Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Tourenbedingungen/Schwierigkeiten Vorarlberg

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 20 Mai 2017 23:00 #1

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Hallo liebes Forum,

Ein kurzer KS Urlaub steht bevor (25.5-29.5) und da das Wetter in den nächsten 7 Tagen in der Region echt gut werden soll, habe ich mich für die Ecke Bregenz endschieden. Nun habe ich wie immer einige Fragen, deren Antworten mir bei der Tourenauswahl behilflich sein könnten.

1. Hatte vor den Panorama KS sowie den Karhorn KS zu begehen...Ist das schon möglich? Ich weiss das der Lift erst im Juni fährt , mich interessieren aber viel mehr die Verhältnisse im Steig...bezüglich der Schneelage ( Laut diverser Berichte von Juni -Oktober bestens zu begehen)

2. Sind Rongg und Röbi KS nun im Privatbesitz ? Oder sind sie wie früher frei zugänglich für jeden KS Geher? (hab da einiges komisches gehört)

3. der Tarmann KS hat überall eine andere Bewertung ... Schall sagt D/E , diverse Internetportale D und Jens sowie ks.de sagen C/D ... Was ist es denn jetzt? Für mich sehr endscheident denn D/E würde ich nicht packen soviel weiß ich , auch wenns nur ein kurzer Steig ist ... und interessant wäre nochvzu wissen ob der Notausstieg aus der linken Route nach der Einstiegswand in die leichte rechte Variante noch existiert?

4. Frage an die Schweiz Spezialisten: Brauche ich für den relativ neuen "Indianer Klettersteig" zwingend eine Seilrolle für die Tryoline ? Oder kann man die auch umgehen ?
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 21 Mai 2017 05:20 #2

  • kboomdani
  • kboomdanis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 247
  • Dank erhalten: 117
ZU 2: Bei meiner Begehung 2016 war nichts von einer Privatisierung zu sehen. Kann ich mir auch geografisch nicht vorstellen.
Zu 3: Laut meiner Einschätzung maximal D. Ob es jetzt eine knackige D war kann ich nimmer sagen,ist schon zu lange her. Was ich aber weiss das er gerade nicht zu den allerleichtesten gehört hat. Vorallem wie bei mir mit Nässe.

Lg dani
Runter kommen sie alle!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ISAAC

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 22 Mai 2017 21:31 #3

  • sulibats
  • sulibatss Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
Hallo ISAAC,

der Karhorn-Klettersteig hat noch zu viel Schnee. Wir waren letzte Woche beim gegenüberliegenden Geißhorn (2366 m) in der Nähe der Mindelheimer-Hütte und hatten einen guten Blick zum Karhorn. Der Schnee ist durch die hohen Temperaturen extrem weich und kraftraubend - zumindest die südseitigen Nassschnee-Lawinen sollten aber jetzt durch sein. Schau dir für aktuelle Bedingungen am Besten die Webcam-Bilder von Warth an, z. B. Warthhorn-Express.

Kleinere Steige in der Gegend, die gut und sicher gehen: Neuer Steig am Pfänder/Känzele, Kapf + Kessi, Neuer Steig in St. Anton im Montafon.

Grüße aus Bregenz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ISAAC

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 23 Mai 2017 11:16 #4

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1527
  • Dank erhalten: 1959
Hallo Isaac,

der Tarmann-KS besteht in der Hauptsache aus einer senkrechten Wand mit kleinen Leisten zum Draufstehen (keine Bügel oder Stifte). Festhalten konnte ich mich damals nur am Stahlseil. Ich stufe Ihn bei D ein.

Beim Indianersteig ist davon auszugehen, dass die Seilrolle vor Ort fest verbaut ist. Das Ding, das auf unseren Bildern bei der Beschreibung zu sehen ist, schleppt man eher nicht im Rucksack durch die Gegend. Ich wüsste auch nicht, welches Sportgeschäft sowas führt... ;)

Liebe Grüße
Stephan
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ISAAC

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 23 Mai 2017 20:36 #5

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Vielen Dank euch Drei,

Ja der Karhorn fällt flach aufgrund der schlechten Verhältnisse im Steig

Der Indianer ist mir aufgeund der Seilrutschgeschichte wegen fehlender Erfahrung auch zu unsicher.

Den Tarmann sowie den Kessi lass ich mir mal als Option , sollte ich maßlos unterfordert sein mit dem Restprogramm.

Mein Programm startet Donnerstag und besteht aus folgenden Steigen:

Känzele , Wasserfall KS Montafon , Rongg und Röbi , Rifa KS , latschau KS
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 24 Mai 2017 15:57 #6

  • Muli
  • Mulis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 123
Hi Isaac,

da ich am Freitag noch arbeiten muss, wollte ich am Samstag ab 11 ebenfalls in der Gegend sein. Ich habe mir auch mal ein paar talnahe KS vorgenommen. Örfla, Kessi, Kapf, Känzele, Abendrot- und Wälderklettersteig. Abreise habe ich auf Sonntag früher Nachmittag geplant. Eventuell lässt sich ja das ein oder andere zusammen gehen.

Grüße aus dem Großherzogtum Baden
Heiko
"Wenn Berge da sind, weiß ich, dass ich da hinaufgehen kann, um mir von oben eine neue Perspektive vom Leben zu holen.“

Hubert von Goisern
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 24 Mai 2017 23:28 #7

  • ISAAC
  • ISAACs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 162
  • Dank erhalten: 97
Du hast Post Muli ;)
Immer auf der Suche nach Klettersteigfans und Neulinge (Raum NRW)für Kurzurlaub in den Alpen/Dolos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Tourenbedingungen/Schwierigkei​ten Vorarlberg 25 Mai 2017 06:43 #8

  • Muli
  • Mulis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 123
Du auch Isaac :laugh:
"Wenn Berge da sind, weiß ich, dass ich da hinaufgehen kann, um mir von oben eine neue Perspektive vom Leben zu holen.“

Hubert von Goisern
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: BLR