Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Edelrid Cable Comfort?

Edelrid Cable Comfort? 28 Mai 2019 16:27 #1

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Heyo,

am besten Stelle ich mich mal kurz vor:
Ich bin der Tobi, bin 24 und will mit einem Kumpel nun mit Klettersteigen anfangen. Wir Bouldern beide jetzt ca ein gutes halbes Jahr in der Halle. Da wir aber wieder gerne in die Natur wollen und ein neues Hobby zum Bouldern und WW-Kajak suchen, erschien uns das sehr spannend.

Jetzt natürlich zur Frage der Ausrüstung:
Einen Klettergurt besitze ich bereits, vernünftige Schuhe (Haix Scout) würde ich behaupten auch. Als KS-Set habe ich das Cable Comfort von Edelrid ins Auge gefasst. Wie sind dazu den eure Erfahrungen? Da ich mich bei neuen Hobbys immer gründlich einlese vorher, hat mir das aufgrund der Karabiner bisher am besten zugesagt.
Weiter, könnt ihr Anfänger KS in DE empfehlen, außer z.B. Calmont oder Mittelrheinsteig?

Danke schonmal für die Antworten :)

VG Tobi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 28 Mai 2019 21:35 #2

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 498
  • Dank erhalten: 251
Hi Tobi,
bin gerade erschrocken als ich las, dass du Anfängersteige in DE suchst :ohmy:
- aber natürlich meinst du ja DE wie Deutschland und nicht D/E.
Calmont und Boppard kennst du schon? Dann probiert doch mal den Lenzsteig am Main, den Churfrankensteig in Erlenbach, auch am Main, als Boulderer sollte dir auch der schwierige DAV Steig in Heubach gelingen. Über die Suchfunktion könntest du Deutschland sowie z.B. Sachsen oder Bayern und Schwierigkeit 3-4 eingeben, die C/D Steige erstmal auf die Warteliste schieben und mit B/C und C Steigen eine solide Grundlage schaffen. Soll es hochalpin sein, dann ist der Alpspitzsteig ein sehr gute Option, aber bitte erst, wenn der viele Schnee auf dem Abstieg komplett weg ist und das wird dieses Jahr vllt. sogar bis Anfang August dauern. Die Kampenwand ist alpin, aber leicht und trotzdem sehr interessant. Das Zillertal ist für Beginner und Ambitionierte eine sehr empfehlenswerte Destination, obwohl du damit natürlich DE verlässt...
Der Grünstein am Königsee bei Berchtesgaden gelingt euch sicher auch, wenn ihr die schweren Varianten beim ersten Besuch ignoriert. Der Oberlandsteig B/C bei Konstein/Altmühltal sei auch ein lohnendes Ziel, sagt man.

Ach ja, falls du in irgendeinem Touri-Prospekt gelesen haben solltet, dass man beim Klettersteigen an seine Grenzen gehen kann und womöglich darüber hinaus, dann vergiss das schnell wieder, denn das endet ziemlich sicher im Krankenhaus - wenn du Glück hast. Ein Sturz ist tabu! Deswegen auch bröselige Felsgriffe meiden, lieber am Stahlseil festhalten! Trotz allem viel Spaß und die Schwierigkeit wohldosiert steigern, damit ihr lange Spaß an diesem faszinierenden Sport habt!

Schreib doch mal am Ende der Saison, welche Erfahrungen ihr gemacht habt!

Grüße von joecool
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus13, Kletterzwergin

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 05:18 #3

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Hey Joe,

Danke für die ausführliche Antwort!
Ja das klingt gut. Wir werden die mal angehen. Natürlich immer langsam rantasten, dass kenne ich schon vom WW Paddeln. Zudem versuche ich damit auch meine Höhenangst zu überwinden. Sie ist nicht sehr sehr schlimm aber schon vorhanden. Im Kletterwald könnte ich nur die mittleren Strecken machen, wobei ich hier schon gelesen habe, dass sich das vom KS unterscheidet. Da ist auch viel Kopfwäsche und Materialvertrauen denke ich.
Denkst du denn die Schuhe tun es für den Anfang ?

VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 07:36 #4

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1236
  • Dank erhalten: 1031
Hi Tobi!

Joe hat ja schon fast alles gesagt, und auch mehr Anfängerklettersteige vorgeschlagen, als mir eingefallen wären.
Aber als ich in deinem 2. Post gelesen habe, dass du etwas Höhenangst hast,
wollte ich nur noch kurz ein paar Sätze zur vorgeschlagenen Alpspitzferrata schreiben.
Ich hatte auch anfänglich Höhenangst und Höhenschwindel. Die Höhenangst ist jetzt 100% weg,
der Schwindel zeigt sich noch sporadisch in ausgesetzten/exponierten Stellen,
an denen kein (leichter) Handkontakt mit Fels oder Seil möglich ist. Also nie im eigentlichen Klettersteig, sondern eher auf ungesicherten Abstiegswegen.

...wie auch auf dem der Alpsitzferrata über den Ostgrat (später Nordwandsteig).
Die Alpsitzferrata ist landschaftlich wahrscheinlich sogar der schönste KS
von denen, die Joe vorgeschlagen hat. Und leicht ist er auch. Deshalb weiss ich, dass du eher früher als später intensiv über diesen Steig nachdenken wirst.
Aber der Abstiegsweg über den Ostgrat ist nicht zu unterschätzen. Es gibt auf dem vielbegangenen Abstiegsweg (der komplette Klettersteig ist extrem beliebt und stark frequentiert) einige ungesicherte Passagen ohne Drahtseil, in denen eine reelle Absturzgefahr besteht (ist auch schon passiert).
Als wir den Steig in unseren Anfängen gemacht haben und ich noch nicht ganz so kapitelfest i.S. Höhe war, hatte ich dort zwar keine ausgeprägte Angt, aber es war mir doch stellenweise etwas mulmig. Mit mir befreundete Anfänger hatten ihn vor 2 Jahren auch gemacht. Die Frau ist nicht ausgesprochen trittsicher gewesen, er schon. Sie haben wegen der leichten Bewertung (überall in der einschlägigen Literatur) und dem im Verhältnis ungleich gefährlicheren Abstieg im Nachhinein ganz schön geflucht, und er war froh, seine Tochter nicht mitgenommen zu haben, weil es ihm von der Konzentration gereicht hat, auf seine Frau aufzupassen.
Es ist jetzt kein so dramatischer Höllenabstieg, wie es sich vielleicht lesen mag, aber es ist besser zu wissen, dass man da etwas aufpassen muss, als dass man - wenn man Höhenangst hat - irgendwann mal runter auf alle Viere muss.
An einem Tag mit wenig Verkehr auf der Alpspitzferrata - derer wird es wenige geben, schon gar kein Wochenende oder Feiertag - bietet es sich vielleicht an, die Ferrata auch wieder im Abstieg zu gehen.

Die Schuhe sind für leichtere Klettersteige, in denen keine Reibungstritte am Fels notwendig sind, noch in Ordnung.
Es müssen auch nicht immer die schweren, steifen Bergstiefel sein, es geht eher darum, dass sie gut sitzen und keine "schwammigen" Sohlen haben.
Als Gegenbeispiel: ich komme mit den Halbschuhen von La Sportiva, den "Boulder X" eigentlich überall rauf. Ausser bei E-Klettersteigen, in denen "kein Eisen" drin ist, hab ich Kletterschuhe mit dabei.

Viel Spass bei deinem neuen Hobby, das sehr bald zur Leidenschft wird - versprochen!

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 07:41 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kletterzwergin

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 09:00 #5

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Hi Markus,

Supi! Das hört sich gut an. Danke euch für die Mühe. Ich hoffe mich hier im Forum noch gut einbringen zu können. Ja die Schuhe sitzen Bombe und haben auch ne Vibram Sohle, also guter Grip ;). Ich schau einfach mal, wenn ich merke ich Rutsche, dann kommen andere her.
Aber gut zu wissen, dass man die Höhenangst abbauen kann :D ich bin mir nur sehr sicher, das Seilbrücken nicht meine Freunde werden :D.
Wo kommst du denn her? Wir sind aus der Nähe Mannheim. Vllt lernt man so ja noch erfahrenere Leute kennen.

VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 09:55 #6

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1236
  • Dank erhalten: 1031
Hi nochmal!

Sag das nicht, das mit den Seilbrücken.
Ich habe die z.B. regelrecht benutzt, um Höhenangst abzubauen.
Neben dem freiwilligen Verweilen an einer Rastschlaufe in ausgesetzten Positionen,
hat die Konfrontation mit Seilbrücken stark zur Besserung beigetragen.
Heute bin ich verrückt nach Höhe und Ausgesetztheit und manchmal enttäuscht, wenn es weniger ist als erwartet.
das kommt aber nicht in einer Saison, sondern mit den Jahren.

Ich komme übrigens aus St. Ingbert im Saarland.
Wenn Du aus MA kommst, schau Dir mal die Jakobswand in Weinheim an.
Kostet zwar Eintritt, weil sie auf Vereinsgelände des DAV ist, dafür ist sie schon nicht mehr ganz so einfach und du bist dort nicht alleine, weil die Wand beaufsichtigt wird. Im Notfall kannst Du ohne viel Drama rausgeholt werden.
Öffnungszeiten und Infos unter: www.dav-weinheim.de/_rubric/index.php?rubric=Jakobswand
Wenn Du da gut durchkommst, hast Du von Technischen her schon einen guten Grundstock.
Ich rede übrigens niocht von der Karola-Variante!!!

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 10:00 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 10:22 #7

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Sieht sehr interessant aus, jedoch glaub ich, dass es mir für den aller ersten zu schwer wäre.
Aber wird gern im Auge behalten, danke für die Tipps.
Kannst du/ihr ein Buch empfehlen, wo deutsche KS beschrieben sind?
Dumme Frage aber gibt es „flache“ KS die nicht hoch über dem Boden sind?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 10:43 #8

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1236
  • Dank erhalten: 1031
Vernünftige Herangehensweise!
Dachte nur, weil der in Fahrrad-Entfernung von Dir liegt.
War mein 4. Klettersteig im ersten Klettersteigmonat (07.2010), übergewichtig, von Klettern keine Ahnung.

Eher flach ist dann wohl vielleicht der Mittelrhein-Klettersteig.
Kann aber sein, dass man da mit KS-Set etwas belächelt wird. Das darf einem dann aber nichts ausmachen.

Muss zur Arbeit.

Ciao!
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 29 Mai 2019 10:52 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 11:47 #9

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Danke! Ja lieber etwas defensiv. Ich finde den Mittelrhein KS eigentlich ne coole Sache um die Nutzung der Ausrüstung zu üben und vertrauen zu gewinnen :)
Der [url=http://https://klettersteig.de/klettersteig/rotschitza_klamm_klettersteig/1657]hier[/url] würde mir gut gefallen. Leider zu weit weg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 11:47 #10

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Danke! Ja lieber etwas defensiv. Ich finde den Mittelrhein KS eigentlich ne coole Sache um die Nutzung der Ausrüstung zu üben und vertrauen zu gewinnen :)
Der [url=http://https://klettersteig.de/klettersteig/rotschitza_klamm_klettersteig/1657]hier[/url] würde mir gut gefallen. Leider zu weit weg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 29 Mai 2019 12:25 #11

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Kannst du mir sagen, warum dieser Schuh so teuer ist?
Bin zufällig beim Stöbern drauf gekommen und fand den Preis schon sehr happig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 30 Mai 2019 17:31 #12

  • Fattel
  • Fattels Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 116
  • Dank erhalten: 38
Hallo Tobi,

auch von mir ein Willkommen im kleinen - aber durchaus feinen - Forum B) .

Den Schuh gibt's auch günstiger: Schuh.

Warum er so teuer ist? Ist halt was sehr spezielles; google mal nach Testberichten.

Wenn Du aus der Nähe von Mannheim kommst kannst Du zum Üben auch in den Steinbruch nach Schriesheim fahren. Die drei Zustiege sind quasi "Mini-Klettersteige" und ganz gut um sich als Anfänger mit der Ausrüstung vertraut zu machen.

Du kannst auch gerne zu "uns" nach Weinheim aufs DAV-Gelände kommen. Je nach Klettererfrequenz kann durch den Ordnungsdienst ein Quergang des Klettersteiges freigegeben werden. Dann ist die Schwierigkeit bis zum Austieg max. B/C, d.h. auch für einen Anfänger (zumal mit Bouldererfahrung) gut zu bewältigen.

Den einzig "bodennahen" Klettersteig den ich kenne gibt es im Spessart. Du findest ihn hier: Churfrankensteig.

Jetzt wünsche ich Dir viel Freude und Erfolg beim neuen Hobby.

Beste Grüße aus der Westpfalz

Fattel :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 06:45 #13

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 948
  • Dank erhalten: 1384
Hallo Tobi,
wir benutzen das Edelrid Cable Comfort 2.3 und sind damit sehr zufrieden. Relativ leicht, kleines Packmaß und gute Bedienbarkeit sowie lange sehr elastische Bandschlingen. Und gut aussehen tut es auch, lach. Ich würde es bedenkenlos empfehlen.
MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tobi94

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 09:04 #14

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1236
  • Dank erhalten: 1031
Hi Tobi!

Warum der Schuh so teuer ist, kann ich Dir jetzt natürlich nicht sagen,
aber dass er für 99,8% der Klettersteige in Europa unnötig ist, schon.
Wenn Du keine Gletschertouren oder Urlaub in Patagonien planst (weil steigeisenfest), brauchst Du ihn nicht.
Und selbst bei leichteren Gletscherüberquerungen (in unserem Fall z.B. der Höllentalgletscher an der Zugspitze)
tun es auch normale Bergstifel mit Universalsteigeisen zum Festzurren.
Für mich wäre der Schuh gänzlich ungeeignet. Ich hätte damit in etwa so viel Gefühl am Fels wie mit hölländischen Holz-Clogs.

@Fattel / Tobi:
Stimmt, an den oberen Quereinstieg habe ich auch nicht mehr gedacht.
Aber ich denke, einen KS gleich in einer bestimmten Höhe einzusteigen - auch, wenn er nur C ist - ist für jemand mit etwas Höhenangst wie der sprichwörtliche Sprung in's kalte Wasser.

Übrigens hier mal ein Foto für den Überblick.
Fattel meint die blaue Route (von links nach rechts) und den Rest der weissen Route:
orig_m_Klettersteigpanorama.jpg


Du kannst Dich natürlich auch mal von oben rantasten.
Obwohl das dort zwar erlaubt ist, meine ich nicht, den KS von oben abzuklettern, sondern Dich am Ausstieg (oder am von Fattel erwähnten seitlichen Einstieg) mal mit der Höhe anzufreunden.

Auch wenn Du sagst, dass Du defensiv an die Sache rangehen willst - und das per se auch gut ist, solltest Du doch im Hinterkopf haben, dass es an der Jakobswand in Weinheim praktisch möglich ist, einen mittelschweren KS unter Laborbdeingungen zu gehen.
Vom Aufsichtspersonal kann dort jeder klettern und abseilen.

Das ist der Klettersteig vom Ausstieg aus betrachtet:
2010-07-10_15-08-23_K.jpg


Und das ist - weiter unten - in etwa die psychisch anspruchvollste Stelle (in etwa bei der zweiten Kreuzung der weissen und roten Route):
2010-07-10_14-31-48_K.jpg

(Bilder von 2010)

EDIT:
Die Leiter ist übrigens etwas überhängend im unteren Teil:

2014-10-1211-40-11_M.jpg


2014-10-12_11-42-57_M.jpg


Weiter oben nichtmehr:

2014-10-1211-43-30_M.jpg




LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 31 Mai 2019 09:20 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Edelrid Cable Comfort? 31 Mai 2019 09:51 #15

  • Tobi94
  • Tobi94s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 21
Hi Markus,

super! Danke für die Mühe auch gerade mit den Bildern.
Welchen Schuh kannst du denn empfehlen? Aktuell habe ich ja wie oben beschrieben den Haix Scout. Den finde ich sehr angenehm.

Von den KS haben wir eigentlich geplant mal mit Calmont anzufangen, dann noch den Ölsberg, Rabenack und in Boppard den Mittelrhein KS. Die sehen mir sehr sympathisch aus.
Danach würde ich mir den in Weinheim gern mal ansehen :)
Oft ist mir denke ich einfach mein Kopf im Weg :D im Kletterwald musste ich mich für die mittleren Routen überwinden aber als ich mal abgerutscht bin und im Gurt hing und nix passiert ist bzw. ich das gemerkt habe, hat es Spaß gemacht. Ich glaube auch die Höhe an sich ist nicht das Thema, kann von jedem Turm oder Balkon bei uns (5.OG) locker runter gucken ohne Schwindel etc. Glaube eher das vetrauen in die Ausrüstung ist das Problem.

Grüße Tobi
Letzte Änderung: 31 Mai 2019 09:55 von Tobi94.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2