Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Edelrid Cable Comfort?

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 21:21 #16

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1299
  • Dank erhalten: 1152
Mensch Tobi...mit den Schuhen machst Du Dir ja einen ganz schönen Kopp...
Ich finde die, die Du hast, zuerst mal absolut in Ordnung.
Bei leichteren Klettersteigen ist im Verhältnis sowieso mehr Eisen drin (Trittbügel) und weniger schwierige Reibungstritte.
Ich kann Dir - Stand heute - auch nur die empfehlen, mit denen ich gerade zufrieden bin.
Wie gesagt: La Sportiva Boulder X (gibt's auch etwas höher als 'Mid'.
Bei meinen vorigen Schuhen, den "Garmont Dragontail" hab ich die Sohle innerhalb 1,5 Jahren komplett runter radiert.
Davor hatte ich als ersten Schuh den "Scarpa Zen" mit 'ner relativ abgerundeten und eher weichen Sohle...für die Anfänge gings, heute würde ich die nur noch in die Stadt anziehen. Danach kam der "Salewa MTN Trainer". Der war schon etwas besser als der damalige Scarpa.

Wenn Du einfach nur mal am Suchen bist, schau nach Zustiegs-, Approach- oder einfach Klettersteigschuhen.
Es heisst zwar oft, es sei Quatsch, aber vielleicht doch besser mit "Climbing-Zone" im Zehenbereich der Sohle.


Wegen dern Klettersteigen, die Du Dir ausgesucht hast...
Witzig, das waren auch meine ersten:

Unbenannt_2019-05-31.JPG


Der Boppard (Mittelrhein-KS) ist zumindest mal schön.
Der Oelsberg hatte jetzt garnichts, das mir im Gedächnis haften blieb.
Und der Rabenacksteig...naja, flach (genug) ist er auf jeden Fall,
aber dort hat man die unzählichen Bügel wahrscheinlich nicht als (absolut unnötige) Aufstiegshilfe eingebohrt,
sondern als zusätzliche Schwierigkeit oder einfach nur als lustige Stolperfallen ;) :laugh: :whistle:

Bei der Jakobswand lege ich mich jetzt mal offiziell fest:
Wenn Du Deine Höhenangst im Griff hast und nicht zu Panik, sondern nur zu etwas weichen Knien neigst,
kommst Du da mit ein wenig Bouldererfahrung lockerst rauf.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 31 Mai 2019 21:30 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tobi94

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 21:43 #17

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Ja manchmal bin ich ein ganz schöner Ausrüstungs Fanatiker :D
Aber ja ich schau mich mal um sobald mir meine nicht mehr taugen.

Ich hab auch mal fleißig Knoten geübt (Mastwurf, Halbmast, Achter..) auch wenn viele das bestimmt unnötig im KS finden. Ich denke immer was man kann, das kann man und im Notfall immer gut. Ich würde mir ja echt gern mir mal ein Seil zulegen und beim Bekannten am Baum mit dem Abseilgerät bisschen üben. Nicht das man das wahrscheinlich beim KS brauchen würde, fände es nur mal interessant. Hab nur keine Ahnung wie ich das Seil am Baum befestige :D

Heute haben mein Kumpel und ich alles bestellt :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 21:54 #18

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Ja manchmal bin ich ein ganz schöner Ausrüstungs Fanatiker :D
Aber ja ich schau mich mal um sobald mir meine nicht mehr taugen.

Ich hab auch mal fleißig Knoten geübt (Mastwurf, Halbmast, Achter..) auch wenn viele das bestimmt unnötig im KS finden. Ich denke immer was man kann, das kann man und im Notfall immer gut. Ich würde mir ja echt gern mir mal ein Seil zulegen und beim Bekannten am Baum mit dem Abseilgerät bisschen üben. Nicht das man das wahrscheinlich beim KS brauchen würde, fände es nur mal interessant. Hab nur keine Ahnung wie ich das Seil am Baum befestige :D

Heute haben mein Kumpel und ich alles bestellt :)

P.S.: Dieser reizt mich schon. Wobei ich mich frage ob du mit so einer Sohle noch Gefühl hast?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 22:28 #19

