Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Die Bergretter" - Die Diskussion zur Serie

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 04 Nov 2019 21:15 #196

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Am kommenden Donnerstag gehts wieder los...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 14 Nov 2019 11:58 #197

  • Srajachjung
  • Srajachjungs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 383
  • Dank erhalten: 636
kletterkiki schrieb:
Naja... Das ist schon ein Schnittchen... auch grau...

Also in meiner Familie ist, wenn vom Markus bei den Bergrettern gesprochen wird ,nur noch von " dem Schnittchen " die Rede :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 14 Nov 2019 22:01 #198

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
:laugh: :laugh: :laugh: interessant...

Interessant war auch die heutige Folge... Orte, die ich seit Juni kenne...

Stoderzinken mit den Klettersreigen, der See am Ausgang der Silberkarklamm und natürlich das Büro...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 14 Nov 2019 22:58 #199

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Die heutige Folge habe ich erstmal verpasst, weil ich im Keller gearbeitet habe.
Zum Glück gibt's ja die Mediathek.
Aber letzte Woche war wieder ein Schmankerl in Sachen "So wird's gemacht" dabei.
Sichern eines Kletterers mit falscher Handhaltung beim HMS (Bremsseil unten)
im Beisein eines Kletterkursleiters, der im entscheidenen Moment gepennt hat.
Aber weil der Markus so schön fürsorglich gucken kann, darf der das auch mal.
Ich bin auch mal gespannt, wie sich der neue Kotzbrocken in's Team einfügt.
...ach ja... und ist die malerische kleine Kapelle von letzter Woche, die so schön am Hang klebt,
nicht vor ein- zwei Staffeln schon bei einem Felssturz zerstört worden?
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 14 Nov 2019 23:05 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 15 Nov 2019 12:30 #200

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 950
  • Dank erhalten: 2381
Markus13 schrieb:
...ach ja... und ist die malerische kleine Kapelle von letzter Woche, die so schön am Hang klebt,
nicht vor ein- zwei Staffeln schon bei einem Felssturz zerstört worden?

Keine Ahnung. An was du dich so erinnerst...! :woohoo: Ich bin ja schon froh, wenn ich noch weiß, wer jetzt gerade mit wem... :blink: :laugh: :laugh:
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 15 Nov 2019 13:00 #201

  • Klaus61
  • Klaus61s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 14
Hi, da musste ich mir tatsächlich doch noch die erste Folge anschauen. Zum Glück kann man in der Mediathek vorspulen.

@Markus: Ich habe seinerzeit auch gelernt, bei der HMS die Bremshand oben zu halten. Es geht aber tatsächlich auch mit der Bremshand unten. Man darf nur (wie bei allen anderen Sicherungsgeräten auch) NIEdas Bremsseil loslassen.

Die zweite Folge habe ich mir tatsächlich komplett angeschaut. Es war diesmal richtig spannend, man wusste am Anfang nicht, wie es am Schluss ausgeht. Vielleicht bin ich auch zu alt oder nach der Sendepause außer Übung. Netterweise ist der böse Übeltäter am Schluss abgestürzt und die schöne Frau mit Höhenangst hat schon einen Retter mit hartem Kopf gefunden. Na, halt wie im richtigen Leben. Nur der Bergretter, der sein Leben riskiert hat, kriegt am Schluss sein Fett ab. Augen auf bei der Berufswahl!

Gruß Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joecool

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 15 Nov 2019 18:14 #202

  • Freddy63
  • Freddy63s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 1458
Ich oute mich mal, ich schau es nicht... :whistle:
Uuuund weg...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 15 Nov 2019 20:42 #203

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Ist dich kein Problem...
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 22 Nov 2019 16:14 #204

  • terry
  • terrys Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 950
  • Dank erhalten: 2381
Zur zweiten Folge:
Manchmal ist die Realität sogar noch spektakulärer:

"es war wie ein Wunder"

"Es war wie ein Wunder" 10.08.2019

"Wanderin stürzt am Meraner Höhenweg 50 Meter tief ab und bleibt im Fels an einem Baum hängen - Bergrettung Meran ist derzeit im Dauereinsatz.

Sie war auf dem Meraner Höhenweg unterwegs, alleine. Oberhalb von Saltaus im Passeiertal, zwischen Magdfeld und Vernuer, stürzte die Frau gegen 10 Uhr 30 ab, rollte mehrere Meter den Hang hinunter und stürzte dann im freien Fall in die Tiefe.

Es waren mehr als 50 Meter, erzählen die Bergretter, die die Frau im freien Fall stürzte, als sie auf einen Baum im überhängenden Fels traf und eines ihrer Beine sich im Geäst verankerte. "Ich habe so etwas noch nie gesehen. Es war wie ein Wunder", sagt Bergretter Thomas Plattner. "Hätte sich das Bein nicht im Geäst verfangen, dann wäre sie weiter gestürzt. Und dann wäre es vorbei gewesen."

Doch auch so wurde es ein Kampf um Leben und Tod. Die Frau, zwischen 45 und 55 Jahre alt, wurde von Plattner und einem Bergretter-Kollegen geborgen. Sie hatten sich zur Verletzten abgeseilt und machten sie an der Seilwinde des Helikopters des Aiut Alpin fest, mit dem die Verletzte nach einem präzisen Flugmanöver ins Krankenhaus von Bozen geflogen werden konnte.

Die Münchnerin kann bereits wieder sprechen, doch die Verletzungen sind ernst."

Quelle: www.rainews.it
"Um die Natur in ihrer ganzen Schönheit zu fotografieren, muss man oft vor ihr auf die Knie gehen!"
Dölf Reist, Bergsteiger und Fotograf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 24 Nov 2019 22:38 #205

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
Noch was zur letzten Folge "Herzschmerz"... (gottseidank gibt's die Mediathek):
Trotz dass mein doch schon 28 Jahre altes medizinisches Grundwissen aus meiner Zeit
als Rettungshelfer mittlerweile mehr als lückenhaft geworden ist,
haben sich mir bei einem Satz meiner "geliebten" Drama-Queen Katharina sämtliche Haare zu Berge gestellt.
Dass ein Diabetiker, der schon seit einem Tag nichts mehr gegessen hat, ihrer Meinung nach unbedingt seine Insulinspritze braucht,
weil seine letzte Injektion ebenfalls schon einen Tag zurückliegt, kann aus meiner laienhaften Sicht nur als Mordabsicht gewertet werden.
Aber wahrscheinlich hätte sich ein Stück Würfelzucker im Dialog nicht dramatisch genug angehört.
Geholfen hätte es aber trotzdem.
Der Mensch plant und Gott lacht...
Letzte Änderung: 24 Nov 2019 22:39 von Markus13.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 25 Nov 2019 14:04 #206

  • Srajachjung
  • Srajachjungs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 383
  • Dank erhalten: 636
Markus13 schrieb:
Noch was zur letzten Folge "Herzschmerz"... (gottseidank gibt's die Mediathek):
Trotz dass mein doch schon 28 Jahre altes medizinisches Grundwissen aus meiner Zeit
als Rettungshelfer mittlerweile mehr als lückenhaft geworden ist,
haben sich mir bei einem Satz meiner "geliebten" Drama-Queen Katharina sämtliche Haare zu Berge gestellt.
Dass ein Diabetiker, der schon seit einem Tag nichts mehr gegessen hat, ihrer Meinung nach unbedingt seine Insulinspritze braucht,
weil seine letzte Injektion ebenfalls schon einen Tag zurückliegt, kann aus meiner laienhaften Sicht nur als Mordabsicht gewertet werden.
Aber wahrscheinlich hätte sich ein Stück Würfelzucker im Dialog nicht dramatisch genug angehört.
Geholfen hätte es aber trotzdem.

Hi Markus ! Ich will nicht "rumklugscheißern" aber zur "Ehrenrettung "der Macher von den Bergrettern muß gesagt sein: wenn man einen diabetes mellitus Typ I. also einen insulinpflichtigen diabetes hat, bei der/die Betroffene/r über keine oder fast keine eigene Insulinproduktion in der Bauchspeicheldrüse verfügt, kann man/frau auch ohne Nahrungsaufnahme einen zu hohen Blutzuckerspiegel haben und somit Insulin brauchen. Die Typ.I. `ser müssen daher regelmäßig und ein Leben lang Insulin spritzen auch wenn sie gerade nichts gegessen haben , dann nur weniger. ;) :pinch:

L.G. Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: terry, Markus13

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 25 Nov 2019 18:56 #207

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
mensch christian, du gönnst mir aber auch gar keine pointe ;)
und dann noch bei der katherina - ich hasse die frau.
ich hätte zwar nie gedacht, dass man bei einem verdacht auf hypoglykämischen schock ein blutzuckersenkendes mittel spritzen kann,
aber selbstverständlich beuge ich mich deinem ärztlichen fachwissen.
LG, Markus
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 25 Nov 2019 19:45 #208

  • kletterkiki
  • kletterkikis Avatar
  • OFFLINE
  • Carpe diem
  • Beiträge: 6226
  • Dank erhalten: 2526
Markus13 schrieb:
mensch christian, du gönnst mir aber auch gar keine pointe ;)
und dann noch bei der katherina - ich hasse die frau.
ich hätte zwar nie gedacht, dass man bei einem verdacht auf hypoglykämischen schock ein blutzuckersenkendes mittel spritzen kann,
aber selbstverständlich beuge ich mich deinem ärztlichen fachwissen.
LG, Markus

Soll ich es von Humor ins College schieben????
:P :laugh: B)
"Ich wurde oft falsch verstanden. Häufig unternahm ich Dinge, die für andere eine Provokation waren."
Walter Bonatti (1930-2011)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 25 Nov 2019 21:17 #209

  • Markus13
  • Markus13s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1340
  • Dank erhalten: 1214
kletterkiki schrieb:

Soll ich es von Humor ins College schieben????
:P :laugh: B)

nee, lass mal.
ist ja quasi schon wieder 'ne pointe dazugekommen.
:laugh:
Der Mensch plant und Gott lacht...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Srajachjung

Zerstörung eines KS im Dachstein??? Wer kann Auskünfte geben? 07 Dez 2019 12:42 #210

  • BLR
  • BLRs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 1528
  • Dank erhalten: 1961
Da real Bergretters...

youtu.be/r488msgIr_M
"Wenn du allein bist, bist du still, und wenn du still bist - vor allem wenn du zwei Monate still bist-, bewegen sich Dinge in dir."
Silvia Vidal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Srajachjung, Freddy63
Moderatoren: BLR