Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Immer wieder Königsjodler + Birgkar

Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Jul 2012 09:46 #1

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1823
Nach der Rettungsaktion von Mitte Juni gab es dieses Wochenende bereits wieder einen sehr aufwändigen
Bergrettungseinsatz am Hochkönig :S

salzburg.orf.at/news/stories/2539647/

Das Birgkar ist offenbar immer noch über weite Strecken mit Schnee bedeckt - nach dem sehr schneereichen Winter wird es wohl auch noch bis Ende Juli sehr kritisch bleiben - auch gut möglich, dass heuer einzelne ungute Schneefelder den ganzen Sommer überleben sollte es nicht weiter so heiss bleiben...

Hier auch noch mal der Einsatz vom 10. Juni zum Nachlesen:

salzburg.orf.at/news/stories/2536616/

Ebenfalls sehr interessant die Geschichten vom Hüttenwirt des Matrashauses:

www.matrashaus.at/index.php?option=com_c...blog&id=41&Itemid=86

Wenn man zurückblättert kommt da das Wort "Königsjodler" seht oft vor :dry:

und mit diesen Wochenende wird wohl eine "neue Geschichte" vom Wirt hinzukommen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Jul 2012 16:26 #2

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Offenbar ist der Königsjodler das "Must Have" eines jeden Klettersteig-Gehers. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Ich tät ihn schon auch gerne machen, allerdings glaube ich, dass er mich an Grenzen bringt an die ich nicht kommen will...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Jul 2012 18:30 #3

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1823
Wie so oft war nicht der Klettersteig das Problem sondern der Abstieg vom Hochkönig

Mittlerweile ist die aktuelle "Geschichte vom Hüttenwirt" auch schon online und die Problematik innsbesondere mit dem Abstieg super beschrieben...

www.matrashaus.at/index.php?option=com_c...yout=blog&id=41&Item
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Jul 2012 19:55 #4

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
tja... aber der Abstieg gehört halt auch zur Tour, wenn man nicht wie bei der Zugspitze mit der Bahn runterfahren kann :-).

"Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist - denn vorher gehörst du ihm." (Hans Kammerlander)

Ein Riesenlob an den Hüttenwirt und ein großes Kopfschütteln für die beschriebenen Wanderer!
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Letzte Änderung: 03 Jul 2012 20:09 von kletterkiki.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Jul 2012 21:18 #5

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
ich hab jetzt mal den ein oder anderen früheren Beitrag des Hüttenwirtes zum Thema "Unvernunft am Hochkönig/Königsjodler" angeschaut - Sprachlos :-(. Wo ist der Respekt vor dem Berg und der Natur? Wo ist ne ordentliche Tourenplanung? Man hat echt den Eindruck, dass der Besitz eines Smartphones die Planung, Erfahrung und Nachdenken ersetzt...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 04 Jul 2012 17:41 #6

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Man beachte den schönen Kommentar von Andi2012 zum www.klettersteig.de/klettersteig/klettersteig_koenigsjodler/226.
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 07 Jul 2012 22:18 #7

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
www.bergrettung.at/News-Detail.256.0.htm...a716622a52&tx_ttnews[tt_news]=2785

Nette Idee, aber ich fürchte, die, für die das Buch geschrieben ist, werden es nicht kaufen oder lesen...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 26 Jul 2012 11:59 #8

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1823
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Immer wieder Königsjodler + Birgkar 26 Jul 2012 15:14 #9

  • tom77
  • tom77s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1823
Hier noch etwas ausführlicher:

salzburg.orf.at/news/stories/2542988/

Auch eine neue "Geschichte vom Wirt" wird wohl nicht lange auf sich warten lassen :whistle:

www.matrashaus.at/index.php?option=com_c...blog&id=41&Itemid=86

übrigens gab es ganz in der Nähe am Breithorn im Steineren Meer am Montag ebenfalls einen Rettungseinsatz mit 7 Holländern, die alle einzeln unverletzt aber in "Todesangst" per Seilbergung vom Berg geflogen werden mussten...

salzburg.orf.at/news/stories/2542595/ bzw.

www.bundespolizei.gv.at/lpdreader/lpd_pr...plate=2&inc=salzburg

und einen Tag später am Di wieder am selben Steig das selbe "Spiel" gleich noch einmal:

www.bundespolizei.gv.at/lpdreader/lpd_pr...plate=2&inc=salzburg

Der Breithorn Südanstieg (nicht zu verwechseln mit dem Persailhorn Südwandsteig) ist zwar markiert und bezeichnet verlangt aber freies Klettern im II. und kurz auch im III Grad - manchmal auch als "Klettersteig" bezeichnet geht es da eher um den ursprünglichen Wortsinn: nämlich "ein Steig zum Klettern..." denn ein Stahlseil oder sonstiges Eisen wird man da vergeblich suchen :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Immer wieder Königsjodler + Birgkar 03 Aug 2012 11:16 #10

Hallo Leute,

wie schon richtig vermutet ist der Abstieg noch immer sehr heikel!!!

Gestern (02.08.2012) war das große Schneefeld knochenhart gefroren. Ich selbst habe eine gefährliche Rutschpatie von einigen Metern hingelegt. Auch anderen ging es nicht anders. Nicht auszudenken wenn man dabei in die ca. 2-3 Meter tiefe Randkluft stürzt. Tempo bekommt man ja schnell drauf.

Vielleicht wäre es ja nicht schlecht, wenn der Hüttenwirt vom Matrashaus (wie auch auf der Höllentalangerhütte) auf die aktuell notwendige Ausrüstung (Steigeisen, Pickel hat man ja bei KS Touren selten dabei) hinweist. Ein Schild am Hütteneingang reicht aus. Den Zustand im Kar kann man von oben als Gast schlecht einschätzen.

Der Königsjodler war super genial und hat mit diesem Abstieg nichts zu tun.
Ich habe auf der Hütte übernachtet und war ausgeruht und fit, trotzden ist es passiert.

Euch noch eine schöne Zeit.

B)
Mut besteht nicht darin, dass man die Gefahr blind übersieht, sondern darin, dass man sie sehend überwindet.
(Jean Paul)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: BLR