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1299
  • Dank erhalten: 1152
Genau! Wiisen und Können schadet nie.
Den HalbMastwurf kannst Du schonmal beim Befestigen deines Karabiners an der Bandschlinge verwenden,
um eine Rastschlaufe zu erhalten. Ich würde dir eh empfehlen, dass du immer eine Rastschlaufe am KS-Set hast. Allerspätestens an der Jakobswand.
Rastschlaufen jedoch nie beim eigentlichen Klettervorgang eingehangen lassen- schon garnicht in ansteigendem/senkrechtemn Gelände,
da du sonst den Bandfalldämpfer kurzschliesst und es einen Fangstoß gibt, der das Material zum reissen bringen kann.

Abseilen zu können, kann einem in Klettersteigen zusätzliche Sicherheit bringen.
Ich habe mir das Abseilen ebenfalls beigebracht, um mich oder meine Freundin aus schweren Klettersteigen zurückziehen zu können, wenn z.B. das Wetter umschlägt oder man nicht weiterkommt, wenn man z.B. schon eine sehr schwere Stelle hinter sich hat und man diese nicht mehr zurückkäme.
Wir haben es noch nie ernsthaft gebraucht, und mittlerweile bräuchten wir es wahrscheinlich garnicht mehr.
Vor schweren Klettersteigen frage ich meine Freundin manchmal noch, ob ich es einpacken soll, wie im April zum Beispiel am Kaiser Max-KS.
Hat mich schwer beeindruckt, als sie sagte, ich solle es im Auto lassen.

Das Abseilen ist ein weites Feld, bei dem man viele - auch tödliche Fehler - machen kann.
Aber generell gilt, dass man zur Selbstrettung am Doppelstrang abseilt, sodass man das Seil unten (oder am nächstmöglichen Punkt, an dem man Stand hat) abziehen kann. Das Abseilgerät muss also für das Abseilen am Doppelstrang geeignet sein. Ferner ist beim Abseilen am Doppelstrang zu bedenken, dass man halt immer nur die halbe Seillänge für die Abseilstrecke zur Verfügung hat.

Mit den Schuhen gehst Du sehr auf Optik, gell?
Dann kannst du dir auch gleich mal den "La Sportiva Nepal" anschauen.

VG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 31 Mai 2019 22:29 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 01 Jun 2019 05:37 #20

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Da ich mir einen KS Karabiner für die Rastschlaufe besorgt hab wird der Mastwurf in dem kleinen Auge schwierig.

Welches Abseilgerät nutzt du? Ich fand das Petzl ID interessant. Das mit der Techkik muss ich echt üben.

Wir hatten noch überlegt das Ferrata Bloc zu besorgen wenn es schwieriger wird.
Letzte Änderung: 01 Jun 2019 05:40 von Tobi94.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 01 Jun 2019 07:58 #21

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1299
  • Dank erhalten: 1152
Hi Tobi!

Hab gerade wenig Zeit, muss zur Arbeit.
Ich habe gerade das Gefühl, dass ich mit meinem früheren Selbst schreibe.
-Die 4 ersten KS
-Das Abseilen-Lernen
-Die Knoten lernen
-...und jetzt noch den "Fehler" mit den KS-Karabiner (ist allerdings subjektiv)
Denk dran, dass Du den Karabiner schon richtig zu greifen bekommen musst, wenn Du ihn von der Maerialschlaufe abbekommen willst.
Das ist in den unteren Schwierigkeitsgraden jetzt nicht sooo tragisch, aber ich wäre mal in einem Überhang fast ist KS-Set gestürzt, weil ich ihn schwer abbekommen hab und dann noch so blöd in der Hand hatte, dass ich ihn nicht gleich über den Trittbügel schnappen konnte.

Es gibt hier sehr lange Threads im Forum, die sich mit Rastschlaufen und Abseilen beschäftigen.
Muss mich jetzt beeilen.
Deine PN hab' ich gesehen, wird aber nichts mehr vor morgen, da wir heute abend eingeladen sind.

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2