Druckansicht

Erlebnissteig Kanzelwand


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Literatur
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Kanzelwand

Zielhöhe
2057m

Talort
Oberstdorf (814m)

Höhenmeter
80m

Gehzeit
1:30h

Schwierigkeit
(2.5 - B)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(25 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Highlight ist die 26 m lange Burmabridge.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Kanzelwandbahn Bergstation (1949m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
-
Anfahrt
-
↑ nach oben

Wegverlauf Erlebnissteig Kanzelwand

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Kanzelwandbahn Bergstation - Wanderweg Richtung Kanzelwandgipfel- Einstieg beschildert
Zustieg Höhenmeter
-
Zustieg Zeit
-
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
0m
Anstieg Zeit
-
Anstieg Länge
250m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
-
Abstieg Höhenmeter
-
Abstieg Zeit
-
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
-
↑ nach oben

Übersichtskarte Erlebnissteig Kanzelwand

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
-
Fluchtmöglichkeiten
-
Markierungen
-
Sicherungen
-
Gesteinsart
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Befestigter Klettersteig. Nur für trittsichere, schwindelfreie, erfahrene Tourengeher mit Kletterausrüstung, auch für Kinder ab 140cm geeignet. Familien-Erlebnis!
Hintergrund
-
Urheberhinweise
Fotos 1,3-5: Gerhard Rocker
Foto 6: Hans Hörmann
Fotos 7-11: Stefan Becker
GPS: Wolfgang Zangerl
Anfängereignung
-
Letzte Änderung
18.07.2012
Aufrufe
42543
Interne ID
1597

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Nebelhornbahn

Bereitgestellt durch: https://webcams.tramino.net

↑ nach oben

Fotos zu Erlebnissteig Kanzelwand


von
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Erlebnissteig Kanzelwand

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Fattel schrieb am 10.07.2017
Ein rundum gelungener Anfängerklettersteig in herrlicher Lage. Hinsichtlich der Kinderfreundlichkeit (Stichwort Körpergröße) kann ich anderen kritischen Anmerkungen nur zustimmen. Wir stießen auf eine Gruppe mit Sportkletterefahrung. Der achtjährige Sohn steckte (vor der Seilbrücke) fest und war weder zum Weiter- noch zum Zurückgehen zu bewegen. Die Eltern mussten ihn mittels Toprope nach oben rausholen. Wer sich vor Ort aufhält sollte den Steig auf jeden Fall "mitnehmen". Wer schnell klettert und freie Bahn hat ist ähnlich schnell wie die "Sonntagswanderer" auf dem Gipfel.
Freet schrieb am 15.09.2016
Netter kleiner Klettersteig mit ein paar interessanten Stellen. Bei normalem Tempo ist man in ca 30-45Min durch. Für Kinder hängt das Seil tatsächlich teilweise doch sehr hoch. Vom Ausstieg kann man die Tour z.Bsp. Richtung Walser Hammerspitze fortsetzen.
schimi73 schrieb am 13.06.2014
Netter kleiner Steig zum Warm werden. Allerdings ist man (bei leerer Strecke) tatsächlich in 25 Minuten durch.
Eher als "anspruchsvoller Anfängersteig) zu bewerten.
fran schrieb am 13.12.2013
Begehung im August 2013
Wir haben die allererste Gondel zur Kanzelwand genommen, da es im Allgäu im August einfach unglaublich voll ist. Um 08:30 waren wir dann nahezu alleine unterwegs.
Unserer 9 jähriger Sohn - obwohl groß gewachsen - musste sich etliche male nicht nur strecken sondern hing mit den Füssen in der Luft, was er ausgesprochen lustig fand (ich weniger). Definitiv schwerer als B aus unserer Sicht. Somit für 8 jährige kaum geeignet, wenngleich der Klettersteig in Summe sehr "nett" ist: Nicht besonders ausgesetzt, anspruchsvoller als erwartet, eine schon recht beeindruckende Burmabridge. wir haben zu viert ca. 1h zum Gipfel gebraucht. für Erwachsene oder Jugendliche Einsteiger sicher ideal.
Viel Spass allen !
sisha78 schrieb am 09.07.2013
Begehung am 06.07.2013
Der Klettersteig macht wirklich Spaß und hat von allem etwas. Werde ihn auf jeden Fall nochmal machen, bevor ich mir den 2-Länder-Steig vornehme.
Er ist zwar nicht allzu lang, dafür kann man ihn aber auch vor einer Wanderung kurz machen, während die Frau auf der Holzliege unterhalb wartet :-)
Für Kinder um 8 Jahre halte ich den Steig auch für bedenklich, weil ich mich stellenweise auch lang machen musste.

