Druckansicht

Hochstarzel (gesicherter Steig)


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Ochsenhöfer Köpfle – Hochstarzel

Zielhöhe
1985m

Talort
Baad, 1230m

Höhenmeter
500m

Gehzeit
4:30h

Schwierigkeit
(1.5 - A)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Die beiden Gratwege bieten eine herrliche Aussicht auf beide Seiten des Tales, insbesondere hinüber zum Hohen Ifen. Die Tour ist für Kinder geeignet (unsere waren 7 und 9), sie sollten aber (zumindest am Weg zum Hochstarzel) ans kurze Seil genommen werden. Die Wege sind etwas anstrengend, da es ständig auf und ab geht, sie lassen aber wegen der ständigen Klettereinlagen niemals Langeweile aufkommen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
Anna Capere
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Mittelberg, Talstation Walmendinger-Horn-Bahn
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Spital-Alm, 1550m
Anfahrt
Vor Oberstdorf am Kreisverkehr rechts ins Kleinwalsertal. Dann der Haupstraße nach bis nach Mittelberg und dort der Beschilderung zur Walmendingerhorn-Bahn folgen.
↑ nach oben

Wegverlauf Hochstarzel (gesicherter Steig)

Zustieg
Von der Bergstation aus auf breitem Weg zunächst 100 HM hinab in eine Scharte, von dort bergauf Richtung Muttelberglift. 100m vor der Bergstation zweigt rechts der Gratweg ab. Nun in wechselnden An- und Abstiegen mit z.T. kleinen Klettereinlagen (1,5) auf sehr schönem Gratweg über den Muttelbergkopf hinüber zum Ochsenhöfer Köpfle. Nach dem Abstieg in die Scharte lassen wir das Grünhorn (2039m) rechts liegen und queren südöstlich des Grünhorns hinüber zur Scharte südlich des Grünhorns.
Zustieg Höhenmeter
400m
Zustieg Zeit
2:00h
Anstieg
"Von der Scharte südlich des Grünhorns auf z.T. sehr schmalem Gratweg hinüber zum Hochstarzel. Von dort im Abstieg nochmals über einige „Köpfle“ hinunter zur Scharte und von dort zur Spital Alpe. Der Gratweg (1,5) zum Hochstarzel und über die „Köpfle“ ist an den Stellen, an denen etwas geklettert werden muß, mit locker hängenden Seilen gesichert. An z.T. etwas ausgesetzten Stellen sind oft keine Seilsicherungen vorhanden. Trittsicherheit und z.T. Schwindelfreiheit erforderlich!"
Anstieg Höhenmeter
140m
Anstieg Zeit
0:40h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Von der Scharte links hinab zur Spital Alpe (40 Min.). Nach der Alpe entweder rechts den Steig steil hinab und dann im Tal die Fahrstraße zurück nach Baad, oder nach der Alpe geradeaus am Hang entlang ebenfalls nach Baad hinab (haben wir bevorzugt, 45 Min.). Von dort dann entweder mit dem Bus (oder mit 2. Auto – zuvor hier geparkt) zurück nach Mittelberg zur Talstation.
Abstieg Höhenmeter
660m
Abstieg Zeit
1:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Hochstarzel (gesicherter Steig)

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
keine
Markierungen
-
Sicherungen
Seile an den Kletterstellen, z.T. aber zu stark durchhängend.
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
06.10.2014
Aufrufe
10173
Interne ID
1810

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Blick zum Glatthorn

Bereitgestellt durch: https://www.faschina.at

↑ nach oben

Fotos zu Hochstarzel (gesicherter Steig)


von Jörg
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Hochstarzel (gesicherter Steig)

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben