Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 05 Aug 2022 21:28 #31

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/donnerkogel...rt_klettersteig_/345

Alpinunfall am Donnerkogel

Am Nachmittag des 03.August 2022 waren vier Freunde am Donnerkogel am Gosaukamm unterwegs. Die Gruppe beging den "Intersport Klettersteig" am Donnerkogel, wobei sich beim Abstieg aus unbekannter Ursache ein ca. 20 cm großer Stein löste. Aus dieser Gruppe wurde eine 22-jährige tschechische Staatsangehörige am rechten Fuß getroffen. Sie erlitt dabei einen Bruch des rechten Knöchel, weshalb sie nicht mehr selbstständig absteigen konnte. Ihre Begleiter führten Erste Hilfe Maßnahmen durch und setzten einen Notruf ab. Die verletzte Kletterin wurde vom Notarzthubschrauber "Alpin Heli 6" mittels Seil geborgen und anschließend ins Krankenhaus nach Schwarzach geflogen.

Presseaussendung der LPD Salzburg
vom 04.08.2022, 06:24 Uhr
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 06 Aug 2022 07:14 #32

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/freifall_klettersteig/2377

Erneut Blockierung in der Kitzlochklamm

Am 04. August 2022, gegen 14.30 Uhr, kam ein 17-jähriger deutscher Staatsbürger, welcher gemeinsam mit seinem Vater unterwegs war, im Kitzlochklamm Klettersteig in Taxenbach in eine alpine Notlage. Der Klettersteiggeher konnte im oberen Bereich des Klettersteiges "Frei Fall" auf Grund von Erschöpfung nicht mehr weiter und alarmierte die Rettungskräfte. Die alarmierte Bergrettung Rauris sowie ein Alpinpolizist stiegen zu dem 17-jährigen Klettersteiggeher auf und seilten ihn über eine errichtete Berge - Seilbahn in die Kitzlochklamm ab. Der 17-jährige und sein Vater unterschätzten den Klettersteig, welcher die Schwierigkeit D aufweist. Der erschöpfte 17-Jährige blieb bei dem Vorfall unverletzt und konnte anschließend selbstständig aus der Klamm absteigen. Beide Alpinisten waren mit Helm, Klettergurt und Klettersteigset ausgerüstet.

Presseaussendung der LPD Salzburg
vom 04.08.2022, 20:45 Uhr
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 06 Aug 2022 21:43 #33

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/drachenwand_klettersteig/1711

Junger Kletterer mit Polizeihubschrauber gerettet

Ein 52-jähriger deutscher Urlauber stieg am 4. August 2022 gegen 9:30 Uhr gemeinsam mit seinem 12-jährigen Sohn in den Drachenwand Klettersteig ein. Gegen 12:30 Uhr befanden sich die beiden knapp oberhalb der Seilbrücke auf ca. 1020m Seehöhe, wo der 12-Jährige plötzlich über Schwindel und Erschöpfung klagte. Sie machten Rast und der Vater versorgte seinen Sohn mit Flüssigkeit. Da sich der Zustand des Burschen nicht verbesserte, verständigte der Vater die Einsatzkräfte. Ein Mann der Bergrettung Mondseeland sperrte den Klettersteig und zwei weitere Bergretter stiegen über den Klettersteig auf. Währenddessen führte die Libelle einen Erkundungsflug durch, bei dem die beiden erfahrenen Kletterer oberhalb der Seilbrücke lokalisiert werden konnten. Der erschöpfte 12-Jährige und sein Vater wurden vom Polizeihubschrauber mit einem Tau gerettet und sicher ins Tal gebracht.

Presseaussendung der LPD-Oberösterreich vom 04.08.2022, 18:19 Uhr

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...624363527A513D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 23 Aug 2022 21:31 #34

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/alta_via_bepi_zac/606

Trentino: 34-Jähriger auf Klettersteig abgestürzt – tot geborgen

Nach einer nächtlichen Suchaktion konnte ein Bergsteiger aus Turin in der Nacht auf Dienstag nur noch tot geborgen werden. Er war von einer Klettersteig-Tour in der nähe des San Pellegrino Passes im Trentino nicht zurückgekehrt..

www.stol.it/artikel/chronik/trentino-34-...stuerzt-tot-geborgen
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 24 Aug 2022 20:49 #35

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
Brand: Abstiegsweg nicht gefunden, Abstieg über den Klettersteig: entkräftet den Heli gerufen

Am Dienstagabend ist ein Kletterer mit dem Polizeihubschrauber „Libelle“ aus dem Klettersteig „Schattenlagant“ in Brand geborgen worden. Den 32-Jährigen verließen beim Abstieg die Kräfte, woraufhin sein Begleiter einen Notruf absetzte...

vorarlberg.orf.at/stories/3170356/
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 25 Aug 2022 21:40 #36

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/attersee_klettersteig/1833

Attersee++Deutscher überfordert++Sturz++Krämpfe++ Helikopter

Ein 36-jähriger deutscher Staatsbürger durchstieg am 24. August 2022 gemeinsam mit zwei Freunden den Attersee Klettersteig auf den 1261 Meter hohen Mahdlgupf, als ihm kurz vor dem Gipfel die Kräfte verließen. Die dreiköpfige Gruppe stieg gegen 10:00 Uhr in den mit D/E bewerteten Klettersteig ein. In der Wandmitte bei einer mit der Schwierigkeit D bewerteten Schlüsselstelle konnte sich der 36-Jährige nicht mehr halten und stürzte aus einer Höhe von ca. zwei Meter in das Klettersteigset. Durch den Sturz löste der Bandfalldämpfer des Klettersteigsets aus. Der 36-Jährige blieb dabei unverletzt. Nach einer längeren Pause setzten der Mann sowie seine beiden Freunde den Klettersteig fort. Kurz vor dem Gipfel hatte der 36-Jährige jedoch überhaupt keine Kräfte mehr und starke Krämpfe. Ein selbstständiger Aufstieg zum Gipfel war nicht mehr möglich, weshalb er schließlich einen Notruf absetzte.
Der Kletterer wurde vom Polizeihubschrauber Libelle Salzburg mittels 40 Meter Tau unverletzt aus dem Klettersteig geflogen.

Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 25.08.2022

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...6433474B4C6F3D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 27 Aug 2022 21:10 #37

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
Alpine Notlage in Malta

Am 27.08.2022 gegen 12.00 Uhr stiegen ein 55-jähriger polnischer Staatsangehöriger und seine 49-jährige Ehefrau in den Klettersteig Fallbach – Maltatal, Schwierigkeit "E", in Brandstatt, Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau, ein. Der erste Abschnitt des Klettersteiges wurde von den beiden Alpinisten ohne Probleme durchstiegen. Im Bereich der Schlüsselstelle auf Höhe des Wandbuches verließen die Frau auf Grund gesundheitlicher Probleme die Kräfte.
Als die Beiden nicht mehr vor oder zurück konnten, setzten sie um 13.22 Uhr einen Notruf ab.
Mitglieder des Bergrettungsdienstes Lieser-Maltatal sowie ein Beamter der alpinen Einsatzgruppe der Polizei stiegen zu den Alpinisten auf. Sie konnten in weiterer Folge die beiden Kletterer am Seil gesichert zu einem Notausstieg verbringen. Von dort wurden die beiden unverletzten Personen am kurzen Seil ins Tal gebracht.
Im Einsatz standen 5 Mann/Frau des Bergrettungsdienstes Lieser-Maltatal sowie das Rote Kreuz Gmünd.

Presseaussendung der LPD Kärnten
vom 27.08.2022, 18:36 Uhr

www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendunge...3559426650553D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 28 Aug 2022 06:33 #38

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/drachenwand_klettersteig/1711

Urlauberpärchen aus Drachenwand gerettet

Ein 26-jähriger Deutscher und eine 23-jährige Deutsche stiegen am 25. August 2022 zwischen 14 - 15 Uhr in den im Gemeindegebiet von Mondsee gelegenen Drachenwandklettersteig ein. Zwischen 18 und 19 Uhr kamen sie im Gipfelbereich des Steiges an. Kurz zuvor wurden die beiden von einem einheimischen 42-jährigen Klettersteiggeher aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung überholt. Dieser stieg über den Steig wieder nach unten und bemerkte, dass die beiden Deutschen schon sehr entkräftet waren. Er entschloss sich, den beiden zu helfen und stieg mit ihnen gemeinsam gipfelwärts aus dem Steig aus. Da der 26-Jährige und die 23-Jährige nach Einschätzen des 42-Jährigen den anspruchsvollen Abstieg über den Saugraben (Klausgraben) in deren erschöpften Zustand nicht mehr bewältigen werden können, alarmierte er die Bergrettung und führte die erschöpften Klettersteiggeher zu einer nahen gelegenen Forststraße. Dort konnte die Bergrettung zufahren, alle Beteiligten aufnehmen und sicher ins Tal bringen.
Die Urlaubsgäste gaben gegenüber dem Beamten der Alpinpolizei Gmunden an, dass sie zuvor erst zwei kürzere und leichtere Klettersteige in der Sächsichen Schweiz durchstiegen haben. Informationen über den Klettersteig holten die beiden via Internet ein. Topo oder dergleichen wurde nicht zu Rate genommen. Auch mit der Schwierigkeitsskala (A-F/G) waren die beiden nicht vertraut.
Die Ausrüstung der beiden für solch eine Unternehmung war ebenfalls nicht ausreichend. Hatten doch die beiden lediglich leichte Halbschuhe ohne entsprechende Profilsohle an. Zudem besaßen beide keinen Kletterhelm.
Der Drachenwandklettersteig ist auf der Klettersteigskala von A - F/G mit C/D bewertet und wird mit zwei Stunden Durchstiegszeit angegeben.
Im Einsatz standen 15 Kameraden der Bergrettung Mondseeland sowie ein Alpinpolizist der AEG Gmunden.

Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 26.08.2022, 06:39 Uhr

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...704A6D5534553D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 28 Aug 2022 20:22 #39

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/_luft_unter...len_klettersteig/444

Blockierung in Breitwand

Am 27.08.2022 gegen 16.00 Uhr unternahm eine 29-jährige Frau aus Deutschland mit ihrem 25-jährigen Lebensgefährten ebenfalls aus Deutschland eine Klettertour am Klettersteig "Luft unter den Sohlen" auf der Breitwand in Döbriach, Gemeinde Radenthein, Bezirk Spittal/Drau. Kurz vor dem Ausstieg des mit D/E bewerteten Klettersteiges erlitt die Frau einen Schwächeanfall wodurch sie in das Klettersteigset rutschte und leichte Verletzungen erlitt. Danach war sie nicht mehr in der Lage den Aufstieg über die Schlüsselstelle oder den Abstieg zum Wandfuß selbständig zu bewältigen. Aus diesem Grund wurde ein Notruf abgesetzt. Die Bergrettung rückte zum Einsatz aus und führte die Bergung der beiden Kletterer durch.
Im Einsatz standen 6 Mann der Bergrettung Radenthein Nockberge und ein Beamter der alpinen Einsatzgruppe der Polizei.

Presseaussendung der LPD Kärnten
vom 27.08.2022, 22:34 Uhr

www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendunge...43374375476F3D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 03 Sep 2022 18:48 #40

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/fallbach_klettersteig/1091

Erneut alpine Notlage in Malta nach Sturz ins KS-Set

Am 03.09., vormittags, unternahm eine 60-jährige Frau aus dem Bezirk Spittal/Drau gemeinsam mit ihrer Tochter und deren Ehemann eine Klettersteigtour am sogenannten Fallbach-Klettersteig (Schwierigkeit E) in der Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau. Im Bereich der Schlüsselstelle konnte sich die 60-jährige Frau nicht mehr am Stahlseil halten und stürzte ca. 2 m ab, wobei sie vom Klettersteigset gehalten wurde.
Die Angehörigen versorgten die Frau und setzten einen Notruf ab. Da eine Seilbergung durch den Hubschrauber aufgrund des Felsüberhanges vorerst nicht möglich war, wurden 3 Kräfte der Bergrettung vom Rettungshubschrauber RK 1 oberhalb der Unfallstelle abgesetzt, sowie eine Ärztin und ein weiteres Bergrettungsmitglied vom Polizeihubschrauber zum Unfallort geflogen.
Nach der Erstversorgung wurde die Frau von den Einsatzkräften mit Seilsicherung über den Überhang terrestrisch und in weiterer Folge mittels Seilwinde vom Rettungshubschrauber geborgen und mit schweren Verletzungen in das LKH Villach gebracht.
Bei der schwierigen Bergung waren insgesamt 13 Einsatzkräfte der Bergrettung Lieser/Maltatal, Spittal/Drau und der Landesleitung Bergrettung Kärnten, der Rettungshubschrauber RK 1, der Polizeihubschrauber, sowie 1 Alpinpolizist und 1 Polizeistreife im Einsatz.

Presseaussendung der LPD Kärnten
vom 03.09.2022, 18:30 Uhr

www.polizei.gv.at/ktn/presse/aussendunge...6D7A4E556C633D&pro=0
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 09 Sep 2022 22:07 #41

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/tomaselli_n...ost_abstiegsweg/1590

4 Chinesen Falzaregopass

Am Freitagabend wurde der Notarzthubschrauber Pelikan 2 in die Dolomiten gerufen, um 4 chinesische Bergsteiger aus der Wand zu bergen. Sie hatten sich beim Abstieg des Tomaselli-Klettersteiges verstiegen. Niemand wurde verletzt. Der Notarzt-hubschrauber Pelikan 2 konnte die Bergsteiger in Sicherheit bringen. Die 4 Kletterer stiegen über den Tommaselli-Klettersteig an der südlichen Fanesspitze Richtung Falzaregopass ab, als sie sich verstiegen und nicht mehr weiterkamen. Als sie merkten, dass es dunkel wurde, setzten sie den Notruf ab. Der Notruf ging an die Notrufzentrale in Pieve, die aber keine Kapazitäten hatte. Deswegen wurde der Einsatz an die Notrufzentrale in Bozen weitergeleitet. Daraufhin rückte der Notarzthubschrauber Pelikan 2 sofort aus. Die 4 Kletterer konnten rasch gefunden und geborgen werden. Sie waren etwas unterkühlt, mussten aber nicht in das Krankenhaus geflogen werden.

www.stol.it/artikel/chronik/fanesspitze-...er-aus-wand-gerettet
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 11 Sep 2022 00:09 #42

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 721
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/hoachwool_k...ser_sonnenberg_/2097

Person nach Sturz am Klettersteig Hoachwool schwer verletzt

Am heutigen Samstagmorgen ist es in Naturns zu einem Freizeitunfall gekommen, bei dem sich eine Person schwer verletzt hat...

www.stol.it/artikel/chronik/person-nach-...wool-schwer-verletzt
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfall Klettersteig 2022 25 Sep 2022 11:20 #43

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1349
  • Dank erhalten: 1218
Kletterer vom Hochkönig gerettet

Eine Hubschrauberbesatzung der Alpin- und Flugpolizei hat Samstag zwei Tschechen vom tief verschneiten Hochkönig bei Dienten (Pinzgau) gerettet. Die Männer gerieten auf dem langen Klettersteig „Königsjodler“ in Bergnot.
...

salzburg.orf.at/stories/3175025/
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joecool
Moderatoren: kletterkiki