@Grusu82: Auf meinem Bild mit der Seilbrücke ist der überhängende Teil zufällig zu sehen (nach der Seilbrücke in der linken Hälfte im Bild - das Seil verläuft relativ weit unten an der Wand). Die Stelle ist eher kurz und danach geht es nach oben weg. Da muss man halt kurz die Arme einsetzen...
Grusu82 schrieb am 07.07.2013
Hallo ich würde den Steig gerne mit meiner noch nicht so erfahrenen Freundin gehen.
Ich kann mir allerdings derzeit noch kein Bild von dem "überhängenden Teil machen",
von dem viele schreiben das er schwieriger ist.

Es wäre seeeehr nett wenn jemand, der den Steig mach, mal ein Foto von dieser Stelle posten könnte. Wir wollen mitte bis Ende August los.

Danke
EcstasyofGold schrieb am 16.07.2012
Begehung am 14.07.2012
Die Bewertung A/B ist definitv falsch. Vor allem vor dem Hintergrund, das z.B. Boppard mit B/C bewertet ist. Ich sehe es wie aheu, B mit C Stellen. Dauer vom Einstieg bis Gipfel ca. 25 Min.
aheu schrieb am 18.07.2011
Begehung am 10.07.11
Da hier der Steig mit A/B angegeben wurde bin ich mit meiner 9 jährigen Tochter eingestiegen und habe das Unternehmen dann schnell abgebrochen.
Eine Bewertung von A/B ist FALSCH. Ich bin schon viele Klettersteige gegangen und muß daher im Vergleich zu anderen Steigen B mit C Stellen vergeben.
Ich bin danach den Steig nochmals komplett Durchgestiegen.
Besonders nach der schönen Seilbrücke verläuft das Drahtseil an einem zum Teil überhägenden Wandstück, so daß man schon mal ganz gut zupacken muß.
Auch hängt das Seil dann so hoch, daß ein Kind unter 150cm nicht mehr rankommt. Ungesicherte Passagen gibt es nicht. Das Seil geht fast bis zum Gipfel.

TIP: Familien mit Kindern sollten daher erst die Schnupperrunde am Hindelanger Klettersteig am benachbarten Nebelhorn versuchen. Die Klettersteigpassagen sind mit B viel enfacher, Vorsicht aber bei den Ungesicherten Passagen.


Jens Haßlinger schrieb am 22.08.2009
Schöner Klettersteig nicht zu schwer und leider nicht sehr lang, aber für Kinder ab acht Jahren nicht uneingeschränkt machbar. Bis kurz hinter der Seilbrücke mag der Steig noch altersgerecht umsetzbar sein, aber dann! Es folgen dann einige kurze Stellen, die unter einem Überhang verlaufen und die haben es in sich. Ich bin 1,80m gross und muss auch schon Armkraft aufbringen und vor allem Länge zeigen, dass man Felskontakt halten kann. Ein Kind kann diese Stellen eigentlich nicht alleine bewältigen. So geht`s eigentlich für Kinder nur mit ins Seil hängen und 2m "Seilbahn fahren" weiter. Würde man diese zwar nur kurze Stellen entschärfen (tiefer legen) dann wäre er auch durchgehend für Kinder -alleine- zu bewältigen. Übrigens ist der Steig an Bergstation Kanzelwandbahn als -Walsersteig- ausgeschildert! Viel Spaß!
Peter Hess Heilbronn schrieb am 02.11.2008
Ich möchte mich gerne über den Klettersteig besser informieren um ihn im nächsten Jahr zu begehen.
↑ nach oben