Druckansicht

Tours de Castillon



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Falaise de Paradou

Zielhöhe
40m

Talort
Paradou (12 km südlich von St Rémy-de-la-Provence)

Höhenmeter
15m

Schwierigkeit
(3.5 - C)

Team-Bewertung

Eröffnung
-

Resumee
Ein niedriger Felsriegel aus Kalk mit blühendem Rosmarin und entsprechendem Duft noch im Oktober, Picknick, Felskraxeln und ein kurzer Anfängersteig im Schatten

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour hat schon ein User gemacht: joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Parkbuchten am Straßenrand südl. Paradou; 12 km südl. von St Rémy-de-la-Provence an der D178
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
D178
↑ nach oben

Wegverlauf Tours de Castillon

Zustieg
in 1 Minute entlang der Nordseite des Felsriegels nach Westen
Zustieg Höhenmeter
5m
Zustieg Zeit
-
Anstieg
Anstieg am lockeren Seil in eine Rampe (B/C), dann B und C über Klammern bis zu einem möglichen Ausstieg am breiten Grat (A). Gleich darauf wieder schwerer hinab in die senkrechte Wand. Wegen des auch hier lockeren Seils entweder am Fels entlang schleichen oder am Seil quasi überhängend weiter. Immer wieder werden die Umlenker (Moulinettes) der Kletterrouten unterhalb passiert. Manchmal kommen Kletterer entgegen, um ihr Seil als "Toprope" mit Karabinern in die Kette zu hängen. Das Felsband wird breiter und nähert sich dem Wandfuß: das Abenteuer ist überstanden - für dieses Mal.
Anstieg Höhenmeter
15m
Anstieg Zeit
0:10h
Anstieg Länge
100m
Anstieg GPS
Abstieg
am Wandfuß in 3 Min. zurück zum Ausgangspunkt
Abstieg Höhenmeter
15m
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Tours de Castillon

GPS-Track/Höhenprofil Tours de Castillon

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
nach 5 Min. am Felsrücken
Markierungen
keine
Sicherungen
durchgehendes, lockeres Stahlseil, einzelne Trittbügel.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Gut geeignet zum Erstkontakt mit Fels und Sicherungen! Nach der kurzen B/C-Stelle zum Auftakt auf einer Rampe geht es leichter weiter bis zum 1. möglichen Ausstieg auf dem Felsrücken, von dem aus ein leichter Rückzug über die Felsen bis zum Wandfuß möglich ist. Dann geht es über ein paar Klammern etwas schwieriger weiter bis zur Passage auf dem Felsrücken mit liegendem Seil (Zwischenausstieg). Der weitere Abstieg am Stahlseil ist wieder etwas mühsamer B/C und C, sodass auch sportliche Anfänger ihren zugegebenermaßen kurzen Spaß haben werden. Aber man kann ja mehrmals gehen, auch in Gegenrichtung.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
joecoole Beschreibung Oktober 2021
Anfängereignung
Ja, siehe Hinweise!
Letzte Änderung
01.11.2021
Aufrufe
186
Interne ID
2533

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Limonetto-Skigebiet

Bereitgestellt durch: https://www.colleditenda.com

↑ nach oben

Fotos zu Tours de Castillon

Der Einstieg: B/C
von joecool
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Tours de Castillon

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben