Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Häntzschelstiege

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 08:40 #16

ach hat sich eigentlich erledigt..ich bekomme da weiche knie wenn ich oben auf dem Plateau stehe und da ist nicht viel platz..wird wohl nichts für mich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 08:54 #17

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 1386
Es ist richtig, das Sicherungsseil geht nicht bis ganz nach oben. Das hat den Hintergrund das es den Leuten schwer gemacht werden soll den Steig in entgegengesetzter Richtung zu gehen. Es ist aber wirklich kein Problem die 2,3 Schritte zu machen. Man hat gute Tritte und auch die Möglichkeit sich rechts festzuhalten (trotz Sandstein). Ein aufrechtes gehen ist also nicht notwendig. Aber ich möchte Dich zu nichts überreden. Wer denkt das er nicht ein paar Schritte ungesichert gehen kann sollte vielleicht einige Klettersteige nicht erst in Angriff nehmen. Es gibt aber genug wo von Anfang bis Ende ein Sicherungsseil angebracht ist.
MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 09:26 #18

  • Reinhard
  • Reinhards Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 384
Habe noch ein altes Foto (von 1998) vom Ausstieg auf's Lange Horn in meiner Sammlung gefunden. Damals gab es dort noch ein Geländer.

Hntzschelstiege.JPG
Gruß Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freddy63

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 09:45 #19

na das wäre super gewesen..lol
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 09:51 #20

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 1386
Ein Bild mit Seltenheitswert! Toll! Umso mehr wenn man bedenkt das die Stiege zurück gebaut werden sollte. Und erst durch den Umbau in einen Klettersteig überlebt hat. Aber dadurch auch einen unglaublichen Boom erlebt. Besonders tschechische Reisegruppen kommen gleich mit KS-Führen an um den Leuten ihren ersten KS zu ermöglichen. In Zeiten der Wegesperrungen und dem bewussten fernhalten von Menschen aus der Natur schon erstaunlich. Gleichzeitig aber hat die Erosion dem Zustieg soweit zugesetzt das schon wieder über Beschränkungen nachgedacht wird. Über den Winter/Frühling haben zusätzlich "Personen" über 450 Wanderzeichen entfernt. Dabei handelt es sich vorrangig um grüne und schwarze Dreiecke die Berpfade und Kletterzugänge markieren. Es wird der Tag kommen an dem nur noch eine begrenzte Anzahl Besucher in den Nationalpark dürfen (wie in vielen anderen Ländern). Noch stehen dem deutsche Gesetze entgegen (Waldbetretungsrecht). Und wir sollten aufpassen das es auch so bleibt!
MfG Dirk
PS: Die Basteiaussicht ist nun komplett zurück gebaut worden. Nun folgt ein Jahr Fledermausmonitoring und danach der Neubau der Basteiaussicht als Plattform die knapp über dem Fels schwebt um das ursprüngliche Aussehen zu bewahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhard

Häntzschelstiege 17 Mai 2019 10:08 #21

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 1386
Wie gesagt diese Bilder sind von oben, also schon nach dem Ausstieg. Wie man sieht geht es nicht weit nach unten. Das Bild von Reinhard zeigt den Ausstieg. Aber wie gesagt auch das ist kein Problem.

088_2019-05-17.JPG



089.JPG



035_2019-05-17.JPG



036_2019-05-17.JPG


MfG Dirk
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhard

Häntzschelstiege 18 Mai 2019 10:45 #22

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 1386
Gib doch einfach mal Häntzschelstiege bei Youtube ein. Schön in den ersten vier Videos kann man den Ausstieg gut erkennen. Besonders bei dem Film von Kai Sackmann.
Aber wie gesagt, ich will niemanden zu irgend etwas überreden. Aber vielleicht mit Begleitung...
MfG Dirk
Letzte Änderung: 18 Mai 2019 10:48 von Freddy63.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Häntzschelstiege 18 Mai 2019 11:38 #23

  • Klaus61
  • Klaus61s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 8
Hallo,

guter Tipp mit den Videos. Wenn du ein paar angeschaut hast, kennst du buchstäblich jeden Meter der Stiege. Ich bin übrigens am 4. und 5. Juni in der Gegend. Wenn du auch da bist und Interesse hast, können wir gern gemeinsam gehen.

Gruß Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Häntzschelstiege 19 Mai 2019 05:25 #24

Wir waren über Ostern dort. Superschön da.
Du wirst mit der Passage keine Probleme haben. Ich, mit meinen 1,52 cm, hatte auch keine. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: kletterkiki