Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fast hätten wir uns getroffen (Tom77)

Fast hätten wir uns getroffen (Tom77) 10 Mai 2018 08:54 #1

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 1140
Wie geil ist das denn...? und auch wie schade!

Tom77.JPG



Ich hatte an dem Tag den Schiestl auch gemacht.
Ich habe wieder mal 'ne wahnsinige Autofahrt auf mich genommen, um endlich den Kaiser Max zu schaffen.
Hab' ich auch. Und als ich so am Ausstieg vom Kaiser Max saß und es noch früh war, beschloss ich, noch in's Ötztal zu fahren
und zumindest mal den Lehner-KS komplett zu begehen. Bei den letzten Malen war die Wasserfallvariante noch wegen Eisbruchgefahr gesperrt.
Diesmal bekam ich dann die "ersehnte" Dauerdusche in der E-Variante :blink: Naja, der WF führt momentan massig Schmelzwasser.
Als ich am Ausstieg des Lehners saß, dachte ich, der Schiestl geht dann auch auch noch (naja, ein bisschen geplant war es schon am Ausstieg vom Kaiser Max).
Ich bin ihn nur recht spät gegangen (17:40 - 18:30 Einstieg/Ausstieg) und war dabei auch in zwei kurze Regenschauer gekommen.

An Ostern war's ja auch schon "knapp daneben"...

Beste Grüße, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 10 Mai 2018 08:59 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tom77

Fast hätten wir uns getroffen (Tom77) 10 Mai 2018 20:33 #2

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1853
  • Dank erhalten: 1806
Hey Markus - sehr cool B)

um ca. 3h haben wir uns verpasst - ich war so um halb vier mit dem Steig fertig.. :whistle:

heute warst aber nicht zufällig am Zimmereben unterwegs?? - da war ich nämlich heute... :laugh:


und schön langsam wirst mir sowieso unheimlich - Kaiser Max, Lehner (unter verschärften Bedingungen - ich hab beim Vorbeifahren gesehen was da Wasser runtergekommen ist) und Schiestl an einem Tag :woohoo: :woohoo: :woohoo:

da komm ich sowieso nicht mehr mit... und "fürchten" brauchst dir jetzt auch keine Tour mehr...

LG Tom
Letzte Änderung: 10 Mai 2018 20:33 von tom77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fast hätten wir uns getroffen (Tom77) 10 Mai 2018 21:28 #3

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 1140
Hi Tom!

Nein, am Zimmereben war ich heute nicht unterwegs. Ich hatte nur Samstag bis Montag frei.
Somit war das wieder so eine Hit&Run-Aktion, wie damals im Oktober'16 am noch frischen Seeben-KS.

Am Samstag bin ich recht früh in Kematen angekommen, um mich wieder eine Stufe weiter an den Kaiser Max ranzuarbeiten.
Ich bin samstags den Abstiegsklettersteig hoch und gg.17:00 den "Ausstieg Top" gegangen. Danach wusste ich, dass ich den kompletten Steig
am Sonntag schaffen werde. Keine Selbstzweifel mehr!
Ich war am Sonntag recht früh am Einstieg, sodass ich wenigstens nicht die ganze Zeit in der Sonne rumturnen musste.
Die erreichte mich erst in der sog. Nische nach den D/E und vor den E-Stellen.
Ich bin den Steig ab der Abzweigung zum Spitz mit Kletterschuhen gegangen, was schon ein gewisser Vorteil war.
Dafür hatte ich dann aber die Zustiegsschuhe und mein 15m Seil zusätzlich noch im Rucksack.

Beim Lehner muss ich ehrlicherweise gestehen, dass ich mich am Wasserfall richtiggehend hochgebissen habe,
denn die Überhänge sind ja z.T. auch seitlich schräg, sodass die nassen Sohlen jedesmal drohten,
auf den ebenfalls nassen Bügeln seitlich wegzurutschen.
Übrigens weiss ich jetzt auch, dass nasse Lederhandschuhe ebenfalls "sehr gut" an nassem Drahtseil rutschen.
Als ich oben bei der Seilbrücke um die Ecke kam, schoss das Wasser in dicken Tropfen waagerecht auf mich zu. Mit dem donnernden Soundtrack: Weltuntergang pur.
Meine Kleider sind übrigens erst im windigen Schiestl getrocknet. Von dem zwischenzeitlichen Regen mal abgesehen.

Eigentlich wollte ich am Montag noch auf dem Heimweg an Via Kapf und Via Kessi vorbeifahren, war aber morgens erst zu faul und habe fast 2h verbummelt.
Beim Frühstück wurde mir dann klar, dass es ein Verbrechen wäre, das schöne Wetter nicht zu nutzen,
also habe ich den Umweg doch in Kauf genommen. Das war die beste Entscheidung - die Tour (Via Kessi runter, Via Kapf rauf) hat sich voll gelohnt.

Ja, und am Dienstag musste ich ja wieder auf der Arbeit antreten.

Ich habe übrigens den Kaiser Max, den kompletten Lehner-KS (Dach und Wasserfall) und die Kessi&Kapf-Runde wieder komplett abgefilmt.
Mal schauen, wie die Videos werden.

Beste Grüße, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki