Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Steige am Comer See

Steige am Comer See 19 Mai 2015 13:29 #1

  • Mirachris
  • Mirachriss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 14
Hallo zusammen, erstmal viele Grüße aus Lecco. Bislang super Wetter hier, so dass wir schon einige Touren unternehmen konnten (Gamma 1, Franco Silvano, Cinquantenario, Due Mani, Diretissima di Grignetta, Grigne). Nun denken wir über Gruppo Alpini oder Centenario CAO nach. Wäre super wenn ihr mir eine Einschätzung geben könntet welcher von beiden der schwerere ist bzw welcher die kürzeren d-stellen hat. Sind die beiden steige deutlich schwerer als due Mani und Franco silvano? Oder ist die ferrata pesto la eine vergleichsweise leichtere und auch lohnenswerte Tour? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe oder ggf auch weitere Vorschläge. viele Grüße, Ria
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Steige am Comer See 19 Mai 2015 14:14 #2

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1282
  • Dank erhalten: 1140
Hallo Ria!

Also leider kann ich Dir keine Antwort bezüglich des Vergleiches der beiden Steige geben, da ich von den beiden zur Auswahl stehenden KS nur den Gruppo Alpini gemacht habe. Zum Vergleich mit dem Due Mani müsste man wissen ob Du alle Teile gemacht hast oder schwere Teile umgangen hast. Da wir wegen Gewittergefahr nur Teil 1-4 gemacht haben, kenne ich also die schweren Stellen des 'Duo Mani' nicht.
Teil 1-4 liegt von der Schwierigkeit m.Mng.n. ein wenig (!) unter dem Gruppo Alpini.
Wir fanden den Gruppo Alpini allerdings auch nicht besonders schwer.
Nach heutiger Erfahrung frage ich mich persönlich, ob er nicht mit C/D besser bewertet wäre.
Wie ich in meinem Kommentar zum 'Gruppo Alpini' geschrieben habe,
ist die sogenannte Schlüsselstelle ein kleiner Überhang (z.Zt. letztes (Bild Nr.22)).
Meine Freundin, die von der Armkraft her etwas schwächer ist, fand diese Stelle jedenfalls nicht schlimm. Man kann sich dort gut verkeilen.
Der Steig hat uns beiden a.j.F. viel Spass gemacht.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass der 'Centenario CAO' landschaftlich reizvoller ist. Dazu müsste allerdings jemand anderes etwas dazu schreiben.
Wenn Du schon einige Steige in der Gegend Lecco gemacht hast, brauch' ich Dir ja nicht zu sagen, dass die Steige dort wie gemacht sind, um etwas mehr am Fels zu greifen und man sich nicht nur an der verlockenden Kette hochzieht.

Noch viel Spass dort unten!

LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Steige am Comer See 19 Mai 2015 19:23 #3

  • Mirachris
  • Mirachriss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 14
Hallo Markus, super vielen Dank. Due Mani haben wir komplett gemacht bis auf den Simone Contessi Turm. Wenn das Wetter mitmacht versuchen wir uns am Gruppo Alpini. Kurze D Stellen sind machbar. Eben ist aber ein ordentliches Gewitter durch und hat uns das Zelt gespült. Viele Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki