Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem?

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 29 Jun 2019 11:25 #1

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 469
  • Dank erhalten: 242
Dass man bei dieser Hitze nicht nachmittags in langen, südseitigen Steigen unterwegs sein sollte, sagt einem der gesunde Menschenverstand und nicht zuletzt auch die eine oder andere Unfallmeldung - Stichworte Erschöpfung und Hitzschlag.
Doch welche Steige sind denn derzeit gut machbar, ohne gleich in schneebedeckte Höhenlagen auszuweichen?
Wer musste bereits Hitzeerfahrungen machen oder hat gute Tipps, die er weitergeben möchte?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 29 Jun 2019 11:36 #2

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 5976
  • Dank erhalten: 2235
Nachdem ich diese Woche Dienstag bei der Königsetappe vom Silberkar Richtung Silberkarsee gefühlt selbst kurz vorm Hitzschlag stand, wäre mein Vorschlag: Klammsteige aller Art sowie Steige, die nicht südseitig liegen und vor allem, lieber nicht im Kalk. Kommt etz auf die Gegend an, wo man ist.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joecool

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 29 Jun 2019 12:51 #3

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 469
  • Dank erhalten: 242
Leider ist die Exposition nicht bei allen Steigen angegeben, sodass es nicht so einfach ist, gut zu planen. Hilfreich wären prazise Angaben wie: im Schatten bis (Uhrzeit).
Klammsteige sind eindeutig geeignete Destinationen, am besten, wenn auch Wasser drin fließt. Vorsicht jedoch bei Gewitterneigung mit Starkregen und Hochwassergefahr!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 29 Jun 2019 13:03 #4

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 469
  • Dank erhalten: 242
TIROL
meine aktuellen Tipps:

KS Galugg in Zams bei Landeck: bis 12 Uhr im Schatten

Wasserfall-KS Stuibenfall in Umhausen/Ötztal: schattig-kühler Zustieg am eiskalten Bach und kühlende Gischt auf den letzten Metern des Steigs sowie im Abstieg: wunderbar!

KS Reinhard Schiestl in Längenfeld/Ötztal: auf 1100m gelegen und bis ca. 12 Uhr im Schatten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 30 Jun 2019 14:35 #5

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 469
  • Dank erhalten: 242
TIROL
KS Lehner Wasserfall in Längenfeld/ Ötztal: ab ca. 16 Uhr im Schatten, doch die kalte Dusche auf der Seilbrücke sowie gekühlte Abwinde gibt es derzeit ganztags gratis!

KS Sölden/Ötztal: hoch gelegen, morgens erfrischend kühl und bis 11 Uhr im Schatten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 02 Jul 2019 10:19 #6

  • joecool
  • joecools Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 469
  • Dank erhalten: 242
TIROL Auch der Obergurgler KS im oberen Ötztal ist im Prinzip ein Schluchtsteig über der kalten Ötz mit kurzem Ausstieg durch die gestufte Felswand nach oben. Ein frisches Lüftchen sorgt zusammen mit der Höhenlage von fast 2000m für ganztags angenehm kühle Temperaturen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

HITZEWELLE: Welche Klettersteige gehen trotzdem? 02 Jul 2019 16:27 #7

Hallo !

Als es im August 2018 so heiß war, war ich hier klettern:

klettersteig.de/klettersteig/freifall_klettersteig/2377

Bietet in allen Schwierigkeitsgrade was ( bis E/F ) super Sicherungen ... :) , kostet aber Eintritt ! :dry:

L.G. Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joecool
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: kletterkiki