Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht

Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht 28 Okt 2018 11:25 #1

  • Fabi
  • Fabis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2
Hallo liebe Bergfreunde,

ich suche nach Klettersteigen für Anfänger (meine Freundin und Ich), im besten Falle in Österreich. Wir sind beide ziemlich sportlich, haben allerdings keine wirkliche Klettersteigerfahrung (lediglich ein Klettersteig in Deutschland am Boppard, unter einer Führung gemacht). Uns hat es aber sehr viel Spaß gemacht, weshalb wir gerne wieder "Klettern" würden.
Schön wäre eine Region, die auch einige Wanderwege und eben Anfängerklettersteige zu bieten hat. ;)

Natürlich habe ich schon recht viel recherchiert, bin aber immer auf unterschiedliche Meinungen und Informationen in puncto Bewertung der Klettersteige gestoßen (im Besonderen was die Schwierigkeit angeht).

Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich, würden wir uns, sehr freuen :)

Liebe Grüße,
Fabian.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht 28 Okt 2018 15:34 #2

  • Srajachjung
  • Srajachjungs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 396
Hallo Fabian! Willkommen im Forum !

Da würd ich doch einen Abstecher nach Kärnten empfehlen ! Der Kanzianiberg und der Roschitza Klamm K.S. sind super für Einsteger . Soll es schon was Hochalpines sein , ist der Hochstuhl K.S. bei Feistritz im Rosental ideal! :)

klettersteig.de/klettersteig/kanzianiberg_klettersteige/470
klettersteig.de/klettersteig/roschitza_klamm_klettersteig/1657

klettersteig.de/klettersteig/hochstuhl_klettersteig/469


Alle K.S. sind landschaftlich sehr schön, Am Kanzianiberg gibt es kaum Zu und Abstieg, alle Schwierigkeiten können auch umgangen werden.
Der Roschitza in der Nähe des Gasthofes Baumgardner hat wenig Höhenausgesetztheit und der Hochstuhl K.S. ist ideal für eine erste Hochgebirgstour da die einzige C Stelle direkt am Anfang ist und der K.S. im weiteren Verlauf immer leichter wird.


Viel Spaß beim klettern ! L.G. Christian ;)
Letzte Änderung: 28 Okt 2018 15:43 von Srajachjung. Begründung: Korrektur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabi

Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht 28 Okt 2018 16:20 #3

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1219
  • Dank erhalten: 1023
Wenn man jetzt mal von dem Wander-Wunsch etwas absieht,
wäre das Ötztal und das Zillertal meiner Meinung nach eine Möglichkeit.
Wanderwege gibt's ja auch sowieso überall wo's Berge gibt ;-)

Im Ötztal würde ich mit dem Stuibenfall-KS anfangen.
Dann vielleicht den Geierwand-KS im Inntal (sehr nah am Talausgang des Ötztales gelegen).
Wenn Ihr bei den beiden noch unterfordert wart, käme als nächstes der Lehner-Wasserfall in der Reihenfolge.
Lass Euch beim Lehner-Wasserfall nicht durch die D/E-Bewertung abschrecken - diese Passagen können umgangen werden.

Im Zillertal wäre der Huterlaner-KS, sowie ein Abstecher an die Schlegeis-Staumauer für den Schlegeis131-KS.
Letzterer ist vom KS-Erlebnis jetzt nicht so der Hit, aber da er schon recht alpin gelegen ist, könnte man da eine Wanderung oberhalb des Schlegeisspeichers mit einbeziehen. Die Landschaft ist sehr schön.
Solltet ihr beim Huterlaner-KS noch ohne Probleme durchgekommen sein, kann man über die Begehung des Pfeilspitz-KS nachdenken.
Dieser ist aber teilweise schon recht fordernd und nicht gerade kurz. Trotzdem kann der Versuch nicht schaden,
weil er nach den ersten etwas schwereren Passagen einen Notausstieg hat. Wenn euch die Einstiegspassage locker vorgekommen ist, dürfte der Rest auch kein Problem mehr sein.

Da Du aber nach Anfänger-KS gefragt hast, wäre der Pfeilspitz wirkllich nur am Ende der Empfehlungen zu betrachten. Und auch nur dann, wenn ihr deutlich merkt, dass ihr bisher immer unterfordert wart.

Wenn ihr in Deutschland den Boppard gemacht habt und trotzdem die Präferenz auf AT liegt, wo kommt ihr dann eigentlich in etwa her?
Im Tannheimer Tal gibt's noch den Salewa-KS. Den würde ich auch noch als Anfängersteig betrachten. Deshalb ist er aber auch sehr hoch frequentiert. Am Wochenende steht man dort auf jeden Fall im Kletterstau.
Beim Salewa nicht vergessen, dass er in etwa von November bis Mai aus Naturschutzgründen gesperrt ist!

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 28 Okt 2018 16:20 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabi

Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht 30 Okt 2018 13:06 #4

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 241
Hallo Fabian,

die von Christian empfohlene Roschitza-Klamm wäre ein sehr guter Einstieg in das selbständige Organisieren von Anfänger-Klettersteigtouren, allerdings sind die Karawanken doch recht weit weg. Ötztal oder Zillertal in Tirol liegen da günstiger.

Damit du (und der eine oder andere user) auch selbständig suchen lernst und das Richtige für euch findest, hier meine Tipps zu einer konservativen Vorgehensweise (Erfahrungen und Erfolgserlebnisse sammeln):

Startseite von klettersteig.de aufrufen
Klettersteig suchen – Detail-Suche
(Land) Österreich
(Region) Tirol
(Gebiet) Zillertaler Alpen
Schwierigkeit 2-3 (entspricht B-B/C)
Höhenmeter 50-300
SUCHEN!

Dann kriegst du 3 leichte, talnahe Klettersteige gezeigt, die vernünftig auf euer bisheriges Niveau (Mittelrheinsteig Boppard, geführt) aufbauen:

1) klettersteig.de/klettersteig/kindergerec...steig_mayrhofen/2162
2) klettersteig.de/klettersteig/knorrennadel_klettersteig/2392
3) klettersteig.de/klettersteig/riederklamm_kettersteig/1946 - nur die Weiße Wand (B/C) und den eigentlichen Riederklamm-KS ohne Schlussteil (C).

Wenn ihr diese Klettersteige gemacht habt, seid ihr reif für größere Taten:
Dazu in der Suchfunktion die Schwierigkeit auf 2-4 heraufsetzen und aus den aufgeführten Steigen alles streichen, was mit C/D zu tun hat.
Als nächstes dann den KS Huterlaner angehen:
4) klettersteig.de/klettersteig/huterlaner_klettersteig/1648 - evt. auch direkt im Anschluss an Nr. 1, weil die einen gemeinsamen Einstieg haben.
5) klettersteig.de/klettersteig/steinbock_k...rsteig_ehemals_/1647
6) klettersteig.de/klettersteig/schlegeis_131/2242 – zunächst nur die A/B Variante…

Die Steige finden sich in Mayrhofen im Zillertal, Schlegeis und Riederklamm sind eine halbe Autostunden entfernt.
Viel Spaß beim Klettern und Steigen wünscht
joecool
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabi

Einstiegsklettersteige für Anfänger gesucht 30 Okt 2018 14:47 #5

  • Fabi
  • Fabis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2
Vielen Dank an Christian, Markus und joecool! :)
Mit den von euch vorgeschlagenen KS lässt sich denk ich, bei dem einen früher, bei dem anderen eher in Zukunft etwas anfangen.

Ich lasse von mir hören, wenn wir den ein oder anderen KS beendet haben :cheer:

Liebe Grüße,
Fabian.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki