Druckansicht

Via ferrata ´Famiglia Alto´



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Übersee

Zielhöhe
530m

Talort
Übersee am Chiemsee (525m)

Höhenmeter
5m

Gehzeit
0:10h

Schwierigkeit
(4.5 - D)

Team-Bewertung

Eröffnung
2007

Resumee
Viele passionierte Klettersteig-Geher träumen davon, einen eigenen Klettersteig zu besitzen. Unser Team-Mitglied Blaufuchs hat sich diesen Traum verwirklicht. Grund genug, ihn hier der Öffentlichkeit vorzustellen.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat noch kein User gemacht
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplätze entlang des Seerosenweges in Übersee
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
Von der Ausfahrt "Übersee" (Autobahn A8 München-Salzburg) fährt man in Richtung Ortsmitte. 150m nach der Autobahn biegt man rechts in die Greimelsstraße ab. Nach einer engen Rechtskurve hält man sich an der Wegteilung mit dem Maibaum rechts (Seerosenweg) und hat nach wenigen Metern den Hinweis zum Einstieg erreicht. Ausreichend Parkplätze finden sich an einer Wiese einige Meter weiter (700m ab Autobahnausfahrt)
↑ nach oben

Wegverlauf Via ferrata ´Famiglia Alto´

Zustieg
Ab dem Einstiegshinweis hat man nach 15m die Klettersteigwand erreicht.
Zustieg Höhenmeter
0m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Die ersten 3,5m geht es am straffen Seil senkrecht nach oben. Gewöhnungsbedürftig ist hierbei die holzige Wandbeschaffenheit mit den künstlichen Tritten. Dann folgt eine ausgesetzte Querung (3,5m über dem Boden), nach links oben. Diese führt nach 3m zum Ausstieg. Je nach Benutzung der Tritthilfen, schwankt der Schwierigkeitsgrad (Gelbe Tritte: 2,5 / Grüne Tritte: 4,5).
Anstieg Höhenmeter
5m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
5m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
Wie Aufstieg.
Abstieg Höhenmeter
5m
Abstieg Zeit
0:05h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
west
↑ nach oben

Übersichtskarte Via ferrata ´Famiglia Alto´

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

In der Nähe

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
Ja (ungesichert in die restliche Kletterwand)
Markierungen
Sehr gut
Sicherungen
Sehr gut; künstliche Tritte
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Der Klettersteig befindet sich auf Privatgelände. Die Öffnungszeiten müssen deshalb vorher per eMail angefragt werden: blaufuchs@klettersteig.de - eine unangekündigte Begehung ist nicht möglich. Am Steig bietet sich ein schöner Ausblick auf die Kampenwand mit dem Kampenwandsteig.
Wanderkarte: Kompass-Nr. 10 "Chiemsee-Simsee" (1:50')
Talort-Info: Prien am Chiemsee (518m; www.prien.de), Übersee a. Chiemsee (525m; www.uebersee.com)
Hintergrund
Kletterübungssteig der Familie Hoch am rechten Rand der Außenkletterwand (Garage). Errichtet im Oktober 2007. Begehungsanfragen sind zu richten an blaufuchs@klettersteig.de
Urheberhinweise
Fotos und Beschreibung: Sascha (Team)
Anfängereignung
ja
Letzte Änderung
20.06.2008
Aufrufe
26485
Interne ID
1571

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Marquartstein

Bereitgestellt durch: https://www.bayernwebcam.de

↑ nach oben

Fotos zu Via ferrata ´Famiglia Alto´


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via ferrata ´Famiglia Alto´

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Bergfex schrieb am 26.03.2008
Den zustieg würde ich ja noch in Kauf nehmen (die Aussicht zur Kampenwand soll schön sein), aber laut Beschreibung muss man eine ungesicherte Wand abklettern und das ist mir dann doch etwas zu gefährlich :-)))
Wolfi schrieb am 29.10.2007
leider hatte ich noch keine gelegenheit diesen steig in meinem tourenbuch zu verzeichnen, da offensichtlich der besitzer der ferrata niemals zu hause zu sein scheint. die nachbarn behaupten er wuerde sich staendig irgendwo in italien aufhalten und seine familie vernachlaessigen. laut beschreibung ist mir ausserdem der zustieg im vergleich zur eigentlichen ferratalaenge deutlich zu weit, so dass ich diesen ks wohl kaum angehen werde. :-)))))
↑ nach oben