Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Neubauten 2020

Neubauten 2020 18 Jun 2020 20:59 #1

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
Schönau am Königssee – Für alle ambitionierten Klettersteiggeher gibt es am Kleinen Jenner eine sportliche Erweiterung zum Schützensteig: den »Laxersteig« im Schwierigkeitsgrad C. Bei der Eröffnungsfeier im kleinen Kreis an der Jennerbahn-Bergstation übernahm Extremkletterer Thomas Huber die Patenschaft für diesen Steig. Eine weitere Überraschung: Der Verein SC Grünstein-Klettersteig dankte Ideengeber und Initiator Michael Grassl mit einer Ehrentafel....
QUELKE: www.berchtesgadener-anzeiger.de/startsei...er-_arid,574433.html
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 18 Jun 2020 21:02 von kletterkiki.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 08 Jul 2020 08:32 #2

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 08 Jul 2020 08:37 von kletterkiki.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ISAAC

Neubauten 2020 15 Jul 2020 08:58 #3

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
Offenbar schon letztes Jahr eröffnet:
"Am Dachstein Krippenstein auf 2.100 Meter steht ab sofort ein neuer Klettersteig für die gesamte Familie – der "Little Bear" – zur Verfügung. Outdoor Leadership hat im Auftrag der Dachstein Tourismus AG nun direkt bei der Bergstation der Seilbahn das Angebot an Klettersteigen komplettiert. Mit einer Kletterzeit von 40 Minuten ist "Little Bear" ab fünf Jahren und ab einer Körpergröße von 1,35 Meter in erfahrener Begleitung oder mit einem Führer zu bewältigen..."
Quelle: www.meinbezirk.at/salzkammergut/c-lokale...n-eroeffnet_a3612702


dachstein-salzkammergut.com/de/sommer/sp...tersteig-litte-bear/
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 15 Jul 2020 09:01 #4

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
Kinderklettersteige sind offenbar der Trend:
"Ebenfalls neu auf dem beliebten Geisterberg in St. Johann ist eine Attraktion ganz anderer Art: Der Drachis Kinderklettersteig ist die richtige Herausforderung für abenteuerhungrige Kids um ihre eigenen Grenzen auszuloten. Gesichert an einem Stahlseil, können sie gemeinsam mit ihren Eltern die 40 Meter hohe Drachenwand am Geisterberg erklimmen. Die Leitern und Sprossen sind so montiert, dass sie von Kindern ab 6 Jahren problemlos bewältigt werden können."
Quelle: www.snow-space.com/de/Winter/Service/Pre...-20.Juni-2020_pt_590
www.snow-space.com/de/Sommer/Berge-erleb...eisterberg-Alpendorf
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 24 Jul 2020 21:14 #5

  • Klaf
  • Klafs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 1
Evtl. hat jemand (am Ehesten Kletterkiki) schon darüber berichtet am Allmenalp Klettersteig gibt es eine neue Variante www.allmenalp.ch/aktivitaeten/klettersteig. Ich bin ihn letzte Woche gegangen sehr schön. Auch der Braunwalder Klettersteig hat eine neue Variante immerhin mit KS 5 eingestuft. Folgend aus braunwald.ch rauskopiert:
Routenübersicht
Rundgang Leiteregg (blau) mit Sicherungsseil (Schwierigkeit ca. K3): 2.5 bis 3.5 Stunden
Rundgang Vorder - Mittler Eggstock (rot) mit Sicherungsseil (Schwierigkeit ca. K3): 2.5 bis 5.5 Stunden
Rundgang Vorder - Hinter Eggstock (schwarz) mit Sicherungsseil (Schwierigkeit ca. K5): 5.5 bis 6.5 Stunden
NEU: Leiteregg-Zustieg (doppelspurig) als Entlastungsroute zur bisherigen K3-Route (Schwierigkeit ca. K5)

Ich denke, es ist eher eine gute C. Das gleiche gilt auch für die Almenalp Variante. Aber die Steige müssen halt immer schwerer werden....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 26 Jul 2020 20:17 #6

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
Klaf schrieb:
Evtl. hat jemand (am Ehesten Kletterkiki) schon darüber berichtet am Allmenalp ...

Danke für die Info... nein, noch nicht bekannt... bist du so nett und schreibst es beim Steig noch in den Kommentar... danke...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 27 Jul 2020 08:26 #7

  • sevo
  • sevos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 61
  • Dank erhalten: 22
Noch ein (für mich) neuer in Slowenien, Gozd Martuljek: VIA FERRATA JERM’N

Schwerer (D/E) vertikaler Klettersteig entlang des Wasserfalls zwischen Srednji Vrh und Gozd Martuljek. Einstieg und Ausstieg befinden sich links am Abstieg vom bekannten Hvadnik/Hladnik-Klettersteig (vom Parkplatz für denselben entgegen der Hauptrichtung den wenigen Schildern Richtung Ferrata Jerm'n folgen). Kurz, aber sehr vertikal. Weniger anspruchsvoll als kräftezehrend, besteht fast nur aus langen Leitern und Querungen im Unterhang.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kletterkiki

Neubauten 2020 27 Jul 2020 21:37 #8

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
sevo schrieb:
Noch ein (für mich) neuer in Slowenien, Gozd Martuljek: VIA FERRATA JERM’N

Schwerer (D/E) vertikaler Klettersteig entlang des Wasserfalls zwischen Srednji Vrh und Gozd Martuljek. Einstieg und Ausstieg befinden sich links am Abstieg vom bekannten Hvadnik/Hladnik-Klettersteig (vom Parkplatz für denselben entgegen der Hauptrichtung den wenigen Schildern Richtung Ferrata Jerm'n folgen). Kurz, aber sehr vertikal. Weniger anspruchsvoll als kräftezehrend, besteht fast nur aus langen Leitern und Querungen im Unterhang.

Der hier: www.kranjska-gora.si/en/activities/adrenaline/via-ferrata-jermn, oder? Ich leg ihn bei Gelegenheit an... nachdem sich unser Julisch Urlaub 2020 dank Corona (vielen Dank auch an all die Superspreader und Partymenschen! Sorry, hab grad a bissl Wut... dachte, dass es mehr vernünftige Menschen gibt...) leider erledigt hat, können wir das leider nicht vor Ort recherchieren...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 15 Aug 2020 19:50 #9

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
Ein guter Grund, bald mal wieder dorthin zu fahren: www.alpin.de/home/news/40695/artikel_neu..._auf_den_achter.html
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 30 Aug 2020 19:41 #10

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 31 Aug 2020 11:07 #11

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
kletterkiki schrieb:
sevo schrieb:
Noch ein (für mich) neuer in Slowenien, Gozd Martuljek: VIA FERRATA JERM’N

Schwerer (D/E) vertikaler Klettersteig entlang des Wasserfalls zwischen Srednji Vrh und Gozd Martuljek. Einstieg und Ausstieg befinden sich links am Abstieg vom bekannten Hvadnik/Hladnik-Klettersteig (vom Parkplatz für denselben entgegen der Hauptrichtung den wenigen Schildern Richtung Ferrata Jerm'n folgen). Kurz, aber sehr vertikal. Weniger anspruchsvoll als kräftezehrend, besteht fast nur aus langen Leitern und Querungen im Unterhang.

Der hier: www.kranjska-gora.si/en/activities/adrenaline/via-ferrata-jermn, oder? Ich leg ihn bei Gelegenheit an... nachdem sich unser Julisch Urlaub 2020 dank Corona (vielen Dank auch an all die Superspreader und Partymenschen! Sorry, hab grad a bissl Wut... dachte, dass es mehr vernünftige Menschen gibt...) leider erledigt hat, können wir das leider nicht vor Ort recherchieren...

... war schon angelegt: klettersteig.de/klettersteig/ferata_jerm_n/2500
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neubauten 2020 31 Aug 2020 12:19 #12

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6148
  • Dank erhalten: 2454
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki