Druckansicht

Combe de Biaufond



Inhalt:
Tourdetails
Karte
Sicherheit
Hinweise
Galerie
Kommentare

 

Allgemeines

Ziel
Richtung La Ferriere

Zielhöhe
850m

Talort
Biaufond (609 m)

Höhenmeter
270m

Gehzeit
1:15h

Schwierigkeit
(1 - A)

Team-Bewertung

User-Bewertung
(3 Bewertungen)

Eröffnung
-

Resumee
Alle Steighilfen sind leicht und liegen im Wald. Das schönste an der Tour ist der Ausgangspunkt.

Haben Sie diese Tour schon gemacht?

Dann loggen Sie sich ein oder registrieren sich und lassen es andere User wissen.
Diese Tour haben schon 3 User gemacht:
Jörg PeLuBern joecool
↑ nach oben

Position/Lage

Ausgangspunkt
Biaufond (611 m)
Ausgangspunkt GPS
Hütten
Früher sehr gutes Restaurant in Biaufond (Forellen!); in 2022 keine Bewirtschaftung mehr.
Anfahrt
Von Biel über Neuenburg und La Chaux-de-fonds nach Biaufond am Doubs an der Grenze zu Frankreich
↑ nach oben

Wegverlauf Combe de Biaufond

Zustieg
Vom Ausgangspunkt zunächst ca. 1,5 km beschildert (La Ferriere) nordöstlich an Weihern entlang. Dann weiter zu den ersten Steighilfen.
Zustieg Höhenmeter
50m
Zustieg Zeit
0:20h
Anstieg
Zunächst über Treppen aufwärts, dann teilweise über Stege am Fels entlang. An einer Abzweigung rechts halten und weiter ansteigen, bis man die große "Leiter" erreicht (siehe Fotos). Über sie aufwärts zum Plateau.
Anstieg Höhenmeter
180m
Anstieg Zeit
0:30h
Anstieg Länge
0m
Anstieg GPS
- / -
Abstieg
am besten wie Aufstieg,
oder im Rechtsbogen via Ferme Bas des Brandt (887m) hinab zum Zollgebäude vor der Doubsbrücke 300m vom Ausgangspunkt in Biaufond.
Abstieg Höhenmeter
50m
Abstieg Zeit
0:30h
Wegverlauf KS-Buch
-
Exposition
West-Nordwest, fast immer im schattigen Schluchtwald.
↑ nach oben

Übersichtskarte Combe de Biaufond

GPS-Track/Höhenprofil

Leider haben wir zu diesem Steig noch keine GPS-Trackdatei vorliegen. Wenn Sie eine solche besitzen, würden wir uns freuen, diese von Ihnen zu erhalten (weitere Infos)!
 
↑ nach oben

Video

https://youtu.be/laoJVsWd8JU

Sicherheit

Armkraft (1-6)
Erfahrung (1-6)
Kondition (1-6)
Mut (1-6)
Technik (1-6)
Zusatzausrüstung
keine
Fluchtmöglichkeiten
jederzeit
Markierungen
Gut beschildert und markiert
Sicherungen
Holztreppen, Metallstege und steile Metallstiegen (Edelstahl) mit Geländer und beidseitigem Handlauf; ansonsten kein Stahlseil, wo ein KS-Set zum Einsatz kommen könnte. Keine offensichtliche Steinschlaggefahr, die einen Helm zur Pflicht machen würde. Dennoch besondere Vorsicht im Frühjahr nach der Schneeschmelze.
Gesteinsart
Kalk
↑ nach oben

Hinweise

Hinweise
-
Hintergrund
-
Urheberhinweise
joecoole Aktualisierung 8/22
Anfängereignung
ideal für Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren, denen 08/15-Wanderungen auf Schweizer Bergpfaden zu langweilig sind.
Letzte Änderung
07.09.2022
Aufrufe
13420
Interne ID
1070

↑ nach oben

Fotos zu Combe de Biaufond


von Jörg
 
Registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um selbst Bilder hochzuladen
↑ nach oben

User-Kommentare zu Combe de Biaufond

Um selbst einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.

Kommentare von anderen Usern

Noch keine Kommentare
↑ nach oben