Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021 12 Sep 2021 21:37 #61

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 263
Wanderstöcke als Unfallursache

Obwohl sie auf markierten Routen unterwegs sind, sterben innerhalb weniger Tage zwei Bergsteiger beim Wandern in den Alpen. Eine 52-jährige Deutsche verliert auf einem Klettersteig im Karwendelgebirge das Gleichgewicht. In den Berchtesgadener Alpen stürzt ein 81-Jähriger in die Tiefe.

Bei einer Bergtour ist eine 52-jährige Deutsche im Tiroler Karwendelgebirge bei Scharnitz in den Tod gestürzt. Die Frau sei mit einer Gruppe aus Deutschland unterwegs gewesen, als sie am Samstag offenbar das Gleichgewicht verloren habe, teilte die Polizei mit. Die Bergwanderin hatte demnach Wanderstöcke in den Händen. Um sich an einem Stahlseil festhalten zu können, habe sie beide Stöcke in die linke Hand nehmen wollen. Dabei geriet sie den Angaben zufolge in Rückenlage. Die Frau stürzte rund 100 Meter über steiles, felsiges Gelände ab.

www.n-tv.de/panorama/Deutsche-stuerzt-am...article22799234.html
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021 18 Sep 2021 10:09 #62

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 263
Schließbefehl an der Ferrata Rino Pisetta/Trentino

google-Übersetzung eines Unfallberichts des online Magazins il Dolomiti:

Felssturz am Klettersteig: Ein 24-Jähriger wurde verletzt. Instabile Felswand und der Bürgermeister schließt sie auf Befehl

Es gab einen Steinschlag, das Material traf ein Konsortium und insbesondere eine 24-jährige Kletterin. Das Mädchen wurde in das Krankenhaus Santa Chiara in Trient gebracht. Anordnung des Bürgermeisters von Madruzzo, die Schließung des Klettersteigs aus Sicherheitsgründen anzuordnen

MADRUZZO. Ein Erdrutsch und das Material trafen eine Sportlerin, die eine Felswand erklimmen wollte. Zum Glück meint es das 24-jährige Mädchen nicht ernst, während der Klettersteig aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt ist. Der Alarm wurde heute, Freitag, 17. September, gegen 11.30 Uhr auf dem Klettersteig " Rino Pisetta " am Piccolo Dain in der Gemeinde Sarche, einem Ortsteil der Gemeinde Madruzzo, ausgelöst. Es gab einen Austrag von Steinen und Felsbrocken, das Material traf ein Konsortium und insbesondere eine Klettererin. Sofort wurde Alarm ausgelöst und die Bergrettung sowie die Feuerwehr Calavino zur Bewältigung des Notfalls vor Ort gebracht.
Die Feuerwehr isolierte und sicherte das Gebiet, während die Bergrettung im Gesicht intervenierte und der Helikopter mit dem Helikopter-Rettungstechniker und dem medizinischen Team vor Ort in Trient abhob .
Die 24-Jährige wurde immobilisiert und stabilisiert, dann wurde sie zu Untersuchungen und Untersuchungen in das Krankenhaus Santa Chiara in Trient verlegt. Die anderen Mitglieder des Konsortiums blieben unverletzt. Das Eingreifen der im Bedarfsfall auf dem Spielfeld bereitstehenden Bodeneinheiten der Station Trento-Monte Bondone der Bergrettung war nicht erforderlich.
Am Nachmittag führte der Geologe des Provinzialdienstes mehrere Rotationen durch, um die Situation zu überprüfen und die Stabilität der Wand zu überprüfen. In diesen Stunden hat der Bürgermeister von Madruzzo, Michele Bortoli, eine dringende Notverordnung unterzeichnet, den Klettersteig zu schließen, bis er vollständig gesichert ist.

www.ildolomiti.it/cronaca/2021/frana-di-...4w8lzpJsS8e4BtcAkk5o
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021 19 Sep 2021 18:59 #63

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 263
Alpinunfall im Gesäuse

Admont, Bezirk Liezen. – Ein 57-jähriger Alpinist stürzte Samstagmittag, 18. September 2021, bei einer Klettersteig-Tour rund 40 Meter über steiles Gelände ab. Der Mann verletzte sich unter anderem am Kopf schwer.

Gemeinsam mit vier weiteren Alpinisten unternahm der 57-Jährige aus dem Bezirk Amstetten/NÖ am heutigen Samstag eine Tour über den "Geo-Klettersteig" (Schwierigkeitsbewertung "C") auf die Silberreithmauer. Die Tour war von einem erfahrenen Alpinisten, ebenso 57, geführt. Beim Abstieg musste die Gruppe eine mit Seilen versicherte Klettersteig-Stelle (Schwierigkeitsbewertung "A") queren. Dabei ging der 57-jährige Führer der Gruppe voraus, der gleichaltrige Niederösterreicher folgte, wobei er seinen Helm zu diesem Zeitpunkt bereits abgenommen hatte. Auf eine Sicherung am Kletterseil dürfte der Mann ebenso verzichtet haben.

Als der Niederösterreicher schließlich als Zweiter der Gruppe aus eigenem zu Sturz kam, stürzte er etwa 40 Höhenmeter über steiles und felsiges Gelände in das an den Wandfuß angrenzende Walgelände. Dabei zog er sich untere anderem schwere Kopfverletzungen zu. Seine Kameraden setzte in der Folge einen Alpinnotruf ab und stiegen zu ihm ab, um Erste Hilfe zu leisten. Einsatzkräfte des Rettungshubschraubers C14 konnten den 57-Jährigen schließlich stabilisieren. Nach dem Abtransport via Seil und einer Zwischenlandung wurde der Verletzte ins LKH Graz geflogen. Die restlichen Alpinisten konnten selbstständig ins Tal absteigen.

Neben sieben Mitgliedern der Bergrettung Admont und dem Notarzthubschrauber (C14) standen auch Beamte der Alpinpolizei Liezen im Einsatz.

Presseaussendung der LPD
vom 18.09.2021, 21:53 Uhr
 
www.polizei.gv.at/stmk/presse/aussendung...6B596B776A493D&pro=0
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021 20 Sep 2021 10:23 #64

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/drachenwand_klettersteig/1711

Junge Kletterinnen aus der Drachenwand geflogen

Drei deutsche Staatsbürgerinnen, alle im Alter von 18 Jahren, entschlossen sich am 19. September 2021 den Drachenwand-Klettersteig zu begehen und organisierten sich für die Begehung Klettersteigsets von Freunden. Die drei Frauen hatten keine Klettersteigerfahrung und unterschätzten die Schwierigkeit und Länge des Klettersteiges. Gegen 11:30 Uhr stiegen sie in den Klettersteig ein und schafften bis 15 Uhr nur knapp ein Drittel des Steiges, ehe einer von ihnen die Kraft ausging und sie nicht mehr weiterklettern konnte. Eine ihrer Begleiterinnen verständigte daraufhin die Bergrettung. Die günstige Wetterlage machte eine Hubschrauberrettung aus der Wand möglich. Die Crew der Flugpolizei retteten die junge Frau mittels variablen Taus unverletzt aus der Wand.

Presseaussendung der LPD Oberösterreich vom 19.09.2021, 19:26 Uhr

www.polizei.gv.at/ooe/presse/aussendunge...715645545A4D3D&pro=1
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Pressemeldungen - Unfälle Klettersteig 2021 22 Sep 2021 22:59 #65

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 665
  • Dank erhalten: 263
klettersteig.de/klettersteig/aggensteinsteig/56

Alpinunfall am Aggenstein im Gemeindegebiet von Grän

Am 22.09.2021 unternahmen ein 55-jähriger Deutscher und eine 28-jährige Deutsche unabhängig voneinander eine Wanderung auf den Aggenstein im Gemeindegebiet von Grän. Im Stahlseil-versicherten Gipfelbereich verlor der 55-Jährige gegen 14:05 Uhr im Abstieg den Halt und stürzte auf die unmittelbar vor ihm befindliche 28-Jährige. Dabei erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf sowie am Fuß und der Mann Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf sowie im Beckenbereich.
Andere Wanderer setzten unmittelbar darauf einen Notruf ab. Der Notarzthubschrauber RK2führte die Bergung der zwei Personen im Gipfelbereich des Aggensteins durch. Die Verletzten wurden ins Klinikum Immenstadt zur weiteren Behandlung geflogen.

Presseaussendung der LPD Tirol
vom 22.09.2021, 20:47 Uhr

www.polizei.gv.at/tirol/presse/aussendun...34724B5446673D&pro=0
If I'd be any cooler, I'd be shitting ice cubes! (James Paul Czajkowski)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: kletterkiki