Druckansicht

Combe Grede


Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Webcam
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
La Corne (Panorama-Aussichtspunkt)

Zielhöhe
1333m

Talort
Villeret (763 m)

Höhenmeter
570m

Gehzeit
3:30h

Schwierigkeit
(1.5 - A)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(2 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Interessanter Schluchtsteig zum Panoramablick La Corne
ACHTUNG: aktuell (Mai 2018) wg. Aufräumarbeiten gesperrt: siehe Hinweise

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 2 User gemacht:
cschnell Jörg
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Wanderparkplatz "Combe Grède" in Villeret (763 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Metarie des Planes (1265 m)
Anfahrt
Von Zürich über Aarau, Solothurn nach Biel. Dann Richtung St. Imier bis nach Villeret.
↑ nach oben

Wegverlauf Combe Grede

Zu diesem Steig sind uns noch keine Detailinformationen bekannt. Haben Sie diesen Klettersteig schon gemacht und können uns Informationen dazu liefern? Weitere Informationen finden Sie hier…
Zustieg
Der Beschilderung Combe Grede ca. 30 min talaufwärts folgen. Dann am Bach entlang weiter.
Zustieg Höhenmeter
60m
Zustieg Zeit
0:30h
Anstieg
-
Anstieg Höhenmeter
445m
Anstieg Zeit
1:00h
Anstieg Länge
-
Anstieg GPS
Abstieg
Über die Wiesen des "Prè aux Auges" vom Punkt 1265 zum Punkt 1277 und beschildert weiter leicht ansteigend bis La Corne (1333m, ca. 100m rechts des Wanderwegs; 47.137597, 7.033382). Dann absteigen in Richtung L'Ilsach, weiter mit Ziel Villeret, zuletzt steiler und nicht nur bei Nässe rutschig auf beschilderten Wanderpfaden durch den Wald hinunter zum Parkplatz oder schon vorher mit Ziel Combe Grede in die Schlucht rechts hinab zum Zustiegsweg.
Abstieg Höhenmeter
413m
Abstieg Zeit
1:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
Nord
↑ nach oben

Übersichtskarte Combe Grede

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
Bei Gewitterneigung besser gar nicht erst einsteigen. Einige kleine Höhlungen und Überhänge unterwegs.
Markierungen
sehr gut ausgeschildert und markiert
Sicherungen
3 massive Leitern/Stiegen und viele mit einem Seil (Handlauf) versicherte Passagen
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
Am oberen Ausstieg der Schlucht befindet sich auf den Ausläufern natürlicher Wiesen ein kleiner Picknickplatz mit Feuerstelle und Quellfassung.
ACHTUNG: Nach dem Unwetter von 3. auf 4. Januar 2018 blockierten Bäume, Felsbrocken und Hangschutt den Schluchtpfad. Daraufhin hatte die Stadtverwaltung von Villeret den Zugang gesperrt. Inzwischen sei die untere, flache Hälfte des beliebten Steigs wieder hergerichtet, der große Rest soll im Laufe des Frühjahrs repariert werden. Das gravierendste Problem jedoch sei die erhöhte Steinschlagaktivität in bestimmten Abschnitten; ein Problem, das wohl erst im Laufe der Zeit an Brisanz verlieren wird. Sobald der Steig wieder freigegeben wurde, ist das hier
http://www.jurabernois.ch/de/aktiv/wanderland/wanderland-naturschutzgebiet-combe-grede.953.html
nachzulesen. Bis dahin also die Sperrung beachten! Und ein Helm ist auch nach Abschluss der Arbeiten dringend angezeigt, da die Steinschlaggefahr - auch durch Gämsen - hoch bleibt. Dabei besonders gefährdete Passagen wie Steilrinnen und Geröllflanken zügig passieren!
Übrigens: am Ausstieg aus der Schlucht, der vom Panorama-Aussichtspunkt her kommend von oben erreichbar ist, hängt eine Spendenbox...!
Die Tour kann verlängert werden bis zum Chasseral, dem mit 1548 m höchsten Gipfel des Berner Jura (Antennen, schöner Weitblick bei entsprechender Witterung), dann ca. 4:45 Std. und rund 800 hm.
Hintergrund
-
Urheberhinweise
joecoole Beschreibung
Anfängereignung
ja (Trittsicherheit erforderlich! Kleine Kinder ggf. anseilen!)
Letzte Änderung
02.05.2018
Aufrufe
10411
Interne ID
1043

↑ nach oben

Webcam

Webcam kann nicht angezeigt werden!

Auberge du Chasseur Fenin

Bereitgestellt durch: https://www.auberge.ch

↑ nach oben

Fotos zu Combe Grede


von Jörg
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Combe Grede

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Dieter schrieb am 12.06.2006
Ich habe den \"Klettersteig\" im letzten Jahr im Rahmen der Wanderung 33 im o.g. Buch aus dem Bergverlag Rother begangen. Es handelt es sich nicht um einen Klettersteig im eigentlichen Sinne, sondern mehr um eine landschaftlich sehr schöne Wanderung mit drei kurzen Leitern (je ca. 3 Meter), die aber vollkommen unspektakulär und unschwierig sind. Ein paar Stellen sind mit Ketten und Seilen zum Festhalten gesichert. Bei Nässe wird es allerdings etwas rutschig sein. Der Rückweg ist im Buch am Ende etwas ungenau beschrieben, da sind wir unfreiwillig nicht ganz so gelaufen wie vorgesehen (La Perotte -> Villeret)
↑ nach oben