ein Topo hat er auch schon inkl. Steigbeschreibung
Känzele Klettersteig


Falls es mit den Fotos noch nicht geklappt hat: Vielleicht hast du beim Anhang einfach vergessen den Button "Einfügen" zu drücken... oder du musst sie verkleinern siehe Tipps
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 20 Aug 2016 17:09 #36

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 886
  • Dank erhalten: 2076
hoppla mein Computer macht sich schon wieder selbstständig... :whistle:


Falls es mit den Fotos noch nicht geklappt hat und es nicht an der Internetverbindung liegt: Vielleicht hast du beim Anhang einfach vergessen den Button "Einfügen" zu drücken... oder du musst sie verkleinern siehe auch die Tipps hier
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nils

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 20 Aug 2016 17:37 #37

  • Nils
  • Nilss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 4
Irgendwie zeigt sich die Technik bei mir gerade zickig ... mal schauen ob das jetzt funktioniert ^^

Zustieg:
IMG_1843.JPG

Topo:
IMG_1846.JPG


IMG_1847.JPG

Impressionen der Route:
IMG_1849.JPG


IMG_1852.JPG


IMG_1853.JPG


IMG_1857.JPG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 23 Aug 2016 00:30 #38

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Ich hab ja schon viele Unterschiede in Topos gesehen, aber hier meint man ja, es handle sich um einen ganz anderen Steig :S
Irgendwer über oder untertreibt hier aber gewaltig....
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 23 Aug 2016 17:33 #39

  • Nils
  • Nilss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 4
Das Bild was ich reingestellt habe ist die Topo, die am Einstieg des Klettersteigs an der Wand hängt :laugh:

Zur Schwierigkeit des Steigs habe ich in meiner Beschreibung oben absichtlich keinen Kommentar abgegeben, da ich noch nicht allzu viele KS gegangen bin und mir entsprechend die Erfahrung fehlt, das ordentlich einzuschätzen. Hatte im ganzen Steig nirgends wirklich Probleme, den Indianersteig im Glarus (3,5 - C) empfinde ich als schwerer...
Eine Freundin von mir ist parallel die leichte Variante gegangen und meinte nachher, sie hätte sich fast gelangweilt :P
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 01 Sep 2016 09:30 #40

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Zwar nicht ganz im Deutschsprachigen Raum aber immerhin:
www.facebook.com/Ferrata-Pianazzola-Dal%C3%B2-684310431721034/
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 06 Sep 2016 20:45 #41

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1720
In Tirol gibt es 2 neue Klettersteige:

den hochalpinen Tobias Jungk Klettersteig mit Ausgangspunkt Taschachhaus (Pitztal, Ötztaler Alpen)

bzw. als zweites einen talnahen Klettersteig in Holzgau (Allgäuer Alpen)

den "Erlebnis Klettersteig Holzgau" der aber noch nicht freigegeben ist...

ich habe beide Klettersteige mit Namen und Position mal auf ks.de angelegt...

auf bergsteigen.com gibt es bereits Topos...

www.bergsteigen.com/klettersteig/tirol/a...zgau-simmswasserfall

www.bergsteigen.com/klettersteig/tirol/o...s-jungk-klettersteig
Letzte Änderung: 06 Sep 2016 20:46 von tom77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 07 Sep 2016 06:55 #42

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 886
  • Dank erhalten: 2076
tom77 schrieb:
Achtung! Leider übernimmt der Axel jetzt auch Steigbeschreibungen von Kollegen/Tourismusbüro und klettert nicht selber jeden Steig! Schade!
Auf die gewohnte Schwierigkeitsbeurteilung a la Axel ist daher kein Verlass mehr! Liest man die Tourenbeschreibung bei ihm aber ganz genau und schaut wer auf den Fotos ist bzw. die Fotos gemacht (und nicht nur hochgeladen) hat, kann man den Unterschied aber erkennen. Vor Ort muss man dann halt selber schauen, ob man der Schwierigkeit gewachsen ist.

gesehen bei z.B. Heini Holzer Klettersteig (Meran), Murmele Klettersteig (Martell)
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 07 Sep 2016 07:39 #43

  • Nove
  • Noves Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 18
Das mag sein das es vorkommt das der Axel mal einen Topo übernimmt. Aber im falle vom Klettersteig Holzgau Simmswasserfall ist das wohl nicht so. Ich habe erst gestern von einer Bekannten Bilder gesehen die mit Axel die Begehung gemacht hat und er hat dabei das Topo gezeichnet.

Da Topos ohnehin nur einen subjektiven eindruck vermitteln. Sollte man Topos immer kritisch betrachten.
Letzte Änderung: 07 Sep 2016 07:42 von Nove.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 07 Sep 2016 20:41 #44

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6060
  • Dank erhalten: 2307
Das sind sie wieder, die Schwierigkeiten mit den Schwierigkeiten: www.klettersteig.de/forum/6-sonstiges/13...iten?start=105#19635

Zu den Topos vom Axel möcht ich auch was sagen:
Normalerweise muss ich (für mich) immer ne halbe bis ne ganze Schwierigkeitsstufe draufrechnen. Aber seit neuestem stimmt diese Regel für mich nicht mehr. Das Topo vom Höhenglückssteig zum Beispiel. Da bewertet er schwerer als ich empfinde.

Aber wie Nove schon sagt, ein Topo ist immer subjektiv. Ich find es aber völlig ok, auch mal kontrovers darüber zu diskutieren. Bzw. noch besser: Den Autor mal anschreiben und die eigenen Eindrücke schildern.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

(Geplante) Neubauten im deutschsprachigen Raum 2016 21 Sep 2016 12:04 #45

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
Ich bin am Samstag auf dem Krippenstein Klettersteigen unteregs um die bei uns auch mal vernünftig mit Details zu beschreiben.
In der Gosau hat Laserer Alpin auch 3 Stück neue Klettersteige gebaut. Im unteren Schwierigkeitsbereich und Kindertauglich. Leider noch nicht eröffnet.
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77
Moderatoren: kletterkiki