Druckansicht

Via Ferrata Barrage de Mauvoisin


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Brücke bei La Vacheresse

Zielhöhe
1746m

Talort
Fionnay (1491 m)

Höhenmeter
150m

Gehzeit
2:00h

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
2013

Resumee
Klettersteig der französischen Art in einer Schlucht vor grosser Staumauer. Bergerlebnis zweitrangig.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: Alpenwelt
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkplatz (1727 m)
Ausgangspunkt GPS
46.00662582 / 7.3418659 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Hütten
-
Anfahrt
Von Martigny in Richtung Grosser Sankt Bernhard, dann bei Sembrancher links in Richtung Verbier abbiegen. Vor dem Kreisel in Le Châble nach rechts abbiegen und nach Überquerung der Brücke über die Drance links ins Val de Bagnes fahren. Dem Tal lange folgen und kurz vor der grossen Staumauer des Lac de Mauvoisin (noch vor der Brücke) rechts abbiegen. Dort kann parkiert werden.
↑ nach oben

Wegverlauf Via Ferrata Barrage de Mauvoisin

Zustieg
Den Markierungen zum Ufer der Drance folgen.
Zustieg Höhenmeter
0m
Zustieg Zeit
0:05h
Anstieg
Der Klettersteig besteht aus zwei Teilen, die in der Schlucht aufwärts verlaufen.
Anstieg Höhenmeter
150m
Anstieg Zeit
1:40h
Anstieg Länge
800m
Anstieg GPS
46.00621596 / 7.34120607 (WGS84, mehr Infos + Navi-Datei...)
Abstieg
Der Strasse abwärts folgend zurück zum Parkplatz
Abstieg Höhenmeter
50m
Abstieg Zeit
0:15h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Via Ferrata Barrage de Mauvoisin

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
-
Erfahrung (1-6)
-
Kondition (1-6)
-
Mut (1-6)
-
Technik (1-6)
-
Zusatzausrüstung
evtl. Karabiner und Rastschlinge zum Ausruhen
Fluchtmöglichkeiten
Echappatoire nach dem ersten Teil.
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Möglicherweise sind die Brutzeiten für den Mauersegler zu beachten. Daher evtl. erst im Hochsommer und Herbst begehbar.
Hintergrund
Gebaut von MTM Maret Sàrl; dieselbe Firma, die bereits die Via Farinetta in Saillon gebaut hat. Im Sommer 2014 wird eine Erweiterung des Klettersteiges gebaut.
Urheberhinweise
-
Anfängereignung
erster Teil generell gut geeignet. Zweiter Teil bei guter Armkraft geeignet.
Letzte Änderung
27.06.2014
Aufrufe
5077
Interne ID
2077

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Gletscher-Skigebiet Saas-Fee

Bereitgestellt durch: https://www.saas-fee.ch

↑ nach oben

Fotos zu Via Ferrata Barrage de Mauvoisin

Vom Steigerbauer MTM Maret Sàrl
von BLR
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Via Ferrata Barrage de Mauvoisin

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Alpenwelt schrieb am 01.08.2017
1. Teil gemacht
Dauer: Zustieg 10 Minuten, Steig 1 Stunde 30 Minuten, Aufstieg nach Mauvoisin 20 Minuten.
Da es doch einige überhängende Stellen hat und sehr viel Armkraft notwendig ist dieser Klettersteig für mich ein K4 Klettersteig.
Aus meiner Erfahrung ist er einiges schwieriger als z.B. Mürren, 2. Teil Evolène oder Tierbergli
↑ nach oben