Druckansicht

Via Ferrata di Chiaronto



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Chiaronto

Zielhöhe
1300m

Talort
Frassino

Höhenmeter
450m

Gehzeit
2:30h

Schwierigkeit
(4 - C/D)

Team-Bewertung

Eröffnung
2010

Resumee
Klettersteigrunde mit mehreren Seilbrücken

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Kletterzwergin
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Borgata Chiaronto (1032 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Keine
Anfahrt
Aus dem Piemont (z. B. Cuneo) kommend über die SP8 Richtung Col d'Agnel fahren. In Frassino rechts auf die Via Matteodo Bernardo abbiegen. Die teilweise kurvenreiche Straße bis zum Ortsteil Borgata Chiaronto zu einer Kirche durchfahren. Ab Frassino weist die Beschilderung "PERCORSO ADVENTURA CHIARONTO" auf den Klettersteig hin.
↑ nach oben

Wegverlauf Via Ferrata di Chiaronto

Zustieg
Der Zustieg verläuft durch die bereits in die Jahre gekommene Siedlung mit mehreren Ruinen.
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
0:15h
Anstieg
Der Klettersteig besteht aus mehreren Felsabschnitten und mehreren Seilbrücken, die sich allesamt im mittleren Schwierigkeitsbereich befinden. Einzig die umgehbare Schlüsselstelle (10 m hoher vertikaler, überhängender Abschnitt) erreicht die Schwierigkeitsstufe C/D (möglicherweise auch D). Besonderheiten sind die aus Netzen bestehenden Seilbrücken.
Anstieg Höhenmeter
250m
Anstieg Zeit
1:45h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Der Abstieg verläuft durch einen Laubwald, der vereinzelt auch steil ist und witterungsbedingt rutschig sein kann.
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
0:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Süd
↑ nach oben

Übersichtskarte Via Ferrata di Chiaronto

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Video

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
Rastschlinge (insbesondere für die lange Schlüsselstelle)
Fluchtmöglichkeiten
Ja, mehrere, vor Seilbrücken und schweren Kletterpassagen.
Markierungen
rot-weiß
Sicherungen
Guter Zustand (2022)
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Beschreibung durch Kletterzwergin
Anfängereignung
Teilweise
Empfehlungen
Kombination mit der VF di Camoglieres (1 Autostunde) denkbar.
Letzte Änderung
15.11.2022
Aufrufe
4766
Interne ID
2062

↑ nach oben

Fotos zu Via Ferrata di Chiaronto

Zustieg entlang der Ruinen
von Kletterzwergin
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via Ferrata di Chiaronto

